CB-Funk Antenne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • CB-Funk Antenne

      Hi, ich hab vor, in meinen Golf ein CB-Funkgerät einzubauen, welches ich eh noch rumfliegen habe. Das Problem ist nur die Antenne. Ich habe eigentlich keine Lust, ne Magnetantenne aufs Dach zu kleben. Gibts da vielleicht andere Methoden, wie z.B. eine Antenne, die man ins Fenster klemmt? Weil die wäre ja dann schnell zu beseitigen. Wisst ihr vielleicht, wo es sowas gibt, oder habt ihr ne bessere Idee? Es sollen damit keine Rekorde aufgestellt werden, was die Reichweite betrifft, es ist mehr für Kolonnenfahrten, also dass sich die Fahrer absprechen und unterhalten können.

      Danke schomma

    • Hat vielleicht jemand sogar Bilder von etwaigen Lösungen, denn das würde mich auch interessieren! Und wisst ihr vielleicht noch wie es mit der rechtlichen Lage aussieht, wenn man sich CB-Funk ins Auto reingebaut hat? Ist das ohne weiteres erlaubt, da die meisten CB Funkgeräte meistens keine Freisprechanlage haben :D

      Grüße, Christian

    • Hmm! also einbauen ist denk ich mal schon erlaubt! es sei denn es ist nich angemeldet! mit der freisprecheinrichtung weiß ich net! Bilder von lösungen hmm ne hab ich keine ! guck mal bei conrad! da siehste dann wie die Teile aussehen!

      MfG
      Teutsch

    • Hi,
      leider ist das mit Funk im Auto komplizierter als man denkt, da aber die max. Sendeleistung bei CB Funk 4 Watt ist sollte das kein Problem sein.

      -- Aus schnitte aus einem Dokument vom DARC --
      (DARC = Deutscher Amateurradio Club)

      Der Einbau von mobilen Telefonen und Funkgeräten in ein Fahrzeug ist - für Fahrzeuge, die
      nach dem 1. Januar 1996 ihre Typzulassung erhalten haben - genehmigungspflichtig!
      Die Genehmigung wurde von VOLKSWAGEN in Form einer Sonderinformation für Werkstätten
      für eine Reihe von VOLKSWAGEN-Fahrzeugen gegeben.
      --

      Laut VW sind Sendeleistungen von bis zu einer Leistung P =10 W an einer fachgerecht installierten Außenantenne mit beliebigem Montageort sind generell freigegeben.

      Wichtig ist das das Funkgeraet ein CE bzw. ein "e-Kennzeiche" traegt. Letzeres wird man wenn ueberhaupt nur bei neueren Markengeraeten finden, oder bei Geraete die auch auf dem englischen Markt verfuegbar sind, da gilt die EG-Richtlinie 95/54/EG schon laenger.

      Das ganze steht uebrigens in der VW Sonderinformation Elektik Nr. 9 vom 08.00. Ist laut VW aussage vom Mai 02 noch gueltig.

      Ob eine scheibenklemm Antenne oder Magnetfuss als fachgerecht installiert Aussenantenne gilt wage ich aus Funktechnischer sicht aber zu bezweilen, da alle die ich mal gesestet hatte alles andere als gut waren.

      Ich hoffe ich habe jetzt nicht alle Klarheiten beseitigt.
      Aber es ist halb so wild wie es sich liest.

      PS: Fuer einen Variant bietet sich eine klemme fuer die Dachrehling an, schau mal bei Wimo rein

      Bye
      EL