Airbag-,ESP-, ABS-Fehler - alles auf einmal!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbag-,ESP-, ABS-Fehler - alles auf einmal!

      Hallo zusammen
      bin momentan ziemlich ratlos mit meinem golf iv Baujahr 2000.
      Vor ein paar Tagen stieg ich nichtsahnend in den Wagen und auf einmal blinkte das halbe Kombiinstrument. Es leuchtet fast permanent die ESP Leuchte (ging für 2min mal aus), und sporadisch flackert die ABS Warnleuchte und das Ausrufezeichen auf. Zudem kommt bei jedem Starten ein Airbagfehler (gut, der wäre wohl erst beim Löschen des Fehlerspeichers weg). Das schlimmste ist, dass es während der Fahrt andauernd piepst.
      Habe den Fehlerspeicher auslesen lassen und da war einmal der Geber vom Lenkwinkel defekt bzw falsch eingestellt und angeblich das Airbag Steuergerät falsch codiert. Fehler tauchten beim 2. Starten wieder auf. Habe darauf hin gerade den Lenkwinkelsensor gewechselt, aber es ist das selbe Problem. Hat einer von euch eine Idee was das sein könnte? Da die Fehler alle gleichzeitig aufgetreten sind, liegt es ja nahe, dass es ein Kabel bzw Bauteil ist, in dem alle Systeme zusammenlaufen. Dachte es sei mit dem Lenkwinkelsensor getan, dem war aber leider wohl nicht so
      Würde mich echt über ein paar Antworten freuen

    • ich sage dazu nur eins... bei mir hatte sich die abs leuchte gemeldet und die airbaglampe leuteten wie wild...irgendwann kam dann noch die Bremsleuchte dazu.. und jetzt ohne scheiße.. das war die Vorwarnung dafür das meine Batterie tot war... sie war dann ja schon 8jahre alt *g* war zumindest bei mir so.. habe auch gelesen das ab einer Spannung von unter 11 Volt das ABS ne warnmeldung gibt...
      ich mir halt nen neue Gekauft und danach nie wieder irgendwelche Probleme... und im Fehlerspeicher standen keine Ungewöhnlichen Fehlermeldungen.. must mal schauen...

      MFG... hoffe du findest den Fehler..

    • hi
      das mit der batterie habe ich auch schön gehört. habe sie darauf hin mit einem testgerät getestet und demnach ist die batterie noch in ordnung. hatte im fehlerspeicher einen sporadischen fehler im geber für den lenkwinkel, den ich ja getauscht habe, ohne veränderung und irgendwie soll das airbag steuergerät falsch codiert sein!? ka was das bedeutet.

    • diese anzeigen hatte ich in meinem variant auch. war im hochsommer. da war das auto erst gut ein jahr alt. bei vw meinte man auch es könnte an zu geringer bordspannung liegen. wir haben es dann mit einer neuen batterie versucht und alles war in ordnung. das schönste war aber, ich brauchte die batterie nicht zu bezahlen! =)

    • genauso habe ich auch verfahren. mein vorteil war das ich des rechtzeitig durch meine alarmanlage feststellen konnte. sie signalisierte mir immer eine Boardspannungseinbruch. wie gesagt seit dem ich ne neue Batterie drin habe ist nicht mehr eine Fehlermeldung gekommen, nichtmal die mit den Airbags...
      habe jetzt auch ne 77Ah drin..vorher wars nur ne 60Ah...

    • hi
      die batterie dürfte jetzt 5 jahre alt werden, ist nämlich noch die erste. bin den wagen in letzter zeit auch sehr wenig gefahren. ich werde morgen einfach mal eine neue testen, wäre zu schön wenn es daran liegen würde. ich halt euch auf dem laufenden. vielen dank schon einmal

    • habe die batterie gestern gewechselt und auf einmal war alles wieder weg. habe mich schon gefreut, dass ich so günstig davon gekommen bin, aber man soll den tag bekanntlich nicht vor dem abend loben. als ich heute morgen den wagen gestartet habe, kam im fis die warnung öldruck; motor abstellen, der drehzahl messer hat gesponnen bis er gar nicht mehr ging, die abs und esp warnleuchte leuchten...
      da scheint echt der wurm drin zu sein X(