Endstufe Golf IV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Endstufe Golf IV

      Servus!

      Habe ein JVC-SH99R- Radio in meinem Golf mit einem Frontsystem von Hifonics 220W (2 Wege Kompo 16er)(wohl nicht RMS) und hinten Kenwood Triax mit ebenfalls 220W.
      Das Radio gibt ja nur 4x50W her... Sinus wohl ca 25 oder so... was haltet ihr davon eine Endstufe Cap 5300 II einzubauen?
      4x 50 + 1x 140 Watt RMS @ 4 Ohm
      4x 70 + 1x 170 Watt RMS @ 2 Ohm
      Bringt mir das was?
      Würde dann vielleicht auch noch nen Sub in den Kofferraum packen.
      Was haltet ihr davon?
      Wär auch sehr cool, wenn mir jemand eine exakte einbauanleitung für die Endstufe geben könnte, weil ich schonmal überhaupt keine Ahnung hab, wie ich den Saft von der Batterie in den Kofferraum bringe... Ich seh da im Motor beim besten Willen keine Möglichkeit ein Kabel durchzuziehen... Würde ungerne bohren...

      DANKE SCHONMAL!!!

    • Das Radio wird wohl eher 12,5W RMS haben, oder so ähnlich ;)

      Kabel ziehen im Golf ist gar nicht so ein grosses Problem, ich hatte mal einen Sticky Thread hier ins Forum geschrieben (vor dem Crash) wo Hifi Einbauanleitungen verlinkt waren, werde ich morgen wieder neu machen wenn ich wieder zu Hause bin.

      Die Endstufe kenn ich nicht, wie viel willst/kannst du denn ausgeben für ne Endstufe, vielleicht gibts da noch andere die in Frage kommen :)

    • kabelweg nach hinten hamwer doch erst die woche diskutiert. ich find den thread aber leider grad nicht....

      bemüh doch mal die suchfunktion. da steht nämlich alles wissenswerte drin.

    • maert verkloppt glaube ich seine xetec...da würde ich mal anfragen und eher die xetec nehmen als deine genannte, weil xetec sich bewährt hat :)

      Gruss
      Ronny

    • die sind nur ein ganz klein wenig teurer und größer ;)
      nochwas:

      kann ich das stromkabel eigentlich dann durchziehen, wo ich will oder verursacht es störungen bei den normalen audiokabeln zu den boxen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Evil ()

    • Hi,

      also mein Tip ist:

      2 Endstufen,

      1) für das Frontsystem (die ansteuerrung vom Radio ist zwar ca. 20 Watt RMS aber das ist für Focal Boxen ne verschwendung!)

      2) für die Heckablage und wenn möglich noch nen Woofer dazu das bringt guten druck!

      Zu den Endstufen:

      1 für Vorne ne 2Kanal Endstufe mit 2x 100 Watt reicht dicke, da kannst du auch nix fetzen!

      2 für hinten ne 4 Kanalendstufe, 2 Kanäle für die Boxen, hierzu jeweils 100 Watt am besten damit auch da nix passieren kann, und 2 Kanaäle für nen guten Woofer, (den Ground Zero von Hif. kann ich empfehlen!) dazu jeweils 200 Watt pro Kanal und du hast nen spitzen Klang!!!

      Hoffe das bringt deine Ideen etwas unter :D

      MfG

      Der_Do

      (Fals du Fragen hast schreib mir doch ne PN)

    • Mein Tip: Vergiss die Hälfte der Tips von Der_Do ganz schnell ;)

      In die Heckablage wird nix eingebaut. Entweder eine 4-Kanal für Frontsystem und Sub oder jeweils eine Stufe für Front und Sub (würde ich bevorzugen!).

      Ground Zero von Hifonics ?(
      Mit 100 Watt am Frontsystem kann nix passieren ?(?(

      Ja, ja, die Hitze :D

      Steve

    • Vorne in der Tür sind
      Hifonics WARRIOR HCX6.2C

      Hinten in der Tür welche von Kenwood
      in der Heckablage ist nix und kommt auch nix rein...
      vielleicht dann nen sub in den kofferraum, aber sonst...

      jetzt bin ich erstmal verwirrt...?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Evil ()

    • @ steven-storm


      Was soll den der Poste ???

