Motorrad Führerschein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorrad Führerschein

      Hallo,
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken auch noch nen Motorrad Lappen zu machen. Weiß jemand so die ungefähren Preise und so.
      Mit was für Kosten muss man so am Anfang rechnen??

    • Naja, das kommt halt immer drauf an
      Wieviel Stunden brauchst du und vor allem, hast du schon nen anderen Führerschein ???
      Ich hatte vorher schonmal nen 125er gemacht
      Dadurch musste ich nur die halben Stunden machen und war bei 400 Euro im Enddefekt ...

    • also wenn du Auto fahren darfst und auch etwas Motorrad fahren kannst, dann kostet dich der Lappen ca. 800 Euro

      12 Pflichtstunden à 45 Euro: 540 €
      Papierkram: 60 €
      Tüv/Prüfungsgebühr: ~ 200 €
      EDIT: Grundgebühr ~ 200 €




      ich hab zwar die Theorie schon, aber für die praktische hab ich jetzt kein Geld mehr. Und in einem Jahr ist die Theorie verfallen und ich bin der depp :baby: :]

      Gruß
      derGolfhamster

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derGolfhamster ()

    • Original von derGolfhamster
      also wenn du Auto fahren darfst und auch etwas Motorrad fahren kannst, dann kostet dich der Lappen ca. 800 Euro

      12 Pflichtstunden à 45 Euro: 540 €
      Papierkram: 60 €
      Tüv/Prüfungsgebühr: ~ 200 €
      ----------------------------


      ich hab zwar die Theorie schon, aber für die praktische hab ich jetzt kein Geld mehr. Und in einem Jahr ist die Theorie verfallen und ich bin der depp :baby: :]

      Gruß
      derGolfhamster



      Und anmelde Gebühren? Sind die nicht so um 200€`?
    • danke@ MrWhiteChocolate ;)

      stimmt schreibt sich Grundgebühr und die hab ich ganz vergessen!

      ja musst nochmal so knapp 200 € draufrechnen!

      dann kostet er dich halt knappe 1000 Euros ;(

    • Ich hab letzte Woche 1497 EUR bezahlt ... war schon arg viel .. hab mich auch irgendwie übern Tisch gezogen gefühlt, weil wir teilweise irgendwie nur Spazierfahrten gemacht haben, angeblich damit ich durch das Kurvenfahren das Motorrad lerne zu beherrschen (ist ja auch verständlich ... aber so oft ? ;) ).

      Die Rechnung setzt sich wie folgt zusammen:
      Übungsstunde 9x 387 EUR
      Überland 5x 245 EUR
      Autobahn 4x 196 EUR
      Nachtfahrt 3x 147 EUR
      theo. Prüfung 35 EUR
      prakt. Prüfung 135 EUR
      Grundgebühr 280 EUR
      Lehrmittel 72 EUR
      ____________________
      1497 EUR ... netter Stundenlohn

      Gruß sOlivier

    • Hab für meinen damals 280 DM bezahlt 8) (1979) :D:D:D

      Kurios war die erste Fahrstunde:

      Erst mal ne hable Stunde Schrauben, wei dere Fahrschüler vor mir das Kupplungsseil gemodet hatte.
      Da paste es doch, dass ich als KFZ-Mech meinen Werkzeugkasten imer im auto hatte :]

      Dann endich die erste Fahrt.. die bereits nach 200 m zuende war.
      Der Fahrlehrer meinte nur:

      "Das Motorrad hat zwei Räder, die darfst du beide benutzen und nicht nur das hintere.." :D:D:D

      Hab insgesamt nur 3 Fahrstunden gemacht dann zu Prüfung..

      Bernhard

    • Ende 2013 den neuen A2 gemacht!!

      Habe letzten Herbst meine Fahrprüfung absolviert (gibt jetzt ja leider den A2)
      1007 € dazu musst du noch die TÜV Gebühren rechnen
      Freue mich jetzt dieses Jahr ein Motorrad kaufen zu können. Das Fahrgefühl ist einfach unbeschreiblich :thumbsup::thumbsup::love:

    • ScooteriaZz schrieb:

      (gibt jetzt ja leider den A2)

      Wieso leider?
      Bin auch gerade dabei den A2 zu machen und ich finde den A2 besser als den A Beschränkt.
      Nagut, die zusätzliche Prüfung nach 2 Jahren ist etwas unangenehm, dafür trägt es deutlich zur Sicherheit bei.
      Außerdem darf man jetzt schon am Anfang 48PS fahren, die, wie ich finde, vollkommen ausreichen am Anfang.
    • @Matt1491: Ich finde es nervig und Geldmacherei :whistling: #
      Zudem muss man jetzt eben die von dir genannte Prüfung nochmals machen ( ca. 300 €)
      Des weiteren wird die Sicherheit nicht unbedingt dadurch erhöht. Da ich auch nach 2 jahren und der abgeschlossenen Prüfung eine Rennmaschine kaufen könnte ohne vorher je ein Motorrad besessen zu haben ?( In der 2. praktischen Prüfung wirst du auch nicht rumrasen und der Prüfer kann auch nicht überprüfen ob du Fahrpraxis hast...Jeder der es darauf anlegt sein Leben aufs Spiel zu setzen kann DAS weiterhin :huh:

      Aber es kann sehr gut möglich sein, dass vielen Motorradfahrern jetzt die Leistung von 48 PS zusagen und neue Maschinen mit angepasster Leistung (kommt ja auf das Leistungsgewicht an, wenn man es genau nimmt) produziert werden. Für Fahranfänger und Wiedereinsteiger finde ich den A2 auch sinnvoll.

      Aber man sollte auch hinterfragen, warum es jedes Jahr eine andere Führerscheinregelung gibt, bei der die Fahrzeugklassen immer weiter aufgespalten werden :?::?:

      Man nehme beispielsweise den neuen Anhängerführerschein B96......einfach ein Witz
      Ich habe den Anhängerführerschein BE gemacht, und habe dafür 300€ bezahlt (Diese Führerscheinklasse ist jetzt der "große Bruder" vom B96)...aber lest euch selbst diesen Bericht durch und hinterfragt ihn auch ein wenig kritisch :thumbsup: