Ist hier Jemand in der Feuerwehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ist hier Jemand in der Feuerwehr?

      Hallo Leute!

      Ich denke mir mal das ich nicht der einzige bin aber mich würde schon mal interessieren wo Ihr tätig seit und was Ihr für eine Ausstattung habt.
      Also wenn Ihr bock habt könnte ja mal posten

      Gruß Ingo

    • Auch dabei :).

      - FF Stuttgart-Weilimdorf
      - ca. 75 Einsätze p.a.
      - 5 Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 16/25, DLK 23-12 n.B. (Magirus, Ersatzfahrzeug BF, deshalb oft dort im Dienst), LF 16 TS (Bund), MTW
      - Alarmierung bei Brandeinsätzen und Hilfeleistungen im Stadtteil parallel zur BF (18-6 Uhr auch BMA, am WE und bei bestimmten Objekten immer)
      - abgelegener Stadtteil, deshalb fast immer vor der BF vor Ort
      - Sonderaufgabe Löschwasserrückhaltung im gesamten Stadtgebiet

    • Schwerpunktwehr FFW Isenbüttel


      - ca. 40-50 Einsätze pro Jahr
      - Fahrzeuge:
      - VW T3 Doka (altes modell)
      - VW T4 ELW
      - MAN RW 2

      - MAN LF 16/12

      - MAN TLF 16/24 (Gruppenstärke)


      UND hier unser altes löschgruppenfahrzeug:


      Alarmiert werden wir im Ort bei allen Bränden und Hilfeleistungsfällen, auf Samtgemeindeebene werden wir Alarmiert wenns Brennt und unter umständen auch bei sehr starken verkehrsunfällen oder anderen hilfeleistungsaufgaben.
      BMA haben wir leider viel zu viel was bedeutet das ich des öfteren mal morgens um 3 raus muss oder abends um 23-24 uhr ... sind immer gute zeiten.

    • RE: Ist hier Jemand in der Feuerwehr?

      HEy bin zwar net bei der Feuerwehr aber überlege bald beim THW einzusteigen, evtl ist dsa ja auch was...


      OT Modus: @ Zerokee bin momentan auch in LG in der Schlieffen kaserne, kennst coch nen paar mit nem G4??

    • OT:
      @ Scream999
      Vor zwei Monaten hatte ich noch einen :)

      Ich war früher aktiv in der Feuerwehr Scharnebeck.

      Neben den eigenen Fahrzeugen besetzen die Kameraden unserer Feuerwehr auch noch die Fahrzeuge der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Lüneburg, welche sich auf dem selben Gelände befindet.

      Gruss

      Pendler

      GTD Carbon Steel Grey M, MJ 2016, YOU, WSS, 9WX, W4B, PXE, 1D4, EA9, WD1, PKS, 8T6, 77G, ZNC, 8WB, 7X5, KA1, 4F2, VW0, 9VH, WW2, WL4, 9ZK, 1SK :)

    • mal ne allgemeine Frage!

      1. wie kommt man eigentlich zur feuerwehr? Bewerbung, bzw. wie wird man aufgenommen?
      2. was muss man für voraussetzungen erfüllen (handwerklichen Beruf?)
      3. muss man in dem Ort wohnen wo man in der Feuerwehr ist?
      4. wie sieht es mit dem Pieper aus bei der FFW? immer bereitschaft und man muss immer kommen?
      5. was sagt der AG bzw. wie ist das handzuhaben? :)
      6. Prüfungen?
      7. ab wann darf man mit zu einsätzen? weil bei uns sehe ich nie einen von der Jugendfeuerwehr bei Einsätzen?

      danke... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • Erstmal musst Du unterscheiden zwischen Berufsfeuerwehr (BF) und Freiwilliger Feuerwehr (FF).

      zu 1.) Zur BF kommst Du via Bewerbung - die Voraussetzungen sind je nach Laufbahn (mittlerer/ gehobener/ höherer Dienst, wie zB bei der Polizei), aber auch je nach Stadt verschieden. Wann eine Stadt eine BF haben muss, regeln die Landesfeuerwehrgesetze - bei uns in BaWü zB ab 100.000 Einwohner. Zur FF kommst Du ein wenig einfacher. Die Voraussetzungen stehen auch hier in den Landesfeuerwehrgesetzen - im wesentlichen musst Du gesundheitlich fit sein (d.h. eine ärztliche Untersuchung, die sog. G26, bestehen), nicht vorbestraft und geistig nicht allzu minderbemittelt sein. Höhenangst ist nicht gut, aber durchaus wegtrainierbar; ein allzu großes Problem mit dem Anblick von Verletzten sollte man idealerweise auch nicht haben. Sonst: Einfach mal anrufen/ vorbeischauen, jede FF freut sich über motivierten Nachwuchs!

      zu 2.) S.o. - bei den BFs verschieden, bei der FF sind auch Jurastudenten wie ich brauchbar.

