100 Watt Glühlampen verbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 100 Watt Glühlampen verbauen

      Hallo

      Kann man ohne weiteres 100Watt Glülampen verbauen.Also als

      Abblendlicht oder sind die Leitungen dafür nicht ausgelegt

    • Nein. Dafür sind die Kabel nicht konzipiert! Und auch die Schalter nicht! Ich meine den Lichtschalter und den Lenkstockschalter links.
      Aber bau es ruhig ein und teste selber, wie Dir die Schaltkontakte, Leitungen oder wie oben bereits erwähnt, die Scheinwerfergehäuse verschmoren :D Vielleicht passiert das nicht gleich sofort, aber steter Tropfen hölt ja bekanntlich den Stein =)

      Dann brauchst Dir um den TÜV oder bei Kontrollen der Rennleitung auch keine Gedanken mehr machen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mummelratz ()

    • Original von Mummelratz
      Nein. Dafür sind die Kabel nicht konzipiert! Und auch die Schalter nicht! Ich meine den Lichtschalter und den Lenkstockschalter links.
      Aber bau es ruhig ein und teste selber, wie Dir die Schaltkontakte, Leitungen oder wie oben bereits erwähnt, die Scheinwerfergehäuse verschmoren :D Vielleicht passiert das nicht gleich sofort, aber steter Tropfen hölt ja bekanntlich den Stein =)

      Dann brauchst Dir um den TÜV oder bei Kontrollen der Rennleitung auch keine Gedanken mehr machen :D


      Richtig, also lass es !!


      Ansonsten: viel Spaß beim Kabelbrand...

      Zur Einstimmung:
      fugly.com/media/view.php?cat=MOVIES&id=3308
    • Also ich kenne einige die 100W problemlos vom technischen gefahren sind, ich persönlich würde mir jedoch überlegen mit einem Arbeiststromrelais zu arbeiten.
      Was die Zulässigkeit betrifft geht das nun gar nicht. 60W ist das max. Zulässige im Fernlichtbereich, 55W Abblendlicht.

    • Das Scheinwerfer Innenleben + Zuleitungen sind für wesentlich mehr Temperatur gebaut als die 100W Birnen erzeugen.
      Bevor diese in die Autos verbaut werden, werden diese ausgiebig getestet und auch starker Hitze ausgesetzt. Die 100W Birnen erzeugen übrigens nicht die doppelte Hitze nur weil sie die doppelte Leistung haben, das ist absolut falsch.
      Die Wärmeentwicklung bei einer 100W Birne ist nur minimal höher und auch nur wenn sie länger brennt. Die Zuleitungen halten es erst recht ohne Probleme aus, diese Materialien sind wie gesagt für wesentlich höhere Temperaturen ausgelegt.

      Das einzige was passieren kann ist das der Scheinwerfer blind wird (Reflektor) durch das hellere Licht.
      Und es ist natürlich verboten.

      Ich fahre seit 4 Jahren 100W Birnen, die sind bisher nur einmal getauscht worden weil sie einmal durchgebrannt waren.

      Hab damit übrigens auch TÜV bekommen (der hat das gar nicht gemerkt). Und nen Unfall hatte ich auch schon.

      Also nicht alles glauben was Leute hier so schreiben die es selbst noch nicht getestet haben.