Wie Bremsleistung verbessern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie Bremsleistung verbessern?

      Moin!

      Bin gestern einen A3 gefahren (nicht den aktuellen, den davor) und der hatte auch wie ich eine 1,6l-Maschine. Nur war bei ihm die Bremsleistung spürbar besser als bei mir, will heissen daß die Karre viel "stärker" gebremst hat bei gleichem Pedaldruck (soweit ich das beurteilen kann).

      Hat der A3 eine so viel stärkere Bremse?

      Ich habe vor knapp 6000km vorne neue Scheiben und neue Beläge rundum bekommen. Die Bremsleistung ist aber zu den alten Scheiben und Belägen nur minimalst besser geworden.

      Jetzt die Frage: Wie kann man die Bremsleistung mit der normalen Anlage verbessern?

      - Stahlflexbremsleistungen?
      - geschlitzte/gelochte Scheiben?
      - andere Beläge?

    • neue Bremsflüssigkeit sollte evtl. schon reichen - je nachdem, wann deine gewechselt wurde

      ansonsten kann man VIEL machen, was natürlich auch VIEL Geld kostet ;)

      Stahlflexbremsleitungen
      Bremsbeläge Green Stuff/Ferodo/etc.
      gelochte Bremsscheiben: bessere Kühlung
      größere Bremsscheiben
      2- oder gleich 4-Kolben-Bremssättel z.B. Porsche, mov'it, Brembo

      white rabbit 1999 - 2009

    • Vielleicht auch mal den Unterdruckschlauch vom Bremskraftverstärker kontrollieren. Bei meinen waren dort etliche Risse drin, die man aber erst mit einem guten Licht und vorsichtigen biegen an dem Schlauch erkennen konnte.
      Mit der Bremsleistung kann das aber auch etwas täuschen. Bei meinem Golf beißen die Bremsen schon bei leichten Pedaldruck schon richtig zu. So entsteht der Eindruck das die Bremsen richtig gut sind. Der Nachteil ist dabei, das die etwas schlechter zu dosieren sind. Die beißen einfach nur noch.