WLan Router - welchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • WLan Router - welchen?

      Hi,

      da ich am liebsten auf Erfahrungswerte "freier" Kunden wert lege mal frage in die Runde:

      Welchen WLan Router könnt Ihr empfehlen!? Soll folgendes können:

      1. Wlan 54mbit
      3. eventuelle Hub/Switch funktion (für eventuelle Ethernet-Anbindung von ein zwei PCs)
      2. integriertes DSL Modem (also direkt an Splitter) und eben PPPoE (Internet im Netzwerk routen)
      3. Firewall


      das hier wäre mein favourit: Netgear

      da er bissel mehr kann was ich auch gebrauchen könnte =) aber nicht dringend bräuchte.

      Andersrum wie ist eure Erfahung mit Bsp Netgear? Oder anderen herstellern?? D-Link? LINKsys? Belink? Acer? usw....?

      AVM/Fritz soll voll schlecht im WLAN sein?


      Matse

    • Also der genannte Router hat aber kein Modem integriert...oder hab ich das überlesen?

      Netgear is allgemein nicht so der Hit(von der Bedienung).

      Die 54 Mbit: Willst die nur fürs Internet, oder um ein Lokales Netzwerk per Wlan aufzubauen????

      Für nur Internet reicht 11Mbit mehr als aus ;)

      Gute Router sind:

      lancom.de (die kosten aber auch entsprechend)


      Ich daheim habe einen Draytek 2600WE, bei ebay für 80€ ersteigert(Neupreis 250€), und der ist einwandfrei, viele Sicherheitsfunktionen, 4 Port Switch, DSL Modem, WLAN, ...

    • Also ich hab einen Router mit integriertem Modem von SMC.
      Kennt zwar immer keiner die Firma, aber die haben einen super kompetenten Service der wirklich weiter hilft. Kannst jede Menge einstellen, mit MAC-Adressen, Verschlüsselung usw.
      Musste mal gucken, welcher für dich in Frage kommen könnte:
      Klick!

      Ich habe den SMC7404WBR mit Druckerserver, was ne feine Sache ist, da du von allen Pc's auch drucken kannst, ohne das ein bestimmter Rechner immer an sein muss

    • /me ist gegen WLan und für Kabel -> sicherer,schneller, zuverlässiger und gesünder ;)

      Kann doch nicht gesund sein, was einem da als Strahlung alles um den Kopf fliegt ... 8o (ich mein jetzt nicht nur WLAN sondern die Summe an versch. Strahlungen...)

      überlegt mal: WLAN, DECT Haustelefon, Handy, Elektosmog halt... kann doch auf die Dauer nicht gesund sein sowas ...

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X-5er ()

    • Hi,

      also WLan soll sowhl als auch:
      hab hier @ home 2 PCs und ein Schleppi über WLAN laufen....
      54mbit will ich daher haben, weils meine karten können =) und ich eben regelmässig daten MB weise verschiebe.
      Die in den PCs können sogar 108mbit (G+) aber mein schlepptop net (centrino halt)

      Stimmt, der Netgear hat echt kein Modem drin LOL hab ich garnet richtig geguckt =) *mist* danke nochmal =) naja modem hätte ich zwar eins hier, aber wollte ansich das ganze mal abspecken =) kostet ja alles Strom LOL

      SMC hab ich auch schon gesehn, aber sagt mir halt mal null =) aber jetzt weiß ich mal daß die scheinbar was taugen... werde mal gucken was die so in ihrer produktpalette an geräten haben....

      EDIT:
      Siemens Gigaset = SCHROTT!!! hab ich zur zeit =) das SX550 (mit ISDN Basisstation) der router geht in regelmässigen abständen aus / erhängt sich, ausserdem ist er vollkommen übervordert mit meinen 3 WLAN karten zu arbeiten!

      ElektroSmog:
      naja ich persönlich finde es auch nicht berauschend so viel wellen um mich rum =) aber 1. wohn keine 10min von biblis (atomkraftwerk) entfernt, 2. können auch kabel die quer durch die wohnung gehen (zur couch zB) einen so viel nerven kosten =) daß das sicher noch ungesünder ist, 3. ist das eh zuspät bei mir :)


      @Infernaleternal Den hier ???: DrayTek

      weitere postings erwünscht =)
      Matse

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von VW-MaTsE ()

    • Hi,

      ich hab mir grad die CHIP geholt, da ist der Netgear DG834GTB als Testsieger und Preistipp drin. (in der klasse mit modem)
      + hoher Datendurchfluss
      + viele sicherheits-features
      + große Reichweite
      + Geringer Preis (ca. 100 EUR)


      - Verschlüsselung nicht aktiviert


      Gruss Bernd

    • Also ich kann von Netgear in Sachen Router nur positives berichten - habe einen DG834GB und der läuft einwandfrei! Auch in Sachen WLAN kein Problem und man kann vieles einstellen, ob nu Firewall bzw. Blocken/Weiterleiten von Ports usw... Schönes Ding :D

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • ich hab den router den du im ersten post ansprichst, bietet viele funktionen, mit der ersten firmware lief er nicht so gut, aber jetzt schnurrt er wie nen kätzchen, wenn ich mir heute wieder einen kaufen würde (ohne printserver) in dieser preisklasse würd ich aber nen linksys nehmen!
      der netgear is aber wirklich super!

    • Welcher von den angesprochenen Routern eignet sich auch für Programme (eMule usw...) die eine Menge an gleichzeitiger Verbindungen (>275) vertragen? Was sagt ihr zu den Belkin Routern mit Pre-N Technologie, die sollen ja eine besonders hohe Reichweite aufweisen im WLAN-Bereich...

    • Hi,

      ich kann aus meiner beruflichen Erfahrung nur sagen, kein Netgear hab gerade ne Marathon-Telefonaktion hinter mir. Der Telefonsupport ist unter aller Sau, ziemlich inkompetent und hält einen für nen dummen User. Also bei mir nie wieder Netgear und die Software hab ich auch schon bessere gesehen.

      Ich würd D-Link oder SMC nehmen die sind wirklich ganz gut, kommen halt aus dem Netzwerkbereich.

      Zu AVM zum W-Lan reichweite kann ich nichts sagen hab ich ncoh nicht getestet, hängt aber auch von Deiner Umgebeung ( Haus ) ab, wie weit Du kommst, was ich ganz nett find, diese int. VoIP-Funktion und der Support von denen ist erst Sahne zumal die ne Ortsnummer haben.

      Ach so ja noch was diese 108 MBit sind meins Wissens noch nicht als Standard verabschiedet ( 802.11b = 11 MBit und 802.11g = 54 MBit ), d.h. am wenigsten Trouble mit der Kompatibiilität wirst Du bei Geräten des selben Herstellers haben, also eventl. mal beim Hersteller Deiner W-Lan-Karten schauen, was der für Router anbietet. Ansonsten könnte es sein, das Du mit unterschiedlicher Hardware die 108 MBit nicht erreiichst.

      Hoffe ein bisschen geholfen zu haben.

      Ciao
      Sven ;)

    • Jo hab ich gemacht,
      scheint echt mal was anderes zu sein als netgear und co =)

      hab auch schon einen favouriten! =)

      mal gucken ob ich den günstig bei ebay schießen kann =)))))


      Matse