Entscheidungshilfe bitte !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Entscheidungshilfe bitte !

      Lohnt TDI bei 15000/Jahr noch ? 26
      1.  
        TDI verkaufen und Käfer kaufen (0) 0%
      2.  
        TDI nicht verkaufen und tunen (28) 108%

      Hi Leute,

      ich brauche mal bitte eure Meinung.

      Ich fahre bisher einen Golf IV TDI.

      Hier ein Vergleichbarer bei Mobile.de

      EUR 11.990

      Daten:
      83.560 km, 74 kW (101 PS), EZ: 07/02, TÜV: 07/05, AU: 07/05, schwarz-metallic, 4/5 Türen, Diesel,

      Besonderheiten:
      ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Tempomat, el. Fensterheber

      Beschreibung:
      Servolenkung, Zentralverriegelung, Airbag Fahrer- und Beifahrerseite, Anti-Blockier-System (ABS), Klimaanlage, Seiten-Airbag vorn, Sitz vorn links höhenverstellbar, Getriebe 5-Gang, Radio CD, Fensterheber elektrisch, Geschwindigkeits-Regelanlage (Tempomat)

      EUR 11.990

      Nun bin ich aber in eine Stadt gezogen wo ich das Auto nur noch zum crusen brauche. Also statt 45000 km/Jahr fahre ich nur noch ca. 15000/Jahr...

      Meine Frage ist was würdet ihr machen ?

      Den Golf behalten oder ihn verkaufen und sich sowas leisten:

      EBAY LINK

      Was meint Ihr ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zardar ()

    • Original von FloSE
      Kannste knicken das du 12000 Euro für deinen kriegst. Mit 9 biste gut bedient.


      Ich weiß. Ich hab ja selbst nur 9999 dafür bezahlt. Aber ich meine ob es sinnvoll wäre zu wechseln oder nicht !
    • wenn du auf sowas stehst: memminger macht da wohl die besten umbauten... link hab ich nich zur hand, aber google sollte helfen... waren übrigens auch diejenigen, die für abenteuer auto den käfer getunt haben...

      und zu der frage: wenn ich das geld hätte, hätt ich sofort son käfer als zweitwagen... aber als erstwagen wäre er mir zu teuer... aber ich würd mir auch keinen sportwagen als erstauto kaufen... und das spielt für mich in der gleichen liga...

    • auf jeden fall den golf behalten und evtl als zweitwagen sowas kaufen. aber doch keine 11 mille für nen alten käfer ausgeben...

      wenn du einen cab zum prahlen willst in der preisregion, und er nicht ziemlich neu sein muss, hol dir nen 328i E36, dann hast was zum cruisen. und so einen bekommst auch schon für unter 10mille. mit glück bekommst schon nen E36 M3 cab, halt einer der ersten. aber neuer als der käfer ist der allemal :D

    • Grundsätzlich schön so ein Käfer Cabrio, aber mindestens eine Garage ist angesagt, sonst ist Mütterchen Rost schnell Dein bester Freund und zweitens ist es zu schade für den alltäglichen Gebrauch (und zu unzuverlässig).
      Reiner Zweitwagen, dann allerdings ein sehr schöner und deshalb: Golf behalten ;).

      Gruß Bernd 8)
      [SIZE=7](Ich weiss wovon ich rede, mein erster war ein Käfer 1985)[/SIZE] :baby:


      @Kanneiniges,
      Du willst nicht ernshaft die E36 Prollschleuder mit einem Klassiker vergleichen ;(

      Viele Grüße Bernd ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xl_bernd ()

    • Käfer als Alltagsauto?
      TDI behalten....oder verkaufen und 1.8T holen :]




      MUT ist, wenn du um 04:00 Uhr knallvoll nach Hause kommst, die Frau mit nem Besen auf dich wartet und du fragst: Bist du am Putzen oder fliegst du noch weg?
    • Mmmh...im Alltag brauch den Käfer nicht...die kommen nur durch die Strecke zusammmen wenn ich mal heime zu den Ellis fahr (hin und zurück ca. 1000 km)

      ansonsten wird das Auto nur in der Stadt bewegt...

      aber ich denke mal mit 500 km am Stück werd ich mit dem Käfer keinen Spaß haben oder ?

    • Original von Zardar
      Mmmh...im Alltag brauch den Käfer nicht...die kommen nur durch die Strecke zusammmen wenn ich mal heime zu den Ellis fahr (hin und zurück ca. 1000 km)

      ansonsten wird das Auto nur in der Stadt bewegt...

      aber ich denke mal mit 500 km am Stück werd ich mit dem Käfer keinen Spaß haben oder ?


      Hasst Du nun eine Garage, oder nicht :O, sonst stirbt der Käfer leider einen schnellen Tod.

      Viele Grüße Bernd ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xl_bernd ()

    • Also ich habe jetzt mal nicht mit abgestimmt ...
      Ich würde weder das eine noch das andere machen was du da zum voten angegeben hast ...
      Ich würde den TDI verkaufen und mir nen Benziner kaufen ...
      Ganz einfach
      Aber blos nicht diesen Käfer ...
      Naja, wie schon andere sagten, wenn du drauf stehst ...
      Also ich würde deinen GolfIV irgentwo verkaufen und nen neuen dafür kaufen ...

    • Bloss nicht den Käfer holen! Behalte Deinen Golf. Ich hatte kurze Zeit einen Käfer und bin 100KM auf der AB gefahren, nein Danke. Wenn Du unbedingt einen möchtest kauf Dir einen für wenig Geld mit Kurzzeitkennzeichen und cruise bei schönem Wetter ein wenig, aber als Alltagsauto ist er denkbar ungeeignet!

      Tip: Falls Du einen mit Käfer kennst, leihe ihn Dir aus und fahre mal ein oder zwei Tage damit rum dann wirst schon sehen was ich meine...

      Gruß Franko