Unterschiede US / EUROPA Golf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschiede US / EUROPA Golf

      Nabend...
      Hab in der Suche nix passendes gefunden...

      Worin unterscheiden sich die Europa Gölfe zu den US Gölfen?

      - Verspoilerung US
      - Großer Rechter Spiegel
      - Vorne Durchgehende Leiste mit SML
      - Rückleuchten

      Was noch?

      Gruss

    • Original von G1-Golf
      US gölfe haben kein xenon

      Ausserdem ist der schlechteste Motor den man da bekommt ein 1,8T

      Nö, den 2.Slow äh 2.0 gibts da auch :]
      Unterschiede gibts halt auch noch bei den Sondermodell (20th und 337) und bei der Innenausstattung; z.B. Cupholder in der Mittelkonsole, Tankentrieglung in der Türpappe.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Zudem "längere" Stoßstangen, Tacho, Türverkleidung Fahrerseite, Schlüssel mit Paniktaste, Lichtschalter ohne Standlichtfunktion, kleine Nummernschildaussparung hinten usw.

      Und irgendwie wirken die Lacke auch "intensiver", kann aber auch nur Einbildung sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Das mit den lacken ist einbildung ;)...die im nachhinein lackierten mk´s haben geile Candy lacke drauf....das sieht lecker aus.... =)

      Guck mal unter doppel-wobber.de/

      ....da sind viele Us-Modele bei die gut beschrieben und Bebildert sind...

      p.s.: Am geilsten ist ja wohl der GTI R aus Südafrika! Jubi-Motor + R32 verspoilerung :D und nur 250 stück gebaut!! Das nen ich mal limitiert!

      cya

    • Oakley , Was meinste mit Kombiinstrumente ?


      Die Tankentriegelung ist doch unten bei dem Lautsprecher in der Nähe oder? Kriegt man die Verkleidung und so Sachen beim Freundlichen?

      Was gibet noch für Kleigkeiten? *wissen will*

      Ach ,ich hab keine Pics auf DW gesehen :(

    • Original von ChuckChillout
      Original von G1-Golf
      US gölfe haben kein xenon

      Ausserdem ist der schlechteste Motor den man da bekommt ein 1,8T

      Nö, den 2.Slow äh 2.0 gibts da auch :]
      Unterschiede gibts halt auch noch bei den Sondermodell (20th und 337) und bei der Innenausstattung; z.B. Cupholder in der Mittelkonsole, Tankentrieglung in der Türpappe.


      Und den Diesel darf man nicht vergessen. Der dürfte dann wirklich das Schlusslicht bilden.
    • Soweit ich weis kein MFD, sowieso andere Radios, Fahrwerke werden anders abgestimmt sein, Mittelkonsole ab BJ 01 verschieden. Andere Motoren (bspw. den 2.5er oder den betagten 90 PS TDI sowie den VR6 im IVer)

      Zudem noch eine Software Änderungen wie AutoLock, Hupen beim abschließen, TFL und Gong beim nicht anschnallen!

      Mit Kombiinstrument ist der Tacho gemeint, weil der halt Meilen oder KM mit Meilen hat.

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • asö sö ist dat :]
      Wo krieg ich die Teile den her? Bzw. läüft so nen US Tacho überhaupt in einem EUR Golf? Oder diesen Gong etc. pp ? wo kriegt man sowas her? Hupen kann man ja freischalten lassen...

    • Original von Timmsen
      asö sö ist dat :]
      Wo krieg ich die Teile den her? Bzw. läüft so nen US Tacho überhaupt in einem EUR Golf? Oder diesen Gong etc. pp ? wo kriegt man sowas her? Hupen kann man ja freischalten lassen...


      Laufen sollte er wenn es mit der WFS einigermaßen passt. Den US Gong kannst Du dir aber auch über OBD programmieren lassen, musst mal suchen, da gibt es einen Thread drüber. Hupe kannst Du dir kodieren lassen, wenn Du schon ne DWA hast!

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • @grey : quatsch ! jeder Staat hat unterschiedliche Regelungen !

      1.) Meilentacho
      2.) vordere Leiste durchgehend + SML
      3.) länger Frontstoßstange wegen Zusatzpuffer innen drin
      4.) andere Radios (Doppel DIN)
      5.) alle Kodierungen wie Gong beim Anschnallen etc. nur in bestimmten Staaten (auch bei uns änderbar)
      6.) Rückleuchten SMLs an die Seite (kaum sichtbar)
      7.) kleine Kennzeichenausparung hinten
      8.) großer Außenspiegel mit Schriftzug
      9.) keine Standlichtfunktion und auch KEINE leuchtenden Blinker nach vorne !
      10.) kein Xenon, weil in USA Glasscheiben an den Scheinwerfern verboten ist.
      Das Plastik wird zu heiss mim Xenon.
      Deswegen hat auch der Bora Plastikstreuscheiben, der US Golf dann auch.
      11.) Beim Bora : leuchtende Blinker 30% vorne, keine Standlichtfunktion
      12.) Valet Parking Schloß in der Fahrertür & extra Valet Parking Schlüssel
      ---> in USA parkt fast jede Kneipe dein Auto. Wenn man dieses Schloß in der Tür abschliesst, dann kann man mit dem Valet Parking Key nur noch die Fahrertür aufmachen, den Rest nicht
      13.) andere Sondermodelle wie 20th anniversary & 337
      14.) Florida Version : anderen Verdampfer & mehr Flüssigkeit Klimaanlage
      15.) Fahrwerke sind weicher

    • Original von Rondras
      @grey : quatsch ! jeder Staat hat unterschiedliche Regelungen !

      10.) kein Xenon, weil in USA Glasscheiben an den Scheinwerfern verboten ist.
      Das Plastik wird zu heiss mim Xenon.
      Deswegen hat auch der Bora Plastikstreuscheiben, der US Golf dann auch.


      Seit wann bitte wird Xenon wärmer als Halogen? Die haben nur 35 Watt.
      Und wer im Schnee schon mal mit Xe gefahren ist,kann bestätigen, daß sich im Gegensatz zu Halogen die Scheinwerfer mit Schnee ,,zusetzen´´ da der Schnee nicht schmilzt.