      Von wegen Hitze, bist zwar vom Bord-Team aber trotzdem finde ich etwas mehr Respekt könntest du schon gegenüber anderen Usern haben!




      So zu meinem Post:

      1) 100 Watt (sind ca 50 Watt RMS) bei Focalboxen (wie oben stand) kann man mit 50 Watt RMS net viel kaputt machen oder ?

      2) Klar wenn man in die Heckablage keine Boxen haben will dann lässt man es, aber mann kann die auch so verbauen das man nix sieht und dann klingt das um einiges besser als in den hinteren türen, denn der abstrahlwinkel von der Heckscheibe bringt den klang besser nach vorne als von den hinteren türen, das dürftest auch steven-storm wissen oder?!

      3) Das mit den Endstufen kannst du so machen wie du willst, entweder 2 wenn du noch extra Boxen dran machst oder nur 1 wenn du 2 Boxen und nen Woofer hast.

      Aber auf jedenfall würde ich dir empfehlen (bei 4 Boxen) ne 4Kanal für die Boxen zu nehmen und ne seperate für den Woofer (da kannst du auch noch nen Cap dran machen dann klingt das besser)


      MfG

      Der_Do

    • Also Boxen nehm ich zum umziehen und zum Sachen verstauen, ins Auto bau ich mir dann lieber Lautsprecher ;)

      Prinzipiell ists schon so das getrennte Endstufen für Front/Woofer etwas bringen, allerdings ist das kein Muss. Jeder wie er will und worauf er Lust hat, platzbedingt ist eine Endstufe meistens auch einfacher unterzubringen.

      Und über Kram in der Hutablage müsste eigentlich mehr diskutiert werden, odeR?

    • Original von Der_Do
      1) 100 Watt (sind ca 50 Watt RMS) bei Focalboxen (wie oben stand) kann man mit 50 Watt RMS net viel kaputt machen oder ?

      Bitte wie? Die Leistung die irgendwo draufgfgedruckt ist, ist niemals ein Anhaltspunkt für die RMS Leistung, über was anderes als RMS braucht man sich auch gar nicht erst zu unterhalten, weil eh Unsinnig. Man kann mit "nur" 50W am Frontsystem mehr kaputtmachen wenn man übersteuert als mit 150W oder mehr (Stichwort Clipping)

      2) Klar wenn man in die Heckablage keine Boxen haben will dann lässt man es, aber mann kann die auch so verbauen das man nix sieht und dann klingt das um einiges besser als in den hinteren türen, denn der abstrahlwinkel von der Heckscheibe bringt den klang besser nach vorne als von den hinteren türen, das dürftest auch steven-storm wissen oder?!

      Das klingt einfach GAR NICHT. Einfach aus dem Grund das die Bühne vorne ist und der Kram von hinten nicht mehr viel mit Klang zu tun hat, Sourround Sound ist was für DVD, aber nicht für Stereoquellen. Und das fett bestückte Hutablagen ein immenses Risiko bei Auffahrunfällen darstellen sollte mittlerweile auch hinlänglich bekannt sein.
      Zum Abstrahlwinkel noch: Reflexionen von ner Scheibe klingen eher fies als gut, und wenn die LS auf der Hutablage direkt nach oben spielen, reflektiert auch eher das Dach als die Scheibe, wünschenswert ist das aber auch nicht wirklich...


      3) Das mit den Endstufen kannst du so machen wie du willst, entweder 2 wenn du noch extra Boxen dran machst oder nur 1 wenn du 2 Boxen und nen Woofer hast.

      Aber auf jedenfall würde ich dir empfehlen (bei 4 Boxen) ne 4Kanal für die Boxen zu nehmen und ne seperate für den Woofer (da kannst du auch noch nen Cap dran machen dann klingt das besser)

      Boxen: siehe oben...

      Nen Kondensator bringt meistens wirklich einiges, bessere Stromversorgung=besserer Klang, ganz einfach, nur gibt es viele die diese Unterschiede gar nicht wirklich interessieren bzw. raushören, sollte jeder selbst testen.