wohnungswechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • wohnungswechsel

      hallo!

      ein freund zieht bald in ein anderes bundesland. was muss er alles beachten / anmelden / etc?

      die wohnung soll zweit wohnung sein - sprich hauptwohnung bleibt in seinem bundesland.

      bitte um rat und tips. danke euch

    • Die Müllgebühr ist in den Nebenkosten enthalten.

      Nur Einwohnermeldeamt bescheid sagen, den Perso oder KFZ Schein muss man nur ändern wenn man den erstwohnsitz wechselt und den kftschein auch nur ausserhalb der stadt.

      Gruß

    • Original von -zet-
      warum müllgebühr ?! das sind doch normale nebenkosten!

      gibts denn aber sonst noch sachen welche man beachten sollte beim umzug? (gez / telefon / ...)



      Um die GEZ brauch er sich keine Sorgen zu machen, da kommen die von ganz alleine drauf! :]

      Telefon kann er sogar online bei t-com(iker).de ummelden.
      Es gibt aber auch Gemeinden die bei einem Zweitwohnsitz sehr genau sind. (Weil sie da wohl keine Steuern bekommen?).

      Am besten bei der Post noch einen Nachsendeantrag (online) abschließen. Kostet so um die 14 €.

      Das war es dann auch schon.

      MfG Rico
    • Um die GEZ brauch er sich keine Sorgen zu machen, da kommen die von ganz alleine drauf! Freude



      Das kann allerdings ein paar Monate dauern 8) und bloss keinen rein lassen aus prinizp .
      Die versuchen alles die bekommen provisiion wenn die einen bekommen der dann zugibt einen tv zuhaben und denn dann anmeldet.

      Wen einer kommt dann nix sagen und selber per internet oder so anmelden aber net zurückdatieren.
    • 1. ich besteh drauf das als zweitwohnsitz zu lassen - ich weiß für die wäre erstwohnsitz besser - wegen steuer.

      2. wegen gez: ok - ich meld nix an, aber irgendwann werd ich doch zahlen müssen oder? also wie genau verfahr ich da?

      3. telefon werde ich dort neu anmelden - da habe ich aber gleich mal eine frage zwecks internet an euch: ich will mir ne flatrate holen - was ist eurer meinung nach das beste angebot (suche ein angebot wo telefonieren evtl gleich mitenthalten ist und die flatrate soll keine datenvolumengrenze haben - will also offen ziehen ;) und ich möchte w-lan nutzen... )

      welchen anbieter könnt ihr empfehlen und wie hoch wären die monatlichen kosten)

    • Original von -zet-
      2. wegen gez: ok - ich meld nix an, aber irgendwann werd ich doch zahlen müssen oder? also wie genau verfahr ich da?


      Wer denn jetzt? Du oder dein Freund? Wenn du nie nen Fernseher/Radio hast brauchst du auch nie was zu bezahlen... Verstehste? :D
    • ja mein freund meldet nix an - da ich ihm aber den gefallen tue mich um das thema bissl zu kümmern schreib ich in der "ICH" perspektive - is ne angewohnheit....! also gar nix machen hinsichtlich gez - ok!

      und die anderen punkte?

    • RE: wohnungswechsel

      ich muss mir gleich nochmal antworten - benötige noch hilfe zu punkt 3 - möchte nicht erst einen thread eröffnen müssen - noch nicht! könnt ihr mir diesbezüglich bitte helfen. wegen w-lan?

    • Was hat denn W-Lan mit dem Anbieter zu tun? Oder suchst du ein Angebot, wos den W-Lan Router dazu gibt!?

      Benutz halt mal die "grosse" Suchfunktion. google.de
      Da findest du genug. Ich glaube kaum, dass sich hier einer die Mühe macht und für deinen "Freund" das günstigste Angebot raussucht. Vergleichen musst du / er selber...

    • ich hab auch gleich mal ne frage dazu.wenn man den hauptwohnsitz in einer anderen stadt anmeldet und den nebenwohnsitz aber noch in der alten stadt hat,muss man doch das auto nicht ummelden oder?
      dann stimmt ja aber die adresse im fahrzeugschein nichtmehr.muss man die ändern lassen?