Welche Bremsanlage passt Wo ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Bremsanlage passt Wo ?

      Hallo

      ich habe gehört das beim golf 4 die Achsschenkel ab der 288x25 mm Bremsanlage vom GTI und vom V6 Gleich sind lediglich sind nur die Sattelträger anders.

      Stimmt das?

      Kann es sein das es dann eh nur 2 Achsschenkelvarianten beim Golf 4 gibt? die mit den FSIII Bremsen 280x22 und die ab GTI ?288x25mm?

      MFG

    • Gibt ja auch noch die 312mm Variante und die ist vom V6 und vom Jubi GTI, V5 mit 170 PS! Sind alles die FSNIII!

      Naja da gibt es noch feinere Unterschiede in den Kolbengrößen und deren Hubkraft/Druckraft!
      Ich würde da nur was nehmen was komplett ist und nicht bunt zusammen gewürfelt!

      Die große FSNIII hat 312*25 an der VA und 256*22mm an der HA!

      Brauchst so eine!

      Ich habe noch eine Jubi Anlage hier von der VA mit allem was man braucht die auf Kulanz getauscht wurde und 3000km später habe ich mir ne große Brembo mit 330mm eingebaut!

      Die ist wie neu!

      Gruß

      Benni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supergolf ()

    • was willst denn haben dafür? Mit der kann ich dann aber noch 16 Zoll Winterreifen auf Stahlfelgen fahren oder?

      ist da alles komplett mit Achsschenkeln ?


      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von PA-MM6 ()

    • Hallo PA-MM6

      Klar kannst du mit der 312er Bremsanlage 16" Felgen fahren aber nicht jede hätte da noch einen orig. VAG komp. Satz 16" Stahlfelgen mit Radkappen und 205 55 R16 91H Winterreifen.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • Hallo

      passt dann noch das ABS/ESP überein wenn ich die Bremsanlage original FSIII auf FN 3 312x25 habe vor vorne die kompletten Achsschenkel mit Bremsen zu wechseln.

      Wie schaut es da dann mit den Antriebswellen aus passen die dann auch noch von der FS3 in die FN 3 Achsschenkel?

      Besten Dank schon im Vorraus

      MFG

    • Hallo

      habe heute meine Bremsanlage eingebaut und auch gleich die Spurstangen und Querlenker erneuert. Hab jetzt dann gleich einen Termin beim Spureinstellen. Momentan noch folgendes Problem: Das ESP setzt die Ganze Zeit ein, kann es noch daran liegen das die Spur ziemlich stark verstellt ist oder gibt es da Probleme mit dem ABS/ESP Sensor bzw. dem Raddrehzahlgitter. Hab mir schon gedacht das dies von der 312 FN 3 nen anderen abrollumfang wie das von der FS3 280 hat.

      Das währe echt bitter oder wisst ihr da noch was?

      Hinten ist noch die originale Bremsanlage verbaut ( nicht Innenbelüftet)

      Währe echt toll wenn mir jemand dazu was sagen könnte

      Jetzt fahr ich mal zum Spureinstellen dann hoffe ich das das ESP wieder so tut wie es soll

      MFG

    • Hallo

      Problem beseitigt lag wirklich an der Spur. Nach dem Einstellen funzte alles wieder optimal mit dem ESP. Die Bremsanlage packt zwar wenn man leicht aufs Pedal steigt nicht mehr so kräftig zu aber wenn das Pedal stärker betätigt wir zieht sie richtig krass an. Also wirklich klasse. Sonst gab es keine Probleme beim Umbau, Antriebswellen, Traggelenke, Bremsleitung alles hat von haus aus gepasst nur der Achsschenkel(Radlagergehäuse musste das von der FN 3 genommen werden.

      MFG