"Bremsbelag prüfen".. - Wann? Kosten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Bremsbelag prüfen".. - Wann? Kosten?

      Und es erwischt mich in meinen letzten Golf-Tagen nun doch noch wieder eiskalt..

      Die Bremsbelagsverschleißanzeige vorne meckert. - Wenigstens zurecht. :)

      Die vorderen Beläge sind ziemlich am Ende. - So am Ende, dass die Anzeige schon anzeigt.

      Nun die Frage:

      Wie tolerant ist die Anzeige?
      Kann ich da noch 1-2 Wochen ohne extreme Vollbremsungen mit rumfahren, oder sollte ich besser SOFORT zum freundlichen fahren, neue Beläge holen, und die draufsetzen?

      Hat jemand 'ne Ahnung was die Bremsbeläge mit Verschleißanzeige für den vorderen 1.4er kosten?

    • Du kannst sicherlich noch bisschen damit rumfahren, aber VW wird sich schon dabei gedacht haben wenn eine Kotrollampe angeht...
      Wenn deine Scheiben eh nen rand über 2mm haben kannste die beläge auch fahren bis sie komplett runter sind dh wenn die trägerplatte vom bremsbelag auf der bremsscheibe schleift, da die scheiben ja eh mit erneuert werden müssen.
      Ob das so sicher ist ist ne andere sache. Gehen tut es sehe ich jeden tag auf der Arbeit...
      Beläge für deinen kosten etwa 65euro glaub ich.

      TDI
    • Ich würde die Beläge so schnell wie möglich wechseln lassen (ggf. noch die Scheiben), da laut Erfahrung die Kontrolllampe erst angeht, wenn du bereits mit dem Sensor bremst. ;)

      Bei den Bremsen sollte man nicht sparen.


      Greetz, der Jan

    • Ich bin seit dem Sommertreffen mit der Anzeige gefahren, hab erst gestern die Bremsen neu