neue Bremsklötze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • neue Bremsklötze

      moin aus hamburg
      bei meinem golf 4, baujahr 99, sind die hinteren bremsklötze zu erneuern, sagt der tüv...

      wie teuer wird das wohl werden? soll ichs bei vw machen lassen oder gehts günstiger?
      zb atu oder tankstelle?
      liebe grüße

    • Ich würde mal sagen, die kosten bei VW ca. 50€ ?!
      Du kannst aber auch welche bei Ebay kaufen, dort habe ich meine auch gekauft, die sind genauso gut finde ich!
      Aber wenn du ein bisschen handwerkliches Geschick hast, kannst Du die auch selber wechseln. Ich habe meine auch selbst gewechselt.

      The Kings of Kings ;)
    • Original von maggiyu
      vielen dank..dann würde ich sagen gehe zur freien werkstatt, bin leider handwerklich bezüglich auto nicht begabt..leider....
      danke für die infos
      m


      Gute Entscheidung, zumal für die hintere Bremse etwas "spezielleres" Werkzeug brauchst ;)
    • Original von John_Playa
      Kann nur von meinem Erlebnis gestern berichten:

      Bremmsklötze und Bremmsscheiben vorne bei VW wechseln 247, Euro!!!!


      Gruß
      Mathias

      Ach das geht doch noch! Beim R32 kostets 1000€ rundum!
    • Original von John_Playa
      Kann nur von meinem Erlebnis gestern berichten:

      Bremmsklötze und Bremmsscheiben vorne bei VW wechseln 247, Euro!!!!


      Gruß
      Mathias


      Und das ist sicherlich nur der Preis für Serienteile! 8o Ein Grund sowas nie bei VW machen zu lassen.
      Ich habe für Brembo MAX Scheiben + ATE Beläge an der VA inkl. Einbau bei meiner freien Stammwerkstatt grad mal 199€ bezahlt.Ein Beispiel nur warum ich nie zu VW fahre.
    • Ich bereue ein wenig die Teile nicht bei VW gekauft zu haben. Auch wenn ich rundum ATE gekauft habe in Erstausrüster Qualität. So richitg nach Erstausrüster schaut das für mich nicht aus.
      Meine bei VW ab Werk sind die Scheiben besser behalndelt.

      Es ist ja ok, wenn die Scheibe an der Auflagefläge der Bremsklötze/Steine rostet, da dies normal ist wenn der Wagen stand.

      Aber schaut euch mal den Rest der Scheibe an.

      Das ist ATE und kein Plagiat aus dem Osten . :(

      Habe schon überlegt die Scheiben vorne und hinten zu wechseln, mich stört sowas nämlich.



      Hier mein Bremsenwechsel Zubehör. Alles "Erstausrüster Qualität".





      Mir sagte aber ein ehmaliger VWler, dass es wohl doch Unterschiede gibt zu den Scheiben die im Werk bei VW verbaut werden. Auch wenn der Hersteller ATE ist (oder Jurid oder sonst wer).

    • @ Alex,

      warum entrostest du die scheiben nicht und machst an die stellen wo es rostet dann etwas lack drauf? klarlack oder schwarz etc... ahe ich auch und das sieht dann viel sauberer aus!

      aber ich kann dich beruhigen, meine orginalen scheiben haben auch gut gerostet... jetzt habe ichs direkt lackiert.... einfach hitzefester klarlack und das sieht immernoch aus wie neu!

    • Original von UTJan
      Original von John_Playa
      Kann nur von meinem Erlebnis gestern berichten:

      Bremmsklötze und Bremmsscheiben vorne bei VW wechseln 247, Euro!!!!


      Gruß
      Mathias

      Ach das geht doch noch! Beim R32 kostets 1000€ rundum!


      Habe mir jetzt original VW-Teile liefern lassen, die mich ca. 620,- statt 990,- (nur vorne !) bei VW kosten. :tongue:
      Mich würde mal interessieren was mich der reine Austausch der vorderen Scheiben, Beläge und der Warngeberleitung dann kostet, wenn ich die Arbeiten in einer VW-Werkstatt durchführen lasse.

      Kann mir da jemand Preise nennen ?

      "Ey Omma, jetzt.....WEG da !"
      --------------------------------------------
      - Aktuell: Golf VI GTI 2.0, 210 PS, Carbon Steel Grey
      - Davor: Golf V GT 1.4, 170 PS, Black Magic
      - Davor: Golf IV R32 3.2, 241 PS, Reflexsilber

    • Original von SharpShooter

      Ich habe für Brembo MAX Scheiben + ATE Beläge an der VA inkl. Einbau bei meiner freien Stammwerkstatt grad mal 199€ bezahlt.Ein Beispiel nur warum ich nie zu VW fahre.


      Sorry fürs OT, aber sind die scheiben wirklich fast schwarz, oder sehen die auf Bildern immer nur so aus?