Zündschlüssel + Waeco FFB verloren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündschlüssel + Waeco FFB verloren

      Hi

      sehr wahrscheinlich habe ich auf unsere Kerb meinen Z.-Schlüssel und meinen "Drücker" für eine Waeco MT-150 verloren.

      Wegen der FFB: In der Anleitung steht man könnte alte Sender durch neuprogrammieren eines neuen Senders ersetzen.

      Somit könnte ich doch "günstig" bei Ebay mir nen neuen Handsender
      zulegen oder?

      ( cgi.ebay.de/WAECO-Funk-Handsen…14265QQrdZ1QQcmdZViewItem )


      Zu welchem Ratet ihr dann:


      Alternative I:



      Alternative II:





      Und wegen des Zündschlüssel was müsste ich da tun?

      Also zZ habe ich nur noch das Schloss in der Heckklappe.
      Ich müsste ja dann 3 Schließzylinder (als Vorsorge falls man wieder auf Türgriffe mit Schloss umbaut) kaufen und dann müsste ja noch was bei der Wegfahrsperre gesehen :( + Haupt- /Ersatz- /Notfallschlüssel

      Was meint Ihr sollte ich tun? + CostaBlanca?

      so long

    • "Der Freundliche" kann dir anhand deiner Fahrgestellnummer nen neuen Schlüssel zurechtfeilen ;) und auch anlernen. Nimm gleich 'nen Klappschlüssel, falls du noch keinen hattest.

      Wegen der FFB: Keine Ahnung, aber bei Waeco gibts die ja einzeln zu kaufen ergo muss man die auch anlernen können. Frag doch mal bei denen nach!

      Edit: Es kann dir natürlich derjenige, der deinen Schlüssel findet, deinen Ofen aufsperren. Bei der Wegfahrsperre müsste der verlorene Schlüssel imho "rausprogrammierbar" sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von docsnydor ()

    • Nee, du hast mich falsch verstanden :D

      Anhand der Fahrgestellnummer kann VW dir einen neuen Schlüssel herstellen. Geht sogar ziemlich fix.
      Und die Wegfahrsperre "tauschen" bringt dir doch nichts. Der neue Schlüssel wird einfach angelernt und fertig.

    • ja passt dann der neue Schlüssel (der einen neuen Bart hat darein[also ins Schloss im Cockpit -> Wegfahrsperre?!)

      Ja aber der neue Schlüssel funktioniert ja dann nicht mehr mit den alten Schliesszylindern oder?! Also die müsste ich auch kaufen?!

    • Klar funktioniert der neue Schlüssel dann mit den alten Zylindern, wird ja extra dafür zurechtgeschliffen und dann noch an die WFS angelernt damit man den Wagen auch in Schwung bringen kann =)

      Der sieht dann genau aus wie der alte :) Nur ists natürlich blöd wenn jemand den verlorenen Schlüssel findet, der könnte dann den Wagen halt aufsperren, wie docsnydor schon sagte.

      Gruß

      Marcus

    • Aso ok ..und wenn ich versuchen will das man mit dem alten ?(
      Schlüssel nicht mehr aufsperren kann. geht das?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Batman ()

    • Also:
      Du kannst den alten aus der WFS löschen. Dann kann der andere zwar das Auto aufsperren und ausräumen :) aber net wegfahren.
      Mechanisch sperrt der ja immer noch das Auto auf... das kannst net verhindern.

      Meinste, der Finder weiß, von welchem 4'er Golf der Schlüssel stammt ? Ich glaub eher net... 4'er Golfs gibt's wie Sand am Meer...



      Andernfalls müsstest Du alle Schlösser neu kaufen und neue Schlüssel besorgen -> lohnt nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patric1972 ()

    • Das Auto kann dann aber nur mechanisch aufgesperrt werden? Der Funkcontainer wird ja getauscht, dann kann der Finder nicht durch die Reihen gehn und schauen wo´s blinkt. Er müsste jeden Wagen probieren. Und da sich die Schlüssel von Modell zu Modell teilweise nicht unterscheiden, kann er jeden VW ausprobieren :)

    • Du kannst den alten aus der WFS löschen. Dann kann der andere zwar das Auto aufsperren und ausräumen :) aber net wegfahren.



      Ja dann kann ich ja einfach ne neue FFB kaufen .. zünden tue ich mit Ersatz und mache bei der Heckklappe einen Zylinder mit einem anderen Schlüsselbart rein ... dann müsste der "Finder" einbrechen.

      Nur frage ich mich falls der Fall wirklich eintritt und das Auto geknackt wird was die Versicherung dazu sagt!?


      Was kostet den das löschen der WFS? Dann brauche ich doch auch einen Schlüssel mit neuem Bart oder!?
    • Hast Du nur in der Heckklappe noch ein Schloss ?

      Den Funk-Schlüssel kannnste mit VAG-COM oder auch von Hand löschen. Wie steht irgenwo im Forum unter Schlüssel anlernen.

      Wie man die Transponder neu anlernt weiß ich nicht. Kann aber der Freundliche machen...

      Du brauchst dann einen Schlüssel mit dem neuen Bart und das entsprechende Schloss. Wenn Du den nur zum Aufschliessen brauchst, brauchste ja den Transponder net anlernen, sondern nur den Funkcontainer.