Rechenaufgabe Reifengröße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rechenaufgabe Reifengröße

      Tag Gemeinde,
      hätte da ne Frage ob meine Rechnung so stimmt. :O

      Möchte mit meinem Gewinde Vorne 85mm und hinten 80mm runter.
      Warum? Weil es hinten einfach nicht mehr weiter geht und vorne wollte ich nicht viel tiefer als hinten gehen.

      Da Serienmäßig, Radnabenmitte bis Kotflügelunterkante 39cm sind, würde ich dann ja Vorne nach der Tieferlegung 30,5cm und hinten 31cm haben. Stimmt das so?

      Jetzt zum Reifen: :D
      Hab es mal durch gerechnet und bin auf folgende Reifenkombi gekommen: vorne 215/35 R18 und hinten 235/35 R18

      Berechung Vorne: (215/35 R18)
      35% von 215 = 75,28mm
      18zoll x 2,54 = 45,72cm
      d.h. Radgröße= 2 x 7,528cm + 45,72 cm = 60,78cm à Radnabenmitte bis Reifenoberkante = 30,4cm

      Berechung Hinten: (235/35 R18)
      35% von 235 = 82,25mm
      18zoll x 2,54 = 45,72
      d.h. Radgröße = 2 x 8,225cm + 45,72cm = 62,17cm à Radnabenmitte bis Reifenoberkante = 31,1cm

      Somit müsste es ja super schön sauber passen :D, wenn die Rechung so stimmt?! Will auf keinen Fall das die Reifen im Kotflügel verschwinden, und höher schrauben will ich auch nicht. :rolleyes:

      Hat jemand die Reifenkombi? Mit welcher Tieferlegung? Evt. Foto wies ausschaut.

      Mfg Mitch

    • Also du möchtest vorne enen 215/35 R18 Reifen haben?
      Gibt es den den für eine Achslast?
      Den 235/35 R18 habe ich nur den Pirelli Zero gefunden der kostet ab 230€ mit ner Achlast von 86.

      So ersteinmal die Daten:

      215/35 R18
      Durchmesser: 60,8 cm
      Abrollumfang: 190,9 cm
      Reifenhöhe: 7,5 cm(auf einer linie von beiden Flanken)

      235/35R18
      Durchmesser: 62,2 cm
      Abrollumfang: 195,3 cm
      Reifenhöhe: 8,2 cm (auf einer linie von beiden Flanken)

      also deine
      Berechungen sind schon ok.

      Die angeben können sich leicht unterscheiden da sie je nach Reifenhersteller etwas varieren bei der gleichen Reifengröße.

      Das Mass von Radnaben Mitte bis Kotflügel ändert sich nicht wenn du andere Felgen oder Reifen aufziehst!

      Bei deiner Wunschkombi wird an der Va noch 1mm vom Riefenoberfläche bis Kotflügenkane sein und an der HA wird er Reifen 1mm über der Kofflügelkante sein!


      Fazit: Wenn alles so ist wie man es hier rechnen kann wird dein wagen hinten 2mm tiefer aussehen als vorne.

    • Ich habe da auch ein Problem und zwar fahre ich im moment 8,5 und 9,5 x 17 mit 225/45 ZR17 und 245/40 ZR17.

      Will mir aber gerne 19Zöller mit 215er oder 225er Reifen rundum aufziehen. Mit 35er Querschnitt.

      Wird der Reifen dann insgesamt höher wie mein alter oder wie ist das genau??? Kann mir da mal jemand helfen???

      Gruß Mirko

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Danke dir, komm da aber net rein, obwohl ich mich registriert habe verweigert der mir den zutritt...

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Original von Tdi-Mirko
      Danke dir, komm da aber net rein, obwohl ich mich registriert habe verweigert der mir den zutritt...


      LOL

      Da musst dich ned registrieren sonder nur bissl runter scrollen, ausfüllen, Berechnen klicken !

      Was hast du da geklickt ??

      lol
    • @ mitch 18

      denke nicht das du die kombi eingetragen bekommst. und selbst wenn wirdst du nicht lange freude drann haben weil deine abs sensoren recht schnell verückt spielen werden weil die reifengrößen das heist vor allem der rollumfang zu unterschiedlich ist.

      auserdem fährst du nen tdi da wünsch ich dir algemein viel freude bei dem tiefgang. und dein fahrwerk wird das ganze auch nicht lange mitmachen.

      gruß steffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cabriofahrer ()

    • Eingetragen bekommt man alles irgendwie aber mit den Reifengrößen hätte ich auch ein bißchen bedenken.

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • mmh hört sich ja nicht so gut an. :(
      Mal Danke für die Beiträge. Wenigstens stimmen meine Rechnungen! :D
      Dann bleib ich vielleicht doch bei meinem 17zoll. :(

      Wegen dem ABS: Sollte ich da möglichst immer den gleichen Abrollumfang haben oder wie? :O

    • Hab mal nachgeforscht, bräuchte ja für mein TDI wegen der Achslast ein Reifen mit 91. Ist das Richtig?
      Da findest du ja sauber keinen mit nem 35er Querschnitt. :rolleyes:
      Wer fährt von euch ein Diesel und hat 35er Querschnitt?

      Meine momentanen Reifen 225/45 R17 sehen aus wie Traktor-Reifen.X(
      Irgendwas muß ich machen.

      Problem, halt so gringerer Querschnitt umso tiefer muß ich gehn. Alltagstauglich sollte er schon noch bischen bleiben. Deswegen hab ich mir gedacht, größere Felgen! :D

      Original von cabriofahrer
      @ mitch 18
      auserdem fährst du nen tdi da wünsch ich dir algemein viel freude bei dem tiefgang. und dein fahrwerk wird das ganze auch nicht lange mitmachen.

      gruß steffen



      Was wer denn der beste Kompromiss zwischen Alltagstauglich (also nicht zu tief sagen wir 70mm :D) und gutes aussehn (kleiner Querschnitt+ geringer Abstand Radflächenoberkante bis Kotflügelunterkante)?!

      Berichtet mal eure Erfahrungen.