hilfe bei anlagenzusammenstellung und einbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hilfe bei anlagenzusammenstellung und einbau

      hi, habe ein kleines problem...also, ich möchte mir eine einsteigerfreundliche anlage in meinen golf bauen...;)

      habe den hersteller ground-zero.de empfehlen bekommen, ist der gut? ich möchte am anfang eigentlich meinen orginal cd player und die forderen lautsprecher behalten.

      also bräuchte eine endstufe und noch einen sub. gibt es ein paar empfehlungen?? höre meist nur techno, ab und zu auch mal hip hop und der preis solte max. bei 500€ liegen.

      achja und dann noch eine frage, was für kabel werde ich alle brauchen und sollte man auch dammätten benutzen, wenn ja wo überall!? und ist es sehr schwer die anlage einzubauen, technik is zwar eigentlich kein problem für mich, doch bei auto hapert es dann schon..;)

    • Na Ground Zero hört sich doch schon gut an!
      Brauchst Stromkabel von Batterie bis Enstufe, Masse von Karosse bis Endstufe und Chinchkabel von Radio bis Endtufe.
      Dämmen kannst du klar machen,wird aber wohl nicht nötig sein!Muss jeder selbst entscheiden.
      Kann dir auch noch HIFONICS empfehlen. Für 500€ bist du dann auch gut dabei!

      MFG
      marco

    • Hallo auron,
      Ground zero ist nicht ganz schlecht, gibt aber wesentlich besseres Material.
      Ich würde an deiner Stelle gleich in eine 4kanal Endstufe investieren, dazu einen passenden Subwoofer.Als Stromkabel ziehst du mindestens 20mm². Je nachdem welches Radio du drin hast brauchst du evtl. noch einen High Low Adapter um die Endsufe anzusteuern.
      Türen dämmen bringt auch bei Serien Lautsprechern einiges, bei einem späteren Wechsel des Frontsystems ist es auf jeden Fall Pflicht.
      Der Golf 4 ist klanglich und einbautechnisch mit eines der besten Autos die ich kenne, eigentlich mein absoluter Liebling.
      Ich würde dir also eine vernünftige 4kanal Endstufe, einen guten Sub im Gehäuse und Kabel und Dämmmaterial empfehlen, mit den 500€ bekommst du ein saubere Lösung die später noch ausgebaut werden kann.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • ich empfehle dir rodek, die haben auch super leistung
      für 550€ würdest du alles bekommen was du brauchst
      -ein vernünftiges 20mm² kabelset
      -rodek rb125nt, ein sehr guter sub, 10er da du hauptsächlich techno holst, aber da es eine bandpasskiste ist geht dieser auch schön tief wenn du mal hip hop hörst
      -rodek r680a2, ein extrem guter verstärker mit sehr viel leistung, der eine super grundlage ist für einen späteren ausbau durch ein front- und rearsystem ...

      aber ein günstigerer 4-kanal amp würde für dich auch reichen ;)

    • Also Rodek ist so ziemlich das schlechteste was ich jemals gehört habe, so etwas kann man nicht wirklich empfehlen, es sei denn man "muß" es verkaufen.
      Da gibt es weit besseres zum gleichen Preis.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Ich habe davon schon alles gehört, sorry, aber da gibt es fürs Geld eindeutig besseres. Die Leistung der Rodek Amps passt, aber der Klang leider nicht. Aber es wird eben viel suggeriert, und es gibt ja auch immer klasse Tests der ACR Ware in den Zeitungen, ist aber auch kein Wunder, wer 10 Seiten Werbung darin macht.....

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Guten morgen,
      Was ich empfehlen kann womit ich auch sehr zufrieden bin Ist die 6 Kanal Endstufe von infinity, als Frontsystem habe ich 2wege von JL und als Rear 2 Wege von Fokal und nen Alpine Sub.
      =) :]

    • Ich denke es ist einfach auch immer eine Frage des persöhnlichen Geschmacks, aus klanglicher Sicht gibt es definitiv besseres, ohne dir deine Sachen schlecht reden zu wollen.
      Und da du ja sicher beim Holger bei ACR Osnabrück warst ist es auch klar das du diese Sachen verbaut hast.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • also ich hab ls vorn und hinten von mbquart an ner pyle amp (nicht schlagen, reicht mir), die hören sich recht gut an. sub und amp dafür von hifonics. captainporno kennt das alles

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von taaucher
      Und da du ja sicher beim Holger bei ACR Osnabrück warst ist es auch klar das du diese Sachen verbaut hast.


      öhm yo
      samma wo kommst du denn her das du den kennst?? 8o
      ja sicher gibt es besseres, das bestreite ich auch garnicht
      aber in der preisklasse kenne ich nicht wirklich produkte mit mehr leistung ...

      darfst mich aber gerne vom gegenteil überzeugen ;)
    • Hi G-Dog,
      ich kenne Holger und den gesamten CarHifi-Markt ziemlich gut, ich komme aus Bünde/Herford.
      Das Problem ist, fast jeder kennt ACR und seine Produkte, weil es einfach die größte CarHifi Kette ist, aber es gibt eben so viele andere sehr gute Sachen die du evtl. überhaupt nicht kennst, weil du eben auch denkst du hast das Beste für dein Budget im Auto. Holger macht ja auch viel mit Exact!, Steg usw., dann gibt es noch Eton, die machen top Lautsprecher und Endstufen, im Einsteigersequment gibt es Macrom mit einem super Preis-Leistungsverhältnis, Audison hat Spitzenprodukte...

      ACR hat einige gute Produkte in deren Preisklasse andere Hersteller die gleiche Suppe kochen, aber ACR hat eben auch viele Sachen die einfach klanglich nicht wirklich überzeugen und dazu noch recht teuer sind.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • pauschal kann man nicht sagen dass die und die marke gut ist. es gibt von den meisten herstellern gute und weniger gute sachen...ausnahmen bestätigen die regel ;)

      vertraut dem was der taaucher sagt...der mensch hat wirklich ahnung! muss er wohl auch als fachhändler :D