Knarzen bei vollständigen Einlenken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knarzen bei vollständigen Einlenken

      Ich habe folgendes Problem:

      Ich habe 40mm-ap Federn, original Dämpfer und Bonrath Federteller in meinem 1.6er G4.
      Wenn ich komplett einlenke dann entsteht eine Lücke (siehe Bild_/ leider weiß ich nicht wie die Teile heißen).
      Außerdem knarrt es ein wenig, wenn ich einlenke und einen abgesenkten Bordstein hochfahre.

      Ist der Abstand normal, oder wurde evtl. beim Einbau etwas falsch gemacht???


      mitglied.lycos.de/taufai/PICT1081.JPG

    • jo der abstand ist normal, die sind meistens dann immer etwas hoch stehend!
      mit knacken weiss ich nicht was du meinst! das kann viele ursachen haben, z.b. spurstange, stoßdämpfer, domlager........

      The Kings of Kings ;)
    • Aber mit Originalfedern und Original-Federtellen existiert dieser Abstand nicht oder???

      Ich mache mir nämlich so meine Gedanken, was der Prüfer beim Eintragen dazu sagen wird :rolleyes:

    • RE: Knarzen bei vollständigen Einlenken

      Original von taufai05
      Ich habe folgendes Problem:

      Ich habe 40mm-ap Federn, original Dämpfer und Bonrath Federteller in meinem 1.6er G4.
      Wenn ich komplett einlenke dann entsteht eine Lücke (siehe Bild_/ leider weiß ich nicht wie die Teile heißen).
      Außerdem knarrt es ein wenig, wenn ich einlenke und einen abgesenkten Bordstein hochfahre.

      Ist der Abstand normal, oder wurde evtl. beim Einbau etwas falsch gemacht???


      mitglied.lycos.de/taufai/PICT1081.JPG



      Jetzt weiß ich woher das Knarzen kam. Die Schraube an der Koppelstange hatte sich abgescherrt :rolleyes: