Hilfe - Fenster quietscht bei Auf- und Zumachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe - Fenster quietscht bei Auf- und Zumachen

      Hallo zusammen,

      habe gestern meine Fenster mit Sonax Silikon- und Fettentferner gereinigt (wollte das Wachs der Waschstrassen-Besuche entfernen).

      Heute quietscht das Fenster auf der Fahrerseite beim Auf- und Zumachen :(

      Was kann man da machen ?

      Besten Dank,

      TC

    • hab ich auch, aber nur auf der Beifahrerseite. Da läuft die scheibe auch wesentlich langsamer hoch als auf der fahrerseite.

      Wenn putzen nix hilft müsste man man hinter die Verkleidung schauen, so wie ich das demnächst tun werde ?(

    • Die Anzeichen könnten auch auf einen baldigen Ausfall der Fensterheber hindeuten.

      Meine Fensterheber quietschten damals auch, wurden dann langsamer und dann verschwand die Scheibe in der Türe.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf_IV ()

    • Warum meint Ihr denn, dass ich das Fenster nochmal mit Fensterreiniger putzen soll - kann es sein, dass Reste vom Sonax-Zeugs noch am Fenster sind und die das Quietschen verursachen ?

      Ich würde am liebsten die Bowden-Züge vom Fensterheber fetten. Geht das auch irgentwie, ohne die ganze Türverkleidung abzunehmen ?

    • Original von tc_discoz
      Warum meint Ihr denn, dass ich das Fenster nochmal mit Fensterreiniger putzen soll - kann es sein, dass Reste vom Sonax-Zeugs noch am Fenster sind und die das Quietschen verursachen ?

      Ich würde am liebsten die Bowden-Züge vom Fensterheber fetten. Geht das auch irgentwie, ohne die ganze Türverkleidung abzunehmen ?



      Ich glaub nicht, da muss die Verkleidung weg, ist ja auch kein Aufwand die Verkleidung zu demontieren, dauert ca. 30-45 min. wenn man es zum ersten mal demontiert ohne was kaputt zu machen.


      Gruß Timo (Golf_IV)
    • Hey...

      ausserdem, um die Fenster leichtgängiger zu machen, kann man Silikonspray in die seitlichen Führungen sprühen. Nur nicht zu viel, so dass es nicht rausläuft! dann sieht man auch davon nix!

      Gruß Sven

    • Original von Golf_IV
      Die Anzeichen könnten auch auf einen baldigen Ausfall der Fensterheber hindeuten.

      Meine Fensterheber quietschten damals auch, wurden dann langsamer und dann verschwand die Scheibe in der Türe.


      Gruß Timo (Golf_IV)


      und was kann ich vorrausschauend dagegen unternehmen dass sie mir rausfallen? :)
    • Original von Golf_IV
      Die Anzeichen könnten auch auf einen baldigen Ausfall der Fensterheber hindeuten.

      Meine Fensterheber quietschten damals auch, wurden dann langsamer und dann verschwand die Scheibe in der Türe.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      Original von t0xiC
      und was kann ich vorrausschauend dagegen unternehmen dass sie mir rausfallen? :)

      Die Scheibe wird dir nicht rausfallen, sondern in die Tür fallen, weil die Haltenasen abbrechen, da sie nur aus Plastik sind. Vorsorgen kannst du mit dem Reparaturkit von VW, wo die Haltenasen aus Alu/ Blech sind und nicht so schnell abbrechen.

      Original von tc_discoz
      Warum meint Ihr denn, dass ich das Fenster nochmal mit Fensterreiniger putzen soll - kann es sein, dass Reste vom Sonax-Zeugs noch am Fenster sind und die das Quietschen verursachen ?

      Ich würde am liebsten die Bowden-Züge vom Fensterheber fetten. Geht das auch irgentwie, ohne die ganze Türverkleidung abzunehmen ?

      Original von Golf_IV
      Ich glaub nicht, da muss die Verkleidung weg, ist ja auch kein Aufwand die Verkleidung zu demontieren, dauert ca. 30-45 min. wenn man es zum ersten mal demontiert ohne was kaputt zu machen.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      Wieviel Zigarettenpausen machst du denn, dass du für das demontieren der Türverkleidungen 30-45 Min. brauchst ? 8o
      Also ich habe für beide Vordertüren das erste mal max. 15-20 Min. gebraucht. Wie gesagt beim ersten mal. Jetzt geht es natürlich schon schneller. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Original von xsven80x
      Hey...

      ausserdem, um die Fenster leichtgängiger zu machen, kann man Silikonspray in die seitlichen Führungen sprühen. Nur nicht zu viel, so dass es nicht rausläuft! dann sieht man auch davon nix!

      Gruß Sven


      Sven, meinst Du die Führungen ganz links und rechts, in denen das Fenster nach unten geht ?
      Beim Silikonspray ist ja ein dünnes "Röhrchen", mit dem ich versuchen könnte, quasi im Inneren der Fensteraufnahme unten zu sprühen.

      Sollte das Fenster dazu auf oder zu sein ?

      Gruss,

      TC
      PS: Gibts u.U. online eine Anleitung, wie ich die Türverkleidung (Fahrerseite) korrekt abnehme ?
    • @Jimmy: ok danke und was soll so ein Reparatur-Kit kosten?
      Selbsteinbau möglich?

      edti: ok habs in dem andren thread entdeckt, ca. 38€ sollte das kit kosten ... der einbau ist wohl sehr teuer ...
      mal warten ob mir das überhaupt passiert, aber ich wär mal froh wenn die rechte scheibe gleich schnell hochfahren würde wie die linke!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von t0xiC ()

    • Original von Jimmy
      Original von Golf_IV
      Die Anzeichen könnten auch auf einen baldigen Ausfall der Fensterheber hindeuten.

      Meine Fensterheber quietschten damals auch, wurden dann langsamer und dann verschwand die Scheibe in der Türe.


      Gruß Timo (Golf_IV)



      Original von Golf_IV
      Ich glaub nicht, da muss die Verkleidung weg, ist ja auch kein Aufwand die Verkleidung zu demontieren, dauert ca. 30-45 min. wenn man es zum ersten mal demontiert ohne was kaputt zu machen.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      Wieviel Zigarettenpausen machst du denn, dass du für das demontieren der Türverkleidungen 30-45 Min. brauchst ? 8o
      Also ich habe für beide Vordertüren das erste mal max. 15-20 Min. gebraucht. Wie gesagt beim ersten mal. Jetzt geht es natürlich schon schneller. =)


      Erstens, hab ich in meinem Leben noch nie geraucht und werde es auch nie.

      Zweitens, musste ich während dem demontieren mein Werkzeug zusammen suchen, da ich ohne Vorbereitung angefangen habe die Tür auseinander zunehmen.

      Drittens, wollte meine Safe LED in der Fahrertür sich erst nach 2-3 Minuten bereit erklären, den Weg wieder frei zu geben.

      Viertens, lass ich mir lieber ein paar Minuten mehr Zeit und mache dadurch weniger bzw. gar nichts kaputt.

      Fünftens, kann jeder Mensch irgendwas schneller oder besser wie ein anderer.


      Gruß Timo (Golf_IV)
    • @Golf_IV:

      Da haste Recht. Ich habe beim ersten Mal mit allem so rund 5 Stunden gebraucht. Na und ?? Jetzt mache ich das gemütlich in 45 Minuten.





      Original von tc_discoz
      Original von xsven80x
      Hey...

      ausserdem, um die Fenster leichtgängiger zu machen, kann man Silikonspray in die seitlichen Führungen sprühen. Nur nicht zu viel, so dass es nicht rausläuft! dann sieht man auch davon nix!

      Gruß Sven



      Lass das mal. Das Silikonspray hält nicht lange und ist dafür nicht wirklich geeignet. Außerdem saut Dir das die ganze Scheibe zu. Nimm lieber ein hochwertiges Fett und mach das, wenn Du alles sowieso ab hast. Habe ich auch gemacht und bis jetzt ist es besser als ab Werk. Die Seile braucht man nicht fetten, ist unnötig. Die Schienen schon.