Golf IV 1.4 als Zweitwagen?? Empfehlung? Kosten? Anfälligkeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 1.4 als Zweitwagen?? Empfehlung? Kosten? Anfälligkeit?

      Hallo,

      wir suchen zu unserer Familienkutsche (Passat Variant TDI PD 6-Gang Abt-Motortuning Highline 2004) einen günstigen Zweitwagen für in erster (Groß)Stadtfahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte mit ca. 10-12TKm/Jahr mit:

      1) möglichst niedrigen Unterhaltskosten
      2) Klima (-anlage/-automatic)
      3) für ca. 5-7 T€ und mit 50-90 Tkm Laufleistung

      Ein Bekannter aus einer VW-Werkstatt hatte mir von dem 1,4er abgeraten, da dieser mit Ölverlust, Motorschäden und Zahnriemenproblemen "glänzt"... X(. Wann wird der Zahnriemen beim 1,4er fällig? Größere Motoren sind für den "Einsatzzweck" nicht sinnvoll, da sie in der Versicherung/im Verbrauch zu teuer werden, dann liegen die Alternativen eher in einem Polo/Lupo!Smart mit Klima :P. Mein Präferenz wäre aber eher ein Golf IV... ;)

      Ist der Golf IV 1,4 da sinnvoll? Gibt es besondere Empfehlungen für bestimmte Baujahre? Worauf sollten wir achten beim Gebrauchtkauf?

      Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfestellungen :D

    • Nimm den 1.6er
      Der ist doch fast gleichgünstig.
      Der Unterschied macht den Braten nicht fett und Du kannst auch mal eine längere Strecke Autobahn fahren falls der Passat mal ausfällt oder nicht verfügbar ist.

      Und 1.6er gibt es doch recht häufig, da sollte man auf dem Gebrauchtwagenmarkt was finden, vor allem bei den älteren ohne FSI.

    • Also ich habe eine 1,4 12/98 MJ 99 unt hatte noch nie Probleme mit Ihm...ausser das die Fensterscheibe mal in der Tür verschwunden ist oder mal durch Schiebedach Wassereinbruch...sonst alles Top

      Ölverlust habe ich bis jetzt noch nie...habe jetzt 56TK runter

      Werde den Wagen aber jetzt verkaufen da ich mir einen Passat PD TDI kaufen werde.....

      Wie gesagt hatte keine Probleme mit Ihm...

    • Hi,

      @Icemann:

      Also ich habe eine 1,4 12/98 MJ 99 unt hatte noch nie Probleme mit Ihm...ausser das die Fensterscheibe mal in der Tür verschwunden ist oder mal durch Schiebedach Wassereinbruch...sonst alles Top


      schick´mir mal bitte ganz unverbindlich eine pn mit einem Verkaufsangebot ;). Passat TDI PD (siehe oben unser "Pampasbomber") ist i.O., wenn Du aber das Geld hast, nimm´lieber einen Audi. Wir haben aus Platz- und Preisgründen den Wechsel von Audi zum Passat im letzten Jahr gemacht und ich bereue es noch immer.... ;) (Stichwort: Qualität von Verkleidungen und des Innenraums)

      @DerAlex:
      Nimm den 1.6erDer ist doch fast gleichgünstig.
      Der Unterschied macht den Braten nicht fett und Du kannst auch mal eine längere Strecke Autobahn fahren falls der Passat mal ausfällt oder nicht verfügbar ist.

      ..der 1,6er ist leider schon einiges teurer in der Versicherung und vor allem nicht in der Preisklasse (im Verhältnis zur Laufleistung) zu bekommen. Irgendwann ist das "Zweitwagen-Budget" auch "überspannt". Wenn es nach meiner Frau gehen sollte, wäre der Zweitwagen ein 1,0 Lupo ohne Klima, da sie die Karre auch nicht fahren wird... :]



      Worauf sollte ich achten beim 1,4er-Kauf? Bestimmte Baujahre meiden? Zahriemenprobleme bei welcher Laufleistung?
    • 1.0l Corsa ist auch schön als Einkaufswagen, die gibt es sogar mit Klima :D

      Und noch viel günstiger als 1.4er Gölfe.

