Problem mit Türdichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Türdichtung

      In einem anderen Beitrag hab ich ja schon berichtet, dass es in meinem Golf vermodert riecht, weil es unter der Dämmmatte unter dem Innenraumteppich feucht ist.
      Mittlerweile hab ich auch herausbekommen, wo das Wasser herkommt. Irgendwie kommt das Wasser unter der Türdichtung an beiden hinteren Türen im Bereich der Einstiegsleiste durch. Dieses Wasser fließt dann die Karrosserie innen unter dem Teppich herunter und sammelt sich im Fußraum.

      Jetzt muss ich also die Dichtung wieder dicht bekommen. Die Dichtung selber ist unbeschädigt. Sie sitzt auch eigentlich richtig auf dem Metallfalz drauf. Aber anscheinend nicht straff genug. Jetzt hab ich sie mal vorsichtig abgezogen und gesehen, dass dort auch so eine weiße Masse ist. Diese ist aber nicht überall gleichmäßig. Deshalb hab ich mir gedacht, dass es vielleicht helfen würde, wenn ich diese Masse gleichmäßig verteilen würde. Nun interessiert mich, was das für eine Masse ist und wo ich die herbekomme.

      Steffen

    • Original von Nightflyer
      Hast du mal geschaut ob das Wasser nicht durch die hinteren Boxen Öffnungen durch kommt

      Bei mir war das So

      Hab ich mit Solicon abgedichtet

      Seit dem ist alles dicht

      @>---> NIGHTFLYER

      Dann müsste es ja die Türverkleidung runterlaufen. Das tut es aber nicht. Außerdem weiß ich ja, woher das Wasser kommt.

      Ganz davon abgesehen, dass meine Frage war, was das für eine weiße Masse unter der Türdichtung ist.

      Steffen