Allgem. Unfall Thread (Wiederverwendbar)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Allgem. Unfall Thread (Wiederverwendbar)

      Morgen zusammen.
      Heute morgen, 06:18, kam es zwischen mir und einem LKW-Fahrer zur Kollision.
      ich befand mich auf der Autobahnauffahrt, der LKW-Fahrer links auf der Spur nebenmir.

      Auf einmal Schlug der Anhänger aus und rammte mich. Spielgel ab, Beulen, Kratzer. Ganze linke Seite.

      Na super. Polizei gerufen. Nach 3 Minuten war die da. Was passiert bla bla bla...Ok, meinten die die schicken n paar Kollegen. Ja ne, alles klar. Warum auch nicht :( Also in der Kälte 30 Min gewartet.

      Als die Kollegen da waren, Unfallhergang geschildert. Die meinten kann man nichts machen. Witterungsverhältnisse. Kein Tatvorwurf an den LKW-Fahrer.


      So auch in Unfallbericht erfasst. Er als Nummer 1, ich als Nummer 2.

      Meine Versicherung meint weil er als Person Nummer 1 genannt ist, soll ich die gegenerische Vers. kontaktieren.

      Gesagt getan. Die meinte die Übernehmen das. Gleich zum Gutachter, dann in die Werlstatt.

      Kosten übernehmen die plus Leihwagen der mir nach Hause gebracht wird.

      Meine Frage, muss ich beim Gutachter irgendwas beachten, damit der mich nicht übers Ohr hauen kann? Denn er wird ja im Sinne der eigenen Versicherung handeln!!!?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boozer ()

    • Nein der Gutachter (den DU hoffentlich ausgesucht hast und nicht die gegnerische Versicherung), wird in DEINEM Ermessen die Zahlen festlegen. So wars bei mir auch vor ein paar Wochen. Ich muss sagen, es ha sich gelohnt :D

      Hoffe das regelt sich bald für dich und nimm nen Schluck Schnaps (z.B. in den Kaffee gekippt) damit du zur Ruhe kommst und die Aufregung sich löst :))

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Birni ()

    • Am besten einen freien Gutachter beauftragen.
      Wenn der Gutachter von der gegnerischen Versicherung kommt, dann bekommste wahrscheinlich weniger, als wenn es ein freier macht.
      Der Freie Gutachter, nimmt dann wirklich ALLES auf, was an deinem Auto im Entferntesten mit dem Unfall zu tun hat!

      Gruß
      Michael

      Gruß Michael

    • Ich an deiner Stelle würde mir einen unabhängigen Gutachter nehmen, dann das Gutachten an die Versicherung schicken und sich das Geld auszahlen lassen. Dann in einer freien Werkstatt reparieren lassen und eine Menge Geld sparen, das du dann in Tuningteile oder was auch immer stecken kannst :))

    • erstmal beileid!

      wenn der gutachter von diener versichung kommt und du dort niemanden kennst, wird ehr so wenig wie nötig kakullieren, sollte dir die aufstellung seiner festgestellten schäden komisch vorkommen, kannste n geggutachten erstellen lassen, wobei ich nicht weiß wie das dann mit der kostenübernahme ausschaut!
      wenn du ne rechtschutz vers. hast, frag da mal, auch wegen dem unfall! oder beim adac!

    • Beileid auch von mir! aber dies mal bist du doch angeschnallt gewesen, oder? Das wird schon!

      Mfg

      Don

    • Diemal war ich angeschanallt, ja ;)

      na ja, bereichern will ich mich eigentlich nicht an dem unfall, nur ich will natürlich alles bezahlt haben, das ist klar. wie läuft das ab mit dem Gutachten? Der stellt die Schäden fest und nennt eine ca. Preis???

      nehemn wir an er sagt 3000,00 EUR. Und die KFZ-Werkstatt repariert das für 3.600 EUR, dann würde ich ja draufzahlen, richtig?

    • Also ich hab das so gemacht.

      Hab meinen Wagen in die Werkstatt gebracht, die mir nen Kostenvoranschlag gemacht haben. Zu dieser Werkstatt hab ich dann auch meinen GA geschickt.

      Also draufzahlen wirst du nix. Wenn dus geschickt machst, bekommst du noch was raus.
      Mein GU hat nen Schaden von 2000 Euro festgestellt, bezahlt habe ich aber nur 500 Euro. Alles klar :D

    • Er nennt keinen ca. Preis, sondern einen exakten Preis und da sind dann auch so Sachen aufgeführt wie Ausfallentschädigung bzw. Mietwagen, Wertminderung etc.

      Dieses Gutachten schickst du dann der gegnerischen Versicherung die den Betrag minus 16% (Mehrwertsteuer) auf dein Konto überweist.

      Du gehst dann in einer freie Werkstatt, und lässt alles wesentlich günstiger als bei VW direkt reparieren (würde mir sogar die Teile bei EBAY schiessen, dann sparst du noch mehr) und hast die Differenz für dich.

      Und das die Reparatur mehr kosten wird als der Gutachter ermittelt kann ich mir beim besten Willen nocht vorstellen und auch wenn, dann hat der Gutachter das Problem, er muss ja für ein 100% korrektes Gutachten sorgen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • relativ richtig, in der regel siehts so aus du bekommst 3600€ und zahlst 3000€!
      wie schon gesagt wurde ist der freie die bessere wahl!
      zudem haste jetzt (wenn ers nicht vorher war) nen unfallwagen, allein dies müsste dich zum bereichern anregen, da du ihn als unfallwagen wieder verkaufen musst!

    • RE: Unfall auf Autobahn

      was besseres kann einem doch gar nicht passieren.. also halt nur, wenn nichts schlimmeres passiert, außer ein paar kratzer :)

      hier mal ne vorgehensweise, die ich anwenden würde:

      1. FREIEN gutachter kommen lassen, am besten so einen, den man noch kennt :D
      2. gutachten zur gegnerischen vers. schicken, warten bis geld da ist, zur gleichen Zeit oder später schaden reparieren lassen, am besten von jemand, den man gut kennt :D
      3. gutachter noch einmal kommen lassen, der dann ein schadensprotokoll macht und somit bekommst du auch die MWST für den schaden von der versicherung.
      4. Über fetten gewinn freuen und haufenweise tuningteile kaufen :)

    • also zuerstmal: tut mir für dich und deinen G4 leid!

      wenn ich du wäre, würde ich einen "freien" gutachter beauftragen. sicher ist sicher!!!

      ansonsten muss ich brainbug666 recht geben! :))

      bye
      theisman

      MEIN G4

      .

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • immer, generell, und absolut, mit eigenem gutachter arbeiten,

      die versicherung kann dir soviele gutachter schicken wie sie will, du hast ein recht auf deinen eigenen.

      am besten immer direkt anwalt mit einschalten, wenn man nicht schuld war zumindest.

      alles andere gibt nur probleme.

      ps: bei einem unfall, sollte auch immer nach der reparatur noch was übrig sein,...

    • Scheiße! Ichg glaub ich fahre jetzt noch langsamer!
      Beileid!

      Mfg

      Don