      Wir haben so einen.

    • Ich fahre selber einen 1,4er und hatte auch noch keine Probleme.
      Versicherung super billig
      Wenn man sich zurückhält kriegt man ohne größere probleme einen Verbrauch von 7-7,5 Litern hin. Nur Stadtverkehr braucht er ca. 8L.

      Zahnriemen ist lt. Service Heft bei der 120000 km Inspektion dran. Vielleicht wird er früher gemacht. Weiß ich noch nicht, da ich erst bei 61000 km bin.

      Sonderlich viel Öl schlucken tut meiner auch nicht.

      Ich bin sehr zufrieden und das allseits beschworene so träge Frahverhalten kann ich auch nicht nachvollziehen. Klar ist der 1.4er kein TDI aber zum von A nach B fahren reicht er vollkommen.

    • @DerAlex: beim Corsa wird mir aber beim (täglichen) Anblick des Cockpits soooo übel.... :]. Das Golf IV-Cockpit finde ich geradezu bildschön dagegen....

      Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, dass der 1,4er und 1,6er bei AXA die gleichen Versicherungsbeträge kostet. Wenn der Kaufpreis günstig wäre, würde ich auch einen 1,6er nehmen.... :D


      @Xterminated: 8 Liter im Stadtverkehr wären noch akzeptabel. Ist der Wert schon mit einer Climatronik gerechnet?

      Es ist mir schon klar, dass der nicht wie unser Passarati Abt TDI PD antreten wird :D, aber zum "Mitschwimmen" im täglichen Berufsverkehr auf vierspurigen Straßen wird´s sicherlich reichen.

    • Original von art-audio

      Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, dass der 1,4er und 1,6er bei AXA die gleichen Versicherungsbeträge kostet. Wenn der Kaufpreis günstig wäre, würde ich auch einen 1,6er nehmen.... :D


      ;)
    • OK, also für den Anfänger reicht diese 1.4er Presse eigentlich aus. Man hat ja noch keinerlei Ansprüche, aber ich würde nicht wieder zu ihm greifen...

      Gründe:
      08/2003 gekauft
      10/2003 Motorwechsel
      11/2003 Anlasserwechsel
      09/2005 Getriebewechsel (mit dem gedanken könnt ich grad amok laufen)

      und während der ganzen zeit Drosselklappenprobleme... (jetzt beseitigt!)
      alles in allem isser zwar recht sparsam und günstig in Steuer und Versicherung, das Geld gibt man aber durch Reperaturen doppelt wieder aus. ganz zu schweigen von der brachialen leistung :)

    • Moin,

      o.k., der 1,4er scheint ja wirklich eine "Gurke" zu sein X(.... Da hatte mein Bekannter aus dem Autohaus wohl recht mit seiner Bemerkung, da wird die Suche dann auf einen alten und bewährten 1,6er Motor eingeschränkt werden.... =)

    • Ich rate dir von dem 1.4er ab, fahre selbst einen und alleine dieses Ruckeln wär ein grund ihn nicht zu kaufen!

      Der Motor is lahm wie die sau, wenn man 5 Leute im Auto sitzen dann fahr mal nen Berg hoch ... und der Spritverbrauch ist auch alles andere als angemessen für den kleinen Hubraum ... ich brauch im Durchschnitt 8,4Liter /100km (teils autobahn, teils stadtverkehr) wenn ich zur arbeit fahre ...

    • Der Motor is lahm wie die sau, wenn man 5 Leute im Auto sitzen dann fahr mal nen Berg hoch ...

      ich brauche das Auto nur als Zweitwagen für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte in der Großstadt, fahre also allein und Berge gibt es hier nicht :D :D. Ich fahre damit gemütlich im Rush-Hour-Verkehr über vierspurige Straßen in der Stadt. Lt. MFA von unserem getunten Passarti beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit für solche Fahrten von ca. 15 bis 35 Km/H X(.

      Dewegen schaue ich dabei auch gemütlich DVD und DVB-T... :D