GRA für lau?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GRA für lau?

      Ist es möglich, sich mit geringen Mitteln in einen TDI eine Geschwindigkeitsregelanlage einzubauen? Bei Ebay versteigert nämlich einer immer irgendwelche ominösen Anleitungen, mit denen man angeblich mit Hilfe eines normalen Tasters oder Schalters und ein bißchen Draht eine GRA bauen kann. Hab' halt nur keinen Bock, für sowas Geld auszugeben.

      Hat da irgendjemand Infos für mich?

    • Original von Johannes Fest
      Ist es möglich, sich mit geringen Mitteln in einen TDI eine Geschwindigkeitsregelanlage einzubauen? Bei Ebay versteigert nämlich einer immer irgendwelche ominösen Anleitungen, mit denen man angeblich mit Hilfe eines normalen Tasters oder Schalters und ein bißchen Draht eine GRA bauen kann. Hab' halt nur keinen Bock, für sowas Geld auszugeben.

      Hat da irgendjemand Infos für mich?


      naja ganz so einfach dürfte es nicht sein. das original gra steuergerät hängt direkt am motorsteuergerät. du mußt somit die richtigen befehle über den can bus schicken damit die gra überhaupt in die geschwindigkeit eingreifen kann.

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

    • Hi also bei den meisten TDI´s und den neueren 1.8T geht das ohne Probleme sobald das Fahrzeug über E- GAS also keine feste Verbindung vom Gaspedal zur Drosselklappe verfügt!! Hierzu brauchst Du nur einen neuen Lenkstockhebel ( z.B. die von ebay) welche dann die GRA Tasten integriert haben und einen Kabelsatz der an den vorgesehenen Steckplatz des Steuergerätes angeschlossen wird! Jetzt muß die Funktion nur noch freigeschaltet werden sollte eigentlich jede VW Werkstatt umsonst machen!! Zum testen ob die Aufrüstung möglich ist sollte man die Funktion schon vor dem Umbau freischalten lassen um zu sehen ob die Funktion integriert ist!!!

      Hoffe ich konnte helfen!!!


      Gruß GWS

    • @GWS: Hab mal gelesen, daß man da den Airbag ausbauen muß und was weiß ich was noch alles ....

      Ich hab nen 1.8T baujahr 11/99 .... ist es da ein großer Aufwand so ein Teil einzubauen oder einfach den Hebel tauschen, irgendwo in der Mitte alles einstöpseln und fertig ???

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • das ist kein problem. du hast das ding in ca. 3-4 stunden eingebaut. die meiste arbeit ist halt das aus- und wieder zusammmenbaun.
      so ne scheisse dass es beim SDI nit geht. hab nen mechanischen gaszug, und brauche dafür elektrisches pedal, das dat ganze elektrisch überträgt. ich glaub, dass das auch wegen meinen MSG nit funzt.

      @mingo: kannste dich da mal bitte schalu machen???

      BITTE!

      Gruß Stefan

    • Vielen Dank für die vielen Antworten. Leider haben sie nicht so ganz meine Frage beantworten können. Die Variante mit dem Lenkstockhebel und dem Kabelsatz steht ja auch in der "Gute Fahrt" bei den Bauplänen. Es muß aber auch eine Möglichkeit geben, statt des teuren Lenkstockhebels einen einfachen kleinen Taster zu benutzen, dann kostet das ganze nämlich nur 3€ oder so. Aber das scheint ja noch keiner so gebastelt zu haben. Schade.

    • SDI nein TDI ja

      der Lenkstpockhebel mit dem Tempomat kostet bei VW 40 Euro, der dazugehörige Kabelsatz knapp 15Euro. Der Einbau ist ne Sache von höchstens einer Stunde Also macht da kein Experimente.

      Gruß
      Claus

      P.S. Ein neus Steuergrät kostet mehr als ein 3 € Versuch

    • Bei Ebay gehen die komplette Sätze (Hebel und Kabel, neu) so immer um die 80 weg. Und das wäre mir zuviel. 55wären ja vielleicht noch okay. Na ja, da muß ich wohl mal zum VW Partner meines Vertrauens. *hust*

    • @dieselgötte: warum nicht beim SDI? das kann doch nicht sein. ich hab vorhin ma nachgeschaut. ich hab ein elektronisch übertragendes gaspedal! da ist kein mechanischer gaszug. da bin ich mir ziemlich sicher. oder hab ich da mit dem e-gas was falsch verstanden???

      brauch ich da vielleicht ein neues steuergerät? oder warum funzt das nit?

      BITTTTTEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!HELFT MIR!!! Ich barauch dringend nen tempomat, und will nit unbedingt so viel ausgeben!

      Gruß Stefan

    • Der SDI Motor ist nicht für einen Tempomat vorbereitet! VW hat nicht gedacht das ein SDI-Fahrer vielleicht doch mal einen Tempomaten haben will. Deine Vermutung in Sachen Steuergerät ist richtig, es gibt im SDI-Steuergerät kein Programm für einen Tempomaten. So bös es klingt, vergiss den VW Tempomaten, schau dich bei waeco um, die haben einen zum nachrüsten im Programm. Zu unseren Pumpe Düse Freunden, der von VW angebotene Kabelsatz passt nicht bei allen TDI Motoren, also vorher schlau machen.

      Gruß
      Claus

    • UND ES GEHT DOCH!!!

      man kann doch einen SDI mit dem tempomat nachrüsten. und zwar genauso wie beim TDI!!! da gibts keinen unterschied. das gaspedal is elektronisch, und das MSG is eh das selbe. da is bloß ne andere software drauf. war heurt bei VW und die ham mir 100%ig versichert dass es geht. stand in den unterlagen groß und fett drin!

      Gruß Stefan