Suche Leute mit Motorumbauten zwecks Versicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche Leute mit Motorumbauten zwecks Versicherung

      Habe ja einen Motorumbau im Ibiza (1.4 auf VR6). Bei mir sind die Schlüsselnummern gleich geblieben. Nun meint meine Versicherung das dies falsch ist und die Zulassungstelle da einen Fehler gemacht hat da es zur Schlüsselnummer dann einen Zusatz gibt.
      Wie ist das bei Euch so? Ist mir absolut neu das es da einen Zusatz in der Nummer gibt. Bei allen die ich kenne sind die Nummern gleich geblieben.

    • Normalerweise wird die Schlüsselnummer nicht geändert.
      Die Versicherung ist jedoch berechtigt, je nach Motorumbau die Schlüsselnummer des Organspenders anzusetzen. so war es damals bei meinem 2er VR6. Die haben zur berechnung dann die Nr. vom 3er VR6 genommen. Jeder Versicherer geht aber anders damit um.

      Bei meinem V5T haben die z.Bsp. keinen Aufpreis für die Leistung genommen. Wir haben zur Kenntnis genommen, alles schön, aber Beitrag wie ein normaler Serien-V5 :D

    • Original von variantdriver
      Wenn deine Versicherung da so rumzickt, dann versuch es doch mal bei einer anderen ;) .
      Evtl bekommst du ja ein Angebot und legst dieses dann deiner Versicherung vor :baby: .


      Rumzicken ist garkein Ausdruck! Die wollten sogar schon meiner letzten Versicherung bescheid geben das sie mich damals falsch versichert hatten. Dann hätte ich da wahrscheinlich auch noch was nachzahlen müssen. Da hat sich aber mein Versicherungsvertreter für eingesetzt das sie das doch besser lassen sollten. Die haben echt nen Rad ab. Der Versicherung läuft bereits seit Ende des letzten Jahres und jetzt die Anpassung! Man man man!
    • war bei nem kumpel auch so. der hat nen 2er polo auf g40 umgebaut und mußte den dann auch zahlen weil es wohl seit ein geraumer zeit eine gesetzesänderum zu diesem thema gibt.

    • allianz ? da geht doch keiner freiwillig hin...

      bei mir sind die schlüsselnr. ebenfalls gleich geblieben (1.6er), allerdings hat mich die versicherung auf 180ps golf (jubi-gti) hochgestuft.
      hol dir mal ein angebot von der huk, bzw: devk ein, die machen keine probleme was sowas angeht.

    • Allianz ist eh der letzte Verein, auch was andere Versicherungen angeht-meine Eltern haben da ihren ganzen Krempel abgeschlossen und im Endeffekt immer Ärger gehabt wenn mal was war X(
      Außerdem kann man doch Schlüsselnummern gar nicht ändern, davon hab ich noch nie was gehört. Allerdings ist es schon seit vielen Jahren den Versicherungen recht freigestellt, wie sie ein Fahrzeug mit Motorumbau bzw Leistungssteigerung einstufen. Vor 10 Jahren ging das noch so nach dem typ. Muster: Golf2 55PS gekauft, G60 eingebaut und weiter für 55PS gezahlt; leider heute nicht mehr :( Die HUK hat sich bei immer als unproblematisch erwiesen, der Chip z.B. wurde nur vermerkt und ich hätte den "Mehrwert" für 25€ zusätzlich in der TK mitversichern lassen können.
      Wenn sie zu sehr rumzicken dann drohe mit Kündigung, das wirkt oft wunder.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ChuckChillout
      Außerdem kann man doch Schlüsselnummern gar nicht ändern, davon hab ich noch nie was gehört.


      man lernt nie aus, gelle ? :) ich war übrigens vorher bei der HUK, nachdem umbau hat die HUK den wagen auf jubi-gti umgestuft. die devk - da bin ich jetzt, ist nen tick günstiger als die huk - hat das ebenfalls so gemacht.