      zu 3.) BF: Unterschiedlich, FF: ja. Es kommt vor, dass FF'ler in zwei Wehren aktiv sind (Arbeitsort, Wohnort) - heißt doppelter Aufwand an Übungen etc.

      zu 4.) Grundsätzlich ja - wenn's bei Dir brennt und Du 112 wählst, willst Du nicht hören, dass Dir der Disponent sagt, dass es gerade ganz schlecht ist mit Ausrücken. Eine gewisse Flexibilität gibt's natürlich, wir haben ja weiter ein normales Leben - wer kommen kann, kommt, wer nicht kommen kann (zB vor Prüfungen, weil er nach seinem Geburtstag sturzbetrunken ist, weil er heute heiratet,...), kommt halt nicht.
      Je nach Größe und Einsatzaufkommen werden manchmal verschiedene Gruppen gebildet und dann wechselweise alarmiert -eine Woche Gruppe 1, nächste Woche Gruppe 2 usw.

      zu 5.) Schwieriges Thema. Es gibt Unternehmen bei uns, die stellen den FW'lern extra Parkplätze nah an der Werksausfahrt zur Verfügung, andere sehen es nicht so gern, wenn ihr AN verschwindet. Hängt stark von der Größe der Firma, der eigenen Tätigkeit und dem Einsatzaufkommen ab (manchmal ändert sich die Einstellung, wenn es im eigenen Hause brennt :)). Grundsätzlich ist der AG zwar zur Freistellung verpflichtet - aber man will eben auch nicht wegrationalisiert werden...

      zu 6.) Meinst Du Studium etc. oder Prüfungen bei der FW? Du wirst natürlich bei Deiner FW ausgebildet - einmal intern durch Übungen, dann aber auch durch Lehrgänge, die Du besuchst. Und irgendwann lernt man dann auch in der Realität dazu...

      zu 7.) Steht wieder im Landesfeuerwehrgesetz bzw. in den Satzungen der Gemeinden - in der Regel, wenn man die Grundausbildung absolviert hat und 18 ist.


      Wenn Du noch Infos brauchst, kannst Du mich gern mal per Mail oder ICQ kontaktieren...

      Gruß, Timo

    • Original von dennis
      mal ne allgemeine Frage!

      1. wie kommt man eigentlich zur feuerwehr? Bewerbung, bzw. wie wird man aufgenommen?
      2. was muss man für voraussetzungen erfüllen (handwerklichen Beruf?)
      3. muss man in dem Ort wohnen wo man in der Feuerwehr ist?
      4. wie sieht es mit dem Pieper aus bei der FFW? immer bereitschaft und man muss immer kommen?
      5. was sagt der AG bzw. wie ist das handzuhaben? :)
      6. Prüfungen?
      7. ab wann darf man mit zu einsetzen? weil bei uns sehe ich nie einen von der Jugendfeuerwehr bei Einsätzen?

      danke... :)


      bist du nicht zu klein dazu?mit kindersitz im LZ ;)

      Link
      da sind informationen zur FFW...sollte eigentlich auch für NRW gelten
      und sollten alle deine fragen beantworten...

      und die jungfeuerwehristen sind doch nur zum saufen dadrin ;)
    • @Timo

      erstmal vielen dank für die zahlreichen Infos. :)

      bin ja noch relativ jung mit meinen "23" aber auch noch jung genug um in die FF einzutreten? :(

      weil interesse habe ich scho.. muss man die Lehrgänge bezahlen bzw. die Untersuchung?

      wie oft sind übungen? verhältnis!

      @Ulli

      wenn dann würde ich es aus lust machen und net zum saufen :P;)

    • Klar kannst Du noch dazu kommen - und die Lehrgänge etc. gehen natürlich auf Kosten der Feuerwehr!

      EDIT: Übungen sind bei uns alle zwei Wochen montags (abends) und zusätzlich jeden 1. Mittwoch im Monat (abends) - ich denke, das ist vom Umfang recht typisch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuffolino ()

    • So ungefähr war's bei mir :D. Ich hab mir damals (2001) überlegt, noch irgendwas ehrenamtliches zu machen - war aber wenig konkret. In dieser Überlege-Phase hab ich dann zufällig mal tagsüber gesehen, dass auf unserem Marktplatz eine Fahrzeugschau von FW, Polizei und Rettungsdienst war und da eine ausgefahrene Drehleiter stand. Also bin ich hingetappt, hab mit den Jungs gequatscht und bin zur nächsten Übung eingeladen worden. Das hat mich nur bestärkt; und so bin ich ein paar Wochen später eingekleidet worden und war dabei...

    • aha, muss ich mal bei unserer FF vorbeitanzen, mal sehen ob die mich wollen :D

      wie sieht es eigentlich aus, verkehrstechnisch wenn ich zu einem Einsatz müsste, d.h ich wurde angepiept. darf man da warnblinkanlage anmachen oder sowas? weil wenn stau ist, ist auch net das wahre.. :rolleyes: