Klappschlüsselumbau - jetzt klappt nix mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klappschlüsselumbau - jetzt klappt nix mehr

      N'abend leute

      ich hab mich heute mal dran gemacht und meinen normalen schlüssel in einen klappschlüssel umzubauen. hat auch alles gut geklappt, den bart hab ich gut zurecht bekommen. die funkplantine hab ich auch fest bekommen. alles tadellos. aber dann ging es zum transponder.ich habe im klappschlüssel versucht den alten transponder wegzubohren und den alten transponder vom alten schlüssel hineinzusetzen. hab dann zwischendurch mal getestet, alles lief wunderbar, karre sprang an. so dann hab ich alles zusammengebaut, und gefreut, dass der umbau so gut voranging. und was ist jetzt?der tacho sagt "wegfahrsperre nicht aktiviert", das heißt man kann den golf starten, aber nach einer sekunde geht der wieder aus. hab dann den ganzen abend damit verbracht das problem zu finden, aber leider erfolglos. da ich noch zwei ersatzschlüssel habe, habe ich versucht davon einen zu nehmen. mein problem ist aber jetzt, dass dieser schlüssel auch nicht erkannt wird, das heißt auch hier ist die wegfahrsperre immer noch drin. was soll ich jetzt machen? kann ich bei VW morgen einfach sagen, dass ich den ersatzschlüssel neu angelernt haben möchte? oder wie? oder was kann noch kaputt sein? wie ist das, wenn ich mir jetzt von ebay einen neuen klappschlüssel hole, kann ich den transponder, der da drin ist auch anlernen lassen?

      plz help

      mfg timmsen

    • So Stand der Dinge.
      Ich denke,es wird die Lesespule sein. Habe heute versucht meinen Golf zum Freundlichen zu bekommen,via Abschlepp0rn,hat aber leider net geklappt :( So dann hat mich der Abschlepper von VW halt geholt,und wir haben einen Auftrag geschrieben. Er meinte,dass es zu 80 % die Lesespule ist *heul* ,20 % das der Erste Schlüssel ein neu Codierter Schlüssel war vom Vorgänger oder so... So ein Kac* aber auch. Kann aber auch noch glück haben,dass die anderen 2 Schlüssel noch neu codiert werden können... Echt scheis*e! erst die Wasserpumpe ,jetzt so nen Driss...
      Esso Treff wird denke ich mal auch mit dem Golf flach fallen :rolleyes:X(

      So ein SCHEIS* !!!



    • In dem Thread "Beetle Schlüssel" habe ich den Klappschlüsselumbau beschrieben und auch eine Anleitung in den FAQ verfaßt.

      Da hätteste nix bohren müssen...

      Übrigens mein Beileid, das ist ja mal extrem scheisse gelaufen bei Dir.
      Wünsch Dir schnelles Wiederherstellen Deines Autos und sollte es dann noch Probleme geben, kannste Dich ja mal im Beetle-Schlüssel-Thread melden...

    • Original von Patric1972
      In dem Thread "Beetle Schlüssel" habe ich den Klappschlüsselumbau beschrieben und auch eine Anleitung in den FAQ verfaßt.

      Da hätteste nix bohren müssen...

      Übrigens mein Beileid, das ist ja mal extrem *zensiert*e gelaufen bei Dir.
      Wünsch Dir schnelles Wiederherstellen Deines Autos und sollte es dann noch Probleme geben, kannste Dich ja mal im Beetle-Schlüssel-Thread melden...



      hey!Hab deinen Thread auch gesehen,aber der Server scheint irendwie down zu sein. Klappt net mit der PDF. Kann ich wenn ich mir nochmal nen Klappschlüssel kaufe,den umcoden lassen?! Das müsste doch klappen. Also ohne Bohren,den Klappschlüssel Transponder umschreiben lassen,auf meinen Golf?


      Original von Rondras
      sorry for OT
      @Timmsen :
      Goile Felgen, Du hast auch die Rial Le Mans gell ? Aber in 18"
      Deine haben so nen "Chromlook".
      Haste da was gemacht ?




      Ne,wieso? Sind halt so ne neue Serie von denen :) Gefallen mir auf jedenfall immernoch ;)
    • Original von Timmsen
      hey!Hab deinen Thread auch gesehen,aber der Server scheint irendwie down zu sein. Klappt net mit der PDF. Kann ich wenn ich mir nochmal nen Klappschlüssel kaufe,den umcoden lassen?! Das müsste doch klappen. Also ohne Bohren,den Klappschlüssel Transponder umschreiben lassen,auf meinen Golf?


      Ja, ich weiß. Hat mir schon jemand gesagt, dem habe ich die Anleitung dann per Mail zugeschickt. Ich überarbeite die Anleitung noch auf Golf IV.de-Style mit der Vorlage und lade die dann auf meinen eigenen Webspace hoch. Kann aber noch dauern, habe im Moment viel um die Ohren. Wenn Du sie willst, schick mir Deine Mailadresse per PN. Sind so ca. 1.5 MB als PDF...

      Zu den Schlüsseln: im Prinzip kannst Du alles bestellen. Du kannst Dir auch einen neuen Kopf kaufen mit Transponder und gefrästem Bart. Anlernen kann man alle. Das Anlernen koschd abba bei VW so 25 Euro.
      Was hast Du denn für eine FFB ? mit den rechteckigen Tasten ?

      Wenn das Problem die Lesespule ist (kommt häufiger vor), müsste Dein umgebauter Schlüssel ja dann wieder funktionieren...
      Wenn net, melde Dich, dann gehen wir das mal genauer durch, bevor Du Teile kaufst.
    • Hey!

      Ich habe mir diesen Schlüssel hier gekauft --> Schlüssel und halt umgebaut,d.h. Alten Schlüsselbart angepasst... Dann meine FunkFernbedienung ( Zentral in.pro ) dann in das Teil reingebaut. Klappte auch alles super !!!
      Nur dann kamm das mit dem Transponder :(. Also quasi kann ich mir so nen Schlüssel nochmal bestellen,dann meinen Originalen "schon umgebauten " schlüssel bart da rein setzen,und dann VW Sagen,dass die den umcodieren sollen? das klappt?
      Was mach ich dann mit den anderen 2 Notschlüssel,die ja dann noch Original sind,aber wo der Transponder nen Falsches Signal sendet? Kann ich die auch umproggen lassen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Timmsen ()

    • Original von Timmsen
      Nur dann kamm das mit dem Transponder :(. Also quasi kann ich mir so nen Schlüssel nochmal bestellen,dann meinen Originalen "schon umgebauten " schlüssel bart da rein setzen,und dann VW Sagen,dass die den umcodieren sollen? das klappt?


      Ja. Normalerweise schon... das kostet aber halt..
      Du kannst wie gesagt auch einen kompletten vorderen Teil kaufen ink. gefrästem Schlüsselbart. Kostet dann so 47 Euro rum.



      Original von Timmsen
      Was mach ich dann mit den anderen 2 Notschlüssel,die ja dann noch Original sind,aber wo der Transponder nen Falsches Signal sendet? Kann ich die auch umproggen lassen?


      Kann ich mir nicht vorstellen, dass die beide kaputt sind. Da gibt's eigentlich nix zum kaputtgehen. Wart mal, bis die Lesespule getauscht ist.
      Aber auch die kann man wieder anlernen, um das vorwegzunehmen.
      Wie gesagt, wart erstmal bis die Lesespule repariert ist, vielleicht geht dann auch Dein Umgebauter wieder.
      Lass das nächste Mal das mit dem Transponder rausbohren sein 8o;)
    • Original von Jimmy
      Auch mal OT:
      @Timmsen, welche Wagenfarbe bzw. Lack-Nr. hast du ?
      LC3K ?


      Ähh...jio ... LC3K... Why?

      Also kann ich quasi mir jetzt nochmal so nen Schlüssel orgen? Und den dann für 25 Kröten anlernen lassen? Oder direkt nen neu Gefrästen Orgen? Auch bei VW?

      By the WAY: Was kostet die Mitgliedschaft bei den Gelben ÄnGheln ^^ :D.
      Weil wenn das noch mal passieren sollte,hab ich einen,der mich zu VW abschleppt =).
      Kann man den Sevice direkt nach Anmeldung genießen?
      Oder muss man erst nen Jahr oder so Mitglied sein ?! :O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timmsen ()