Motorumbau/Versicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorumbau/Versicherung

      Nachdem ich den Motor von 1.6 77KW gewechselt hab auf 1.8T 132 KW musste ich das auch meiner Versicherung melden.

      Mein Beitrag bei der Allianz mit SF8 und Teilkasko 150 betrug 185 € mit 77 KW im viertel Jahr und jetzt wurde das Auto eingestuft von einem Allianz Techniker als Golf IV GTI - neuer Beitrag 320€.

      Haftpflicht ist gleich geblieben, aber Teilkasko ist höher.

      Riesen Sauerei - ich hab kein GTI und nicht die Ausstattung drin, die mir erstattet wird beim Diebstahl

      Hab dann erstmal angerufen und nun wird der Quatsch nochmal geprüft ?(

      Gibt es die Regelung noch, dass man die Versicherung nur zum Jahresende kündigen kann - mir war so als ob das abgeschafft wurde?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matse ()

    • Hab noch mit dem betriebstechnischen Referenten gesprochen, der mir sagt das es ein erhöhtes Risiko im Verkehrsbereich ist - betrifft doch aber die Haftpflicht. Er konnte mir nix genaues sagen warum dann die Teilkasko so teuer wird. Er meinte nur, mit der Leistung ist es ein Gti. Laut Teilkaskobeitrag müsste der Wagen ja nun doppelt so teuer sein, wenn ich es mit dem Beitrag hochrechne.
      Am Schluss hat er rumgelabert und meint, er gebe nur eine Empfehlung ab für die Versicherung. Jetzt muss ich mich an den Fachbereich wenden und dann zur Hauptzentrale.

      Ich soll das Doppelte bezahlen und keiner kann mir eine Begründung geben :O ?( - seltsam und nicht nachvollziehbar

      Könnt ihr mir eure Versicherungen nennen, die günstiger sind?


      @TurboG

      Ich wusste das es teurer wird, aber doch nicht soviel und im Forum hab ich gelesen das manche Versicherung kaum erhöhen deswegen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matse ()

    • Sorry Doppelpost 8o

      Meine Bearbeiterin hat jetzt mit dem Fachbereich gesprochen und rumgetrixt.

      Ich habe jetzt einen Auslandsschadenschutz mit drin und dann dürfen die neuen Tarife für 2006 schon benutzt werden.

      Zahle jetzt 220 € inkl. Auslandsschadenschutz - damit kann ich leben :D

    • @matse:

      Das Fahrzeug wird immer anhand der Hersteller und Typschlüsselnummer eingestuft.

      Sobald ein anderer Motor eingebaut wird, ändert sich das Risiko.

      Die Einstufung des Fahrzeugs erfolgt nun nach der neuen Leistung oder einen vergleichbaren Fahrzeug. Dein Fahrzeug wird also nach den Typklassen des GTI (1,8T 132KW) eingestuft.

      Den Motortausch müsstest Du Deiner Versicherung aber auch angeben. Hättest Du das nicht gemacht, so dürftest Du bei einem Unfall den Schaden selber tragen.

      Wenn man einen größeren Motor fährt, so muss man dafür auch zahlen :)

      cu Pat13

    • Das auf der Starße mehr passieren ist mir klar, aber warum steigt dann die Haftpflicht nur um eine Typenklasse und die Teilkasko um fast das Doppelte. Ich zahle keine Teilkasko für einen GTI, wenn ich keinen habe, habe nicht diese Ausstattung(also noch nicht) drin- Sportsitze, Klimaautomatik etc.
      OK - würde mich dann freuen wenn er gestohlen wird, dann krieg ich das Geld für einen GTI, aber da würde die Versicherung bestimmt rumzicken, weil ja nur der Motor drin. Ich wollte einfach nur eine plausible Erklärung haben von der Versicherung und die konnte mir keiner nennen - wozu soll ich dann auch zahlen.


      Jede Versicherung verhält sich anders bei der Sache.

      @Torsten
      Brief und Fahrzeugschein sind geändert - habe die Schlüsselnummer vom 77kw drin und Leistung 132KW. - Versicherung wechsel ich dann auf jeden Fall.

      Andersrum würden die sich bestimmt anders verhalten - Bsp. ich fahre einen Gti und bau mir einen 1.4 Liter Motor ein - da würden die dann bei der GTI Schlüsselnummer bleiben, weil ja die Ausstattung drin ist.

      Wie auch immer - nun zahle ich nur 40 € mehr im viertel Jahr im vergleich zu dem 1.6.

    • Original von Infernaleternal
      Warum fahren dann einige mit VR6 Motor durch die Gegend, zahlen aber nur die Versicherung für den vorigen z.B. 90PS Motor????


      Die Versicherungen sind mittlerweile auch schlauer geworden, das das eigentlich Verarsche war ist doch klar ;)
      Gibt meines Wissens keine Versicherung mehr, die nur nach der Fahrgestellnummer versichert, die Versichern mittlerweile alle nach Mototrisierung.

      Was jetzt noch mit nem VR in nem 90PS Golf rumfährt, hat halt noch Glück gehabt ;)