Umbau auf Erdgas/Flüssiggas usw.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau auf Erdgas/Flüssiggas usw.

      Hi Leute
      Ich habe mal ne Frage an euch, und hoffe das ihr das beantworten könnt
      Da die Spritpreise immer mehr in die Höhe steigen, wird sich ein GAS Auto auch immer mehr lohnen
      Meine Frage ist jetzt ob da einer Infos von euch drüber hat
      Ab wann lohnt sich der Umbau ???
      Wieviel würde ich dafür genau ausgeben
      Wieviel verbraucht so ein Fahrzeug ca. (heisst wenn ich jetzt meinen Umbauen würde)
      Würde da bei mir gehen mit Chip Tuning und so weiter ???
      Welche Möglichkeiten gibt es da
      Es gibt ja verschiedene Arten von GAS
      Wie sind dort die Vor- bzw. Nachteile ???
      Wie sieht es mit Tankstellen aus ???
      Steuerfrei ist man doch auch, oder ???

      Also, wäre sehr gut wenn wir alle zusammen mal nen großen Thread aufmachen könnten wo alle Informationen zusammen getragen werden ...
      Ich bin echt hart am überlegen ob ich meine Tuningmaßnahmen erstmal nach hinten schiebe und meinen Wagen erstmal auf GAS umrüste ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TurboIce ()

    • Original von redbaron1
      Ist das Problem nicht folgendes, wo willst du Erdgas tanken gehen? Hat doch nicht jede Tankstelle Erdgas im Angebot oder?


      Na, das ist mir ja auch klar
      Deshalb habe ich den Thread ja auch angefangen
      Damit wir sowas mal zusammen sammeln können ...
    • habe auch überlegt umzurüsten auf autogas, die nächste tanke ist nur 5 km entfernt. naja aber umbaukosten belaufen sich bei 2000 euro ist mir zu viel. die einzigsten nachteile beim autogas sind: verbrauch um 1-2 liter auf 100km mehr und kleinerer kofferaum.

    • Ja, das habe ich jetzt auch schon mitbekommen
      Bei mir wird sich die Frage stellen ob ich komplett umrüste, oder ob ich nen Benzin Tank erhalten lasse
      Wenn ich komplett umrüste, habe ich den Vorteil das ich für 3 Jahre keine Steuern mehr zahlen muss und das tanken halt sehr viel günstiger wird
      Wenn ich umrüste, aber benzin erhalten lasse, dann habe ich zwar keine Steuervergünstigung, aber trotzdem kann ich günstig tanken
      Bei mir stellt sich aber auch die Frage wo ich den Tank dann verbauen soll
      Bleibt ja eigentlich nur noch die Möglichkeit das ich den Tank in den Innenraum packe, wenn ich nicht komplett umrüste ...
      Da meine reserveradmulde aber schon komplett dicht ist (durch mein AirRide) könnte ich nur noch die Rücksitzbank raus nehmen und da den Tank verbauen ...
      Muss ich halt mal sehen was dabei raus kommt
      Und vor allem wo hier in Celle die nächste Tankstelle ist ...
      Bei mir genau gegenüber ist ja ne Tankstelle, nur die hat leider kei Gas :(
      Also wie gesagt, über jede Information bin ich glücklich ...
      Ausserdem wurde mir gerade auch gerade das der Umbau so um die 1500 - 2000 Euro kostet, ist das richtig ???

    • Original von TurboIce
      Original von redbaron1
      Ist das Problem nicht folgendes, wo willst du Erdgas tanken gehen? Hat doch nicht jede Tankstelle Erdgas im Angebot oder?


      Na, das ist mir ja auch klar
      Deshalb habe ich den Thread ja auch angefangen
      Damit wir sowas mal zusammen sammeln können ...


      das ist kein problem da du auch weiterhin mit benzin fahren kannst. umbau würde ich in polen vornehmen lassen, kostet da etwa nur die hälfte. und es ist auch kein problem autogas mit einem gechiptem auto zu fahren.
    • Umbau von Turbo-Motoren ist noch teurer, aber nicht soo viel.
      Ein guter Saugerumbau kostet ca ab 2000,-Eur.
      Würde mal die Boschdienste abklappern, ob die das machen. Ansonsten den Google bemühen oder auch mal bei E-Gay schauen, da werden auch umbauten angeboten.
      Evt behalt ich doch den Golf und bau ihn uch noch um, mal schauen.
      *EDIT*
      An Deiner Stelle würd ich aber vom Totalumbau auf Autogas abraten, kombiebetrieb läßt mehr Variationsmöglichkeiten, falls Du mal keine Gastanke findest.
      Übrigends ist Autogas besser als Erdgasumbau, da er günstiger und Autogas effizienter verbrennt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Hatte da vorhin auch mal nachgeschaut gehabt. Habe mich mal ein wenig bei autogas.de informiert gehabt. Aber ich habe einen Direkteinspritzer und den kann man leider nicht umrüsten ?(

      Aber wenn ich könnte, dann würde ich mich wohl auch für autogas entscheiden.
      Obwohl der Erdgasumbau ja von den jeweilegn Stadtwerken bezuschusst wird. Bei uns hätte ich dann ein JAhr keine "Spritkosten" bzw. halt tanken umsonst gehabt. =)

    • warum ist den autogas eurer meinung nach "besser"?

      brauch mehr argumente :)

      ich hab grad im inet geschaut, dass in meinem umkreis viel mehr erdgas-tankstellen sind als autogas. da war nur eine :(.

      deshalb würd ich mich eher für erdgas entscheiden.

      aber bitte mehr argumente :)

      mfg