Heut bei der AU,wieder die LAMDASONdE!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heut bei der AU,wieder die LAMDASONdE!!

      Hallo Jungs,

      ICH BIN STOCK SAUER!

      Vor genau 3 Monaten, wurde bei mir die hintere Lamdasonde hinterm KAT ausgetauscht, da im Tacho eine Warnmeldung erschien. Für die Reperatur zahlte ich stolze 220 EUR.

      Heut war mein TÜV Termin mit anschließender AU und was kommt?

      NUN IST DIE VORDERE SONDE, VOR DEM KAT im A R S C H !

      Hat das einer von euch mal erlebt? Habe eben in meiner Vertragswerkstatt stress gemacht,
      die wollen mir 10 % Kulanz geben, aber auch nur weil ich in diesem Schweineladen immer meine Teile kaufe.

      Eben habe ich beim Service für Kulanz und Beschwerden angerufen und dem das geschildert, den Kulanzantrag habe ich somit auch gestellt.

      Nächstes Problem: Mein AU geht nur noch 2 Tage, dann is schluß mit lustug. An wen muß ich mich wenden, an welche Behörde um denen mitzuteilen, das ich gerade einen Kulanzantrag bei VW gestellt habe und das noch ein paar Werktage in Anspruch nehmen kann?

      Lanksam k o t z ich nur noch ab mit VW X(X(X(X(X(X(X(X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illa_g4 ()

    • Das dürfte die Polizei und Tüv herzlich wenig interresieren, die wollen nur ne gültige Plakete am Auto sehen, ist leider so.
      Als Autohalter bist Du verpflichtet, das Auto dem Gesetz entsprechend im Straßenverkehr zu bewegen.
      Du wirst wohl nicht drum herum kommen, daß erst mal zu zahlen um Deine AU machen zu können. Oder Du besorgst Dir eine Sonde vom Verwerter und baust sie selber ein in einer Selbsthilfewerkstatt.