leichtes Ruckeln/Surging im mittleren Drehzahlbereich nach Tuning 1.8T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • leichtes Ruckeln/Surging im mittleren Drehzahlbereich nach Tuning 1.8T

      ich habe meinen Golf 4 1.8T ja auch chippen lassen, erst mit sehr gemächlichen 180PS und dann jetzt auf ca 197PS.

      Seitdem habe ich eine wahnsinnige Leistung allerdings das Problem, dass das Auto ab und zu ganz leicht ruckelt bei der Gasannahme und das gerade so im Drehzahlbereich um 2000-2500 herum, beschleunige ich voll habe ich absolut keine Probleme... nur gerade im 2, 3. gang unten heraus, auch wenn ma konstant fährt undganz minimal auf dem Gas steht habe ich es schon bemerkt, aber ganz unregelmässig...

      war das bei euch auch so, oder ist es eine zu hohe Leistung? Sollte ich lieber auf 190PS gehen?

      Oder bringt der Tausch des normalen N75 gegeg ein N75-H (Kostenpunkt?) gerade bei diesem Problem etwas... soll ich mal loggen mit VAG COM udn wenn ja was genau udn woraus muss ich achten.

    • Pop Off habe ich gegen eins vom RS 4 getauscht ist aber glaube ich dasselbe, nur etwas besserw egen der Mambrane!

      Drosselklappe sollte doch beim 1.8T kein Thema sein, oder? von vorne sieht die Klappe sehr sauber aus!

      Wenn ich die doch reinigen muss, da ist ja so ne grüne Dichtpaste drunter, muss ich die ersetzen, oder kann ich die 4 Torx schrauben einfach lösen,d as Teil abnehmen reinigen und wieder draufschrauben?

      PS: mit den 180PS ist mir das Ruckeln nicht aufgefallen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jens1974 ()

    • Ein anderes N75 ist eigentlich unsinn, denn es bügelt nur zufällig diese Schwäche aus-alles, was ein anderes N75 macht, kann ein guter Chip 10x besser, ich würde gerne mal wissen wer diesen Nonsens verbreitet hat. Ich würde eher nochmal beim Tuner antanzen, 1.8Ts sind halt nicht einfach zu programmieren und das Surging kommt in 95% aller Fälle vom Verlauf der Ladedruckkurve. Meiner jedenfalls hat das in keinem Gang zu keiner Drehzahl 8)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • wo haste es machen lassen und wieviel PS, welches Drehmoment hast Du ca?

      Dú meinst also von der Drosselklappe oder so kann es nicht kommen udn tippst auf ne zu heftig ansteigende Ladedruck-Kurve? Aber eigentlich ist es in einem Bereich, wo der Ladedruck noch garnicht voll anliegt!

    • Original von Jens1974
      wo haste es machen lassen und wieviel PS, welches Drehmoment hast Du ca?

      Dú meinst also von der Drosselklappe oder so kann es nicht kommen udn tippst auf ne zu heftig ansteigende Ladedruck-Kurve? Aber eigentlich ist es in einem Bereich, wo der Ladedruck noch garnicht voll anliegt!

      Bein erstenmal hatte ich 201PS und rund 290NM, danach hat meiner aber nochmal 'ne 2 tägige Extra-Kur auf dem Prüfstand&Straße erhalten, danach ging er noch besser, hab aber keinen Ausdruck mehr da; die nackten Zahlen sind sowieso immer nur Anhaltspunkt und für mich zweitranging. Gemacht wurde er bei SLS.
      Zu deinem Problem:
      ich würde erstmal Fehlercodes auslesen und DK ansehen. Wenn da nix ist bleibt fast nur noch die Software, das kommt desöfteren vor. Wo und wann das surging auftritt ist meist verschieden, normalerweise sollte das dein Tuner aber in den Griff bekommen wenn es am Verlauf des Ladedrucks liegt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Also ich bin nicht der Chipping Fachmann, aber ich kenn das Problem mit dem Ruckeln wenn er nicht genug Luft bekommt, evtl nen offenen Lufi, oder nen Tauschluftfilter reinmachenn.. oder wenn du das hast die Sauberkeit überprüfen.

      Gruß Tim

    • also jetzt nochmal, der Tuner behauptet natürlich, dass er schon zig 1.8ter gemacht hätte mit knappen 200PS und dort nie Probleme waren, er würde mir aber eine 190PS Variante (ca Angaben, kein Leistungsprüfstand) machen ....

      Aber nochmal zum Fehlerbild, vielleicht kann jeman ja Fehlerquellen ausschliessen... oder mir nen Tip geben...

      also besonders wenn er kalt ist, aber auch ein wenig wenn er warm ist ruckelt es in allen Gängen, am besten zu merken aber im 2. Gang, wenn ich ganz minmimal beschleunige (teilweise dann bei knapp 2500-3000 U/min die Drehzahl halte) also das Gaspedal ca 1-2cm durchtrete (E-Gas) dann ruckelt er....
      es ist hauptsächlich in diesem Bereich ab ca 2200-3200 zu spüren, manchmal auch drüber, dann aber minimal...
      wenn ich dagegen aber voll durchbeschleunige ist es kaum oder garnicht vorhanden... was kann das sein?

      LMM habe ich getauscht mein anfängliches Ruckeln (bei 4800-5300) ist komplett weg. Daran kann es nicht liegen.
      Pop Off ist eines vom RS 4 drin, N75 habe ich durchgemessen ist ok.

      Liegt das nurn am Tuning, wenn ja warum denn dann gerade in nem Bereich, wo weder heftiger Ladedruck anliegt, noch Leistung abgerufen wird?

    • Ich habe genau die gleichen Symptome wie Du!
      Ich denke, dass es an der Software liegt. Was anderes kann ich mir einfach nicht vorstellen, da ich auch schon LMM, N75, Pop Off gewechselt habe und die DK gereinigt habe...
      Aber ich denke, der DannyR wird das schon hinkriegen! Irgendwann...

      Gruß Frank
    • Original von BlackBetty
      Ich habe genau die gleichen Symptome wie Du!
      Ich denke, dass es an der Software liegt. Was anderes kann ich mir einfach nicht vorstellen, da ich auch schon LMM, N75, Pop Off gewechselt habe und die DK gereinigt habe...
      Aber ich denke, der DannyR wird das schon hinkriegen! Irgendwann...


      Es liegt definitiv an der Software und dem erhöhten Ladedruck.
      Ich denke mal das er dann überfettet und ausgeregelt wird.