Haltbarkeit Gewindefahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Haltbarkeit Gewindefahrwerk

      Habe leider noch nichts dazu im Forum gefunden, aber die Frage interssiert mich brennend...

      Wie sieht es mit der Haltbarkeitr von Gewindefahrwerken im Allgemeinen aus?
      Ich meine, wie lange (Laufleistung) kann ich mit den Dämpfern von bsp. HR, KW pder FK fahren, bis sie hinüber sind?

      Und wie sieht es dann aus?
      Kann mir ja schlecht alle paar Jahre ein Fahrwerk für 1400€ kaufen ;)

      Oder bleibt einem da nix anderes übrig?

    • die Dämpferpatronen kann man nachkaufen und einzeln austauschen (zumindest bei KW), die federn sollten ja etwas länger halten.
      Kostenpunkt zwischen 100 und 200€ pro Achse, je nach dem ob HA, VA, Var1 oder 2...

      Steht alles auf denen ihrer Homepage

    • Hier war mal einer im Forum der hatte ien Koni Gewindefahrwerk , das hat sage und schreibe 220.000 km gehalten bis es den Geist aufgegeben hat ...

      Fahrwerke werden aber mit der Zeit weicher , in diesem Fall würde es dir sehr zu gute kommen ein härteverstellbares zu nehmen ...
      Da du es dann wenn es zu Weich geworden ist , einfach nachstellen kannst und es dann wieder so hart wie am anfang ist ....

    • Bilstein sagt, sie geben auf das PSS9 B16 lebenslange Garantie. Was auch immer das heißen mag (nur für Erstkäufer wahrscheinlich).


      @G1
      Die Frage ist aber, ob die Kennlinien dann noch genauso gut sind wie am Lebensanfang des Fahrwerkes.

    • Das klingt doch schonmal vernünftig...
      Vielleicht könen hier ja mal Gewind-Langzeiterfahrungen gepostet werden ;)

      Still nach dem Motto: Wer bietet mehr gefahrene Km mit seinem Gewinde.

    • Ich hole das Thema mal wieder hoch, da ich wieder mal mein Fahrwerk wechseln will. Mein altes H&R Mono normal hat 35 tkm runter und sieht soweit noch recht gut aus, außer die Dämpfer hinten rosten ein wenig an dem runden Knubbel. Kann ich das Fahrwerk noch 40 tkm ohne Bedenken fahren? :D

      Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • Also fakt ist, das Sportfahrwerke und Gewindefahrwerke namenhafter Hersteller im vergleich länger halten als Serienfahrwerke!
      Sie sind einfach Qualitativ hochwertiger gebaut und sind auf "härtere" Einsätze getrimmt! Ein Kollege von mir ist ein Polo 6N GTI ca. 120tkm mit KW Gewinde gefahren, und er fuhr das Teil echt schlimm durch die Gegend! Er musste jeden Tag über eine Landstrasse, die Maximal Bodenwellen hat, wenn ich da (selten aber kommt vor) mal mit meinem Golf fahre, kann ich die Beine kaum auf dem Boden halten und hänge nur noch im Gurt!
      Sein Polo ist dann den Motortod gestorben bei 220tkm und das Fahrwerk war noch erste Sahne!
      Also keine Sorgen beim Fahrwerkkauf, einfach ein gutes kaufen und los gehts!

    • Hatte ein FK/Gelb (Knüppelhart) in meinem 4rer, würde es nie wieder kaufen nach 2Jahren ca 30tkm fing an die Farbe von den Federn abzuplatzen. Nach 4 Jahren ca >60tkm ist eine Feder vorn gebrochen.. Aufdrucke waren zu der Zeit schon nicht mehr lesbar. Danach wurde das Auto verkauft..

      Achso, Fahrweise sehr vernünftig der Tieferlegung angepasst (1cm Restgewinde) da Antriebswelle schon Stabi kontakt hatte...

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant