Problem: Beifahrertüre geht net mehr auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem: Beifahrertüre geht net mehr auf

      Hi,
      ich bin ja grad am Umbauen, sprich LamboDoors und mal wieder Fensterheberreparatur. Dafür hatte ich die komplette Verkleidung der Beifahrertüre demontiert und auch alle Kabel entfernt.

      Nun habe ich eben die Türe zu geschlagen und versehentlich den Türknopf runtergedrückt, sprich die Türe verriegelt. Da ich sie wieder öffnen wollte, zog ich am Türknopf, der dann auch wieder in die Ausgangsstellung wanderte. Die Türe konnte ich aber trotzdem net öffnen, weder von innen, noch von außen.

      Ich habe jetzt alles versucht:
      Die Kabel wieder angeschlossen und von innen per Schalter ver- und entriegelt. Dabei bewegt sich das Schloss auch, doch ich kann die Türe trotzdem net öffnen.

      Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann? Vielleicht an der DWA? BTW ist mir auch der Türpinn beim Versuch, die Türe zu öffnen aus der Halterung geflutscht. Weiß jemand, wo der genau eingeklipst wird?

      Gruß
      Chris

    • hi,

      versuch mal folgendes:

      Von außen leicht mit der flachen Hand im Bereich des Türgriffs einige mal "draufschlagen". Du hast höchst wahrscheinlich den Bautenzug zu straff in den Türgriff eingehakt.

      (Hatte selbst das Problem) ..let's try!

    • Meinst du, dass der Zug rausflutscht? Dann kann ich ihn ja auch theorethisch von innen aushängen oder? Soviel Platz sollte da glaube ich sein, hab ja alle Türvekleidungen draussen.

    • Also da mit dem drauf "schlagen/hauen" klappt! Hab gestern das gleiche Prob gehabt nach Türschlossumbau und das hat mir der MadDriver auch gesagt...
      Etwas skeptisch war ich auch erst 8o , hab drauf gehauen und zack ging die Tür wieder auf.... 8o :]

      AVi