Aus welchem Material sind die Innenbleche in der Tür?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Aus welchem Material sind die Innenbleche in der Tür?

      nabend leutz!

      aus welchem material sind die innenbleche in den türen beim golf 4 und lässt es sich halbwegs gut schweissen?

      will nämlich meine TMT aufnahmen ordentlich verschweissen und das ganze innenblech verstärken damit es sich nicht bewegt :D

      mfg
      zero

    • Hi Zero,
      die Bleche sind aus Stahlblech, der Dominic von Diabolo hat sie in seinem Bora auch verstärkt mit Stahlrohren, diese hat er angeschweißt.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hey mich würde interessieren wie ich diese Innenblecht abbekomme!!!
      Hab die 8-10 Schrauben oder wieviel das waren mit der Ratsche rausgedreht und rund herum vom Kleber abgelöst aber irgendwo hängt das noch... kann mir da auch jemand helfen?

    • Original von taaucher
      Hi Zero,
      die Bleche sind aus Stahlblech, der Dominic von Diabolo hat sie in seinem Bora auch verstärkt mit Stahlrohren, diese hat er angeschweißt.
      danke, genau das wollte ich wissen. in meinen golf sollen nämlich auch diabolo 16xs rein und die wollen ja einen sauberen einbau sehen :D
    • Hehe,
      ja, die habe ich auch verbaut, sind wirklich 1A LS.
      Türe ordentlichst dämmen, innenblech entweder auch sehr gut dämmen oder verstärken, stabile LS Aufnahme und einen ordentlichen Antrieb und du wirst Freude haben.

      Grüße

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • passt...dann sollten die sich bei mir ja wohl fühlen. an bitumen, dämmpaste und ordentlichen aufnahmen soll es bei mir nicht liegen *g*

      als antrieb dient eine steg perform k24.

    • So einfach ist das nicht.
      Als erstes muß das Fenster gelöst werden, dann muß die Scheibe oben festgeklebt werden (mit Packetband), dann muß das Schloß (der runde Zylinder wo der Schlüssel rein kommt) raus, der Bowdenzug enthakt werden, und das ganze Schloß gelöst werden (die zwei größeren Torxschrauben.

      Am besten kann man das am Telefon rüberbringen.

      mfg

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr