Wie fährt man mit nem tiefergelegten Auto richtig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie fährt man mit nem tiefergelegten Auto richtig?

      Mal sorry für die doofe Frage.. aber wie zum Henker fahren all die Leute die ihre Autos da so toll tifer gelegt haben...

      Ich hab meinen Leon um satte 20 mm (!!!!!) tiefer als Serie jetzt, und ich muss einfach extremst aufpassen, ich Streife an fast jeder Einfahrt. :( Parkhäuser gehen teilweise gar nimmer, sogar die Einfahrt zur iefgarage in Wien musste ich schräg und rückwärts fahren. ist doch voll fürn Arsch so :( Gibts Tipps wie ich wieder normal fahren kann ohne dass es ständig vorn Schabt und kracht? :rolleyes:

      Weil 20 mm wären ja nedd viel, wenn ich überleg womit sonst so gefahren wird :P

      :P:D
    • Sachma wie Setzt du den Auf?

      Ich hatte bei meinem Polo damals noch 9 cm an der Front Platz und bin seltens aufgesetzt. Du darfst halt keine Hohen Bordsteine hochfahren und Parkhäuser sind teilwiese gegangen.

      Habt ihr so komische Straßen im Ösiland?

    • Da fragste am besten mal den Phil / Gigolow, der hat glaub ich schon öfter aufgesetzt als sein Auto Kilometer auf der Uhr hat. :P

      Trotzdem... Wie man bei -20mm ständig aufsetzt verstehe ich jetzt selber aber nicht so wirklich. :O ?(

    • Original von DerSascha


      Trotzdem... Wie man bei -20mm ständig aufsetzt verstehe ich jetzt selber aber nicht so wirklich. :O ?(



      Ich denk, die Front vom Cupra ist etwas tiefer, als die vom Golf. :O

      Hab auch nur 30mm und die Oettinger hat auch des öfteren Bodenkontakt
    • Ich selbst habe auch keine Verspoilerung, aber Tiefgaragen sind für mich tabu und Bordsteine auch. Mittlerweile auch rückwärts geht nix mehr. Tiefgaragen bleib ich in der Mitte des Wagens hängen.

      Man muss es nur wissen und versuchen, solche Sachen zu umgehen oder mit Bus und Bahn fahren, wohin man mit dem Auto eben nimmer hinkommt.
    • LOOL
      cooles posting =)

      aber ich würde sagen man kann mit nem - richtig - tiefer gelegtem auto nicht mehr fahren sonder eher nur noch fortbewegen ;)

      seit dem ich meinen IVer habe genieße ich es in vollen zügen wieder normal fahren zu können ;)

      bei meinem alten dreier.... hatte ich bei VW frontlippe und ölwanne quasi aboniert ;) man muss halt echt pervres aufpassen ....

      allerdings bei 20mm??? schon krass!!!
      mein IVer ist ja ab werk bissel tiefer, da bin ich einmal aufgesetzt an so nem bescheuerten torfostensockel (mittig in einer einfahrt) wo ich niiie gedacht hätte daß ich hängenbleib!!!!


      Matse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW-MaTsE ()

    • Original von IMYTA
      Also ich habe auch keine Probleme man darf halt nur net über alles drüber fahren ! Und halt langsamer.... :D


      Die beste methode ist mit dem Auto schräg über das hindernis zu fahren... =) Blöd zu erklären, aber ich denke jeder weiß was ich meine... :baby:

      Gofl VI GTD bestellt am 09.07.09 ; 2,0 TDI "GTD" 170PS; DSG; Candy-white, ; RNS 510 'DYNAUDIO Excite' ; 4-türig inkl. elektr. Fensterh. ; "DWA+Einzeltüröffnung ; Berganfahrassistent ; Multif.-Lenkrad; Ablagenpaket; hintere Scheiben 65% abgedunkelt; Telefonvorbereitung Premium; Reifenkontrollanzeige; Park Assist. inkl. ParkPilot und Rear Assist; Raucherausf.; Spiegelpaket;Abholung beim Händler: 26.09.09 /Lieferzeit gerade mal 9 Wochen :thumbsup:

    • Original von Birni
      Man muss es nur wissen und versuchen, solche Sachen zu umgehen oder mit Bus und Bahn fahren, wohin man mit dem Auto eben nimmer hinkommt. [/COLOR]


      Also ich habe mein Auto eigentlich um NICHT auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein! ;)

      Gut - bei dir FFM kann ich das noch halbwegs verstehen - da fahren die Busse und Bahnen ja im Minutentakt und das Auto durch den Stop & Go Verkehr zu quälen macht auch keinen Spaß!
      Aber trotzdem ist das Auto dafür da, um mich an die Orte zu bringen, an die ich möchte und nicht überlegen zu müssen: "Komme ich mit meinem Auto dort hin oder muss ich mit dem Bus fahren!" ;)
    • So, hier mal 3 Fotos (sorry, nedd die Beste Qualität)






      Also selbst bei Tankstellen hab ich da teilweise schon Probleme, und das ist im Vergleich zu anderen, was die tiefer sind noch harmlos mit meinen (lt. TÜV Eintragung) nur 19 mm weniger als Serie.

      Naja, mal sehen.. hab halt imemr Angst, dass wenn ich mit der Schürze hängen bleib, dann auch den Wasserkühler wegwerfen kann. Hab das mal an nem hohen Bordstein geschafft, wo ich nru ganz leicht rangefahren war, udn nix bemerkt. Dabei gabs nen feinen Haarriss in ner Plastikkante hinter der Schürze, ich dann weiter Richtung Regensburg als bei Tempo 240 auf einmal die Kühlmittellampe anging.... naja, ohne Kühlmittel war der Kopf udn dei Dichtung natürlich dann Schrott :( Deshalb hab ich jetzt ziemliche Angst.

      :P:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cupra ()