Kleine Rechenaufgabe DIESEL/BENZIN ! <-----

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kleine Rechenaufgabe DIESEL/BENZIN ! <-----

      Hy,

      ich habe mir so eine kleine Rechnenaufgabe ausgedacht ich glaube das kann ganz interessant sein:



      Ich möchte wissen bei welchen höchstpreis vom DIESELSPRIT die Kosten genauso hoch sind wie die eines Benziners.


      Ich erkläre das Kurz mit FESTEN Daten das es auch genau passt.

      Gehen wir beim Diesel im Schnitt fix aus von 6,2L / 100km.

      Gehen wir beim Benziner aus von 10,4L / 100km.

      FIX Spritpreise Österreich: Diesel im Schnitt 1,03 € Super 1,13 €.
      FIX Spritpreise Deutschland: Diesel im Schnitt 1,18 € Super 1,39 €.

      ####

      Das wären nun die Rechengrundlagen.

      Nun die eigentliche Rechnenaufgabe:

      Wie hoch darf der DIESELPREIS in den Regionen DEUTSCHLAND und ÖSTERREICH sein, damit EXAKT DAS SELBE vom Kosten / km Faktor rauskommt.

      Kuzres Beispiel:

      Wenn Diesel in Österreich 1,64€ kostet kommt unterm Strich genausoviel raus wie die Kosten für Benzin / Mehrverbrauch in Österreich.

      Konnte ich die Aufgabenstellung deutlich auslegen das jeder weiß worum es geht ?


      Es müssen also zum Schluss 2 Ergebnisse rauskommen für Österreich und Deutschland da die Preise ja unterschiedlich sind.

      Bitte nehmt zum ausrechnen oben genannte Schnittwerte und KEINE Diskussionen "meiner braucht weniger, bei uns kostet es dies und das" ich denke die Schnittwerte sind ungefähr passend.


      Bin gespannt - ICH bin im Rechnen eine Null lol


      :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xyz321 ()

    • RE: Kleine Rechenaufgabe DIESEL/BENZIN ! <-----

      also fangen wir mal an mit Deutschland!

      10,4l Super auf 100km macht: 10,4l/100km*1,39€/l=14,456€/100km

      (14,456€/100km)/(6,2l/100km)=2,3316 €/l

      Also ,müsste ein Liter Diesel 2,3316€ kosten in Deutschland!


      für Österreich

      10,4l Super auf 100km macht: 10,4l/100km*1,13€/l=11,752€/100km

      (11,752€/100km)/(6,2l/100km)=1,8955 €/l

      wolltest du das haben? ?(

      Buddy

    • wer dann noch diesel fährt ist selber schuld.. da die laufenden versicherungskosten und co bei einem diesel ja auch höher sind..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tonyffo ()

    • Deutschland= darf der Diesel 2,33€ kosten dann wäre er gleich Benzin abgesehen vond en anderen kosten wie wartung steuern usw..

      EDIT: Ja ich vormir hat es schon einer gepostet aber wenn ich hier bei meinen Pc auf antworten drücke dauert das ein paar min bis der es gesendet hat, dank meinen neuen router.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jc84q ()

    • naja,
      dann müsste aber der benzin preis stehen bleiben udn diesel teurer werden....
      ausserdem aknn man das nciht nach so einer milchfrauenrechnung machen, denn andee faktoren, wie anschaffung, versicerung, steuern etc spielen auch eine rolle....

      insofern, indiskutabel....

    • Milchfrauenrechnung hin oder her =)

      Fakt ist es ist eine simple rechnung die auf die alltäglichen kosten bezogen sind - anschaffung, usw mal nebenbei und ist ganz intressant so einfach mal das zu rechnen....


      noch intressanter wirds mit werten in der "schnellfahrer" kategorie zu berechnen - was brauch ein benziner bei 200kmh/100km ? - denn da macht sich halt der heizölbrenner doch eher bemerkbar =)

      Matse

    • RE: Kleine Rechenaufgabe DIESEL/BENZIN ! <-----

      Original von Buddy
      also fangen wir mal an mit Deutschland!

      10,4l Super auf 100km macht: 10,4l/100km*1,39€/l=14,456€/100km

      (14,456€/100km)/(6,2l/100km)=2,3316 €/l

      Also ,müsste ein Liter Diesel 2,3316€ kosten in Deutschland!


      für Österreich

      10,4l Super auf 100km macht: 10,4l/100km*1,13€/l=11,752€/100km

      (11,752€/100km)/(6,2l/100km)=1,8955 €/l

      wolltest du das haben? ?(

      Buddy


      Man könnte ja als dritte Alternative noch LPG dazunehmen, Umrüstung geht ja bis auf die FSI Modelle bei allen Golf Benzinern.

      Durch Mehrbrauch sagen wir mal 11,4l macht (ziemlich großzügig gerechnet):

      11,4l LPG/100km*0,56€ (durchschnitt BRD) = 6,384€/100km

      Umrüstungskosten im Schnitt 2300Euro rentiert sich also bei 15.000km im Jahr:

      15.000km*0,06384Euro/km=957,6 Euro/Jahr

      zum vergleich Benzin:

      15.000km*0,11752Euro/km=1762,8 Euro/Jahr

      Ersparnis pro Jahr: 1762,8-957,6=805,2Euro

      Also spart man nach:

      2300Euro:805,20Euro=2,85Jahren

      Bei steigendem Spritpreis (ist ja der Fall) entsprechend schneller :], da LPG bis 31.12.2009 gleich teuer bleibt und anschließend maximal 20 Cent steigen kann (gesetzliche Regelung). Unterhalt ist nicht teurer als ein Benziner und der Motor hält länger, da LPG 110 Oktan hat (Super Plus 98 Oktan).
    • Original von Variant-pd
      @VW-MaTsE
      Wenn ich meinen Diesel Vollast fahre,
      zieht der auch gut 12 Liter im Durchschnitt !!!

      Mfg


      12 Liter??????? also ich muss gestehn mein TDI hat noch nie lange vollast ertragen, aber höher als 8,5L +/- (bei 160-180) bin ich nie gekomen...?!

      und was braucht ein 115PS/150PSler benziner bei volllast im schnitt???


      Matse