Tagesfahrlicht installieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tagesfahrlicht installieren

      Hallo Leute, oh mann hab ich hier lang nicht mehr rein geschaut, aber mir ist langweilig, natürlich helf ich auch gern *g*.

      Also in Österreich ist ja ab 1. Oktober pflicht, mit licht zu fahren, natürlich vergisst man das schnell einmal.. deshalb empfehl ich euch, tagesfahrlicht nachzurüsten:

      Durch den verschiedenen Austattungsvarianten können Kabelfarben oder PIN Belegung ander sein.. aber bei den meissten stimmt die angeführte anleitung.

      Leider weiss ich jetzt die Teilenummer vom reperaturkabel und Verbinder nicht mehr, werd ich euch morgen nochmal raussuchen ;)

      -Also Lichtschalter raus
      -Lichtschalter abstecken
      -Reperaturkabel in PIN3 vom Stecker rein
      -Kabel (meisst gelb-grün) vom PIN7 trennen
      -die 3 Kabel was jetzt ins leere führen verbinden (also das eine kabel von PIN3 und die 2 kabel von PIN7 zusammen stecken., natürlich kann man das ganze mit einem 3M verbinder verbinden, aber sowas ist für mich keine qualität ;-)).
      -Lichtschalter anstecken, lichtschalter rein, und fertig ist der Spuck :)

      Schon hat man tages fahrlicht :)

      Grüsse schick, Alex

    • Hier die Teilenummer von:
      Reperaturkabel: 000979225
      Verbinder: 111971938A
      hab noch was nachzureichen:

      Bei Golf4, Golf4variant, Beetle Cabrio, Beetle und Polo 9N ist PIN 7 zu verwenden (ausgang abblendlicht)

      Bei Bora, Bora variant, Passat 3B, Lupo, Sharan ab modeljahr 2002 und T4 Transporter ist PIN 4 zu verwenden (ausgang abblendlicht)

      Das mit PIN3 muss immer verwendet werden.. das ist das signal fürs tagesfahrlicht!

      Werd die Tage mal Foto machen, wenn ich Bruders Beetle wieder erwische :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexedge ()

    • am Besten wenn man NSW hat,

      NSW als Tagfahrlicht auch in Österreich erlaubt !!

      aber bitte nicht vergessen, das Parklicht mit zu verbinden,
      da ansonsten keine Displaybeleuchtung und auch keine Rücklichter !

      MfG

    • wieso?

      rücklichter braucht man 1. nicht und 2. wäre es nur stromverschwendung

      und die innenraumbeleuchtung stört zumindest mich mehr als wie sie nutzt, speziell vom navi etc.

      und die nebler brauchen halt etwas viel strom, die tagfahrleuchten haben nur 6watt das wär mir schon lieber

    • die instrumentenbeleuchtung soll ja auch nicht gehen, sonst fährst bei nacht auch mit tagesfahrlicht um.. und dann hast hinten kein licht eingeschalten.

      naja dauerst sowieso jetzt wieder länger wie jänner bis das ganze pflicht wird.. wenns überhaupts noch pflicht wird

    • also durch den nr ging es ja schon somit ist es ja beschlossene sache und ab 17.11. wäre es ja einzuschalten abgestraft wird aber erst ab märz 06

      ich meinte es wegen dem post

      aber bitte nicht vergessen, das Parklicht mit zu verbinden,
    • Sorry, korrektur

      Hallo,

      hab in meinem Beitrag etwas weiter oben
      geschrieben, dass es auch erlaubt ist, die NSW
      als Tagfahrlicht zu benutzen,


      möchte und muss mich leider korrigieren,
      da hat mir ein VW Mechaniker was falsches
      berichtet.


      ALSO

      KEINE NSW als TAGFAHRLEUCHTEN erlaubt,

      hier noch der Link wo ich das gefunden habe:

      oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1113313.html



      Naja, ich werd sie trotzdem benutzen, da die NSW beim G4 immerhin im gehäuse der Scheinwerfer sitzen, und es da nicht so auffällt,

      MfG