Unterschied von Reifen ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschied von Reifen ??

      Hallo Freunde,

      nachdem ich grob geschätzt 3.274 mal den Satz "Ihre Sucheingabe ist unzulässig" oder sowas lesen musste ... hab ich mich entschlossen doch schnell ein neues Thema zu eröfnnen. (nich hauen bidde ?()

      Und zwar möcht ich mir jetzt endlich meine Felgen bestellen und zwar mit diesen Daten:

      Felgengröße 8,0Jx18

      Reifengröße
      225/35 R 18

      ohne Bereifung


      So nun möchte ich gerne wissen, da es ohne Bereifung ist, was überhaupt den Unterschied der Reifen ausmacht. Also ob ich mir die billigsten holen kann, oder ob ich unbedingt teurere brauch aus einem Grund den ich gerne von euch hören wollte.

      Ach und wenn wir schon dabei sind ... weiss jemand ob ich bei diesen Daten schon was an meiner Karosserie bearbeiten muss ... oder kann ich die einfach ranschrauben?... Ich danke euch! =) :D

    • Der Unterschied bei Reifen liegt in der Lebensdauer,dem Fahrkomfort/ Dämpfungseigenschaften, Abrollgeräuschen und dem Reibwert zwischen Reifen und Strasse sowie Fahrverhalten bei nasser und trockener Fahrbahn.

      Mein Dozent für Fahrzeugentwicklung und -produktion ist ehmaliger Bremsenentwickler von Teves, der meinte mal, dass ein Reifen der nix kostet auch nix ist.

      Ich seh das genuso und da der Reifen für mich zu dem sicherheitsrelevanten Bauteilen meines Autos gehört, hab ich mir nicht das Sonderangebot dran geschraub.

      Ich hab bei mir, ok ist ne andere Golf-Generation, nen H&R-Gewinde-FW drin, und als ich von 185/55 R15 Toyo Proxes T1S auf 195/45 R15 mir GoodYear Eagle F1 umgestiegen bin, hat sich mein Fahrkomfort widererwartend (wg. dem kleiner gewordenen Reifenquerschnitt) verbessert, weil der Reifen halt besser ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Borsalino ()

    • Um mal einen Hauch einer Ahnung zu bekommen... was muss ich den für EINEN Reifen ungefähr rechnen, wenn er gut sein soll aber auch nicht der teuerste. Am liebsten mit Markenname und Bezeichnung für meine 18x8 Zöller, 225.

      Also der Preis für einen guten aber nicht all zu teuren Reifen?!

      und ich geh davon aus dass ich da nix an der Karosserie machen muss, richtig?! (jetzt nochmal auf das Rad im allgemeinen und nich auf den Reifen bezogen selbstverständlilch)

      Danke schön

    • Weil ich total kein Plan hab ehrlich gesagt! =)
      Hab schon die ganze Zeit versucht rauszubekommen was ET ist hab nix gefunden... findet ihr da ne gute Erklärung für mich im Forum?

      Die Felgen die ich möchte gibts in 35 und 40

      is 40 besser? =)

      Was ist der Unterschied?

    • is halt ne Preisfrage !
      Ich würde die 40er nehmen ... und von billig Reifen halte ich absolut nichts, da die Reifen der einzigste Kontakt zur Straße sind !

    • ähh .. ?( :O

      35er... 40er... 35er... 40er ?(?(?(

      :D

      Wasn da jetzt der Unterschied? Nur das die bei den 35ern weiter rausstehen?... Ich will aber auch nich dass die Reifen neben dem Radkasten stehn! =)

      Habt ihr vielleicht einfach n paar Fotos von den beiden verschiedenen? Das hilft mir glaub ich grad am meisten! ;)

    • der Feldi hat sich mit Querschnitt und ET vertan.

      nen 35 oder 40 Querschnitt gibt das Verhältnis von Lauffläche zu Felgendurchmesser an. Wenn ich mich jetzt nicht irre. Das Resutat ist jedenfalls, dass der Reifen flacher ist und somit auch der Durchmesser etwas geringer.
      Die 35er werden halt teurer sein als die 40er. Dafür sind die halt flacher. Sieht halt besser aus. Bei gleichem Reifen dürfte bei denen dann der Komfort geringer sein.

      Über die ET=Einpresstiefe hast du Einfluss darauf, ob das Rad im Radhaus steht, oder z.b. seitlich mit der Kotflügelkante abschließt. Korrigieren kann du die ET der Felge mit Distanzscheiben. Hast ja bestimmt schon mal gehört.


      [/URL][/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Borsalino ()

    • reifen mit nem 40er querschnitt, felgen mit einer et von 35

      allerdings wäre es gut zu wissen, wie tief er die karre haben will. dann würd ich je nachdem auch nen 35 querschnitt beim reifen nehmen.

      hab mich nur schlecht ausgedrückt

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feldi ()

    • die 35er querschnitt reifen würde ich nehmen, wenn du richtig tief willst. wenn der reifen schön flach ist, und du noch immer voll viel luft zwischen reifen und kotflügelkante hast, sieht das net aus. dann würd ich eher den 40er querschnitt bei den reifen nehmen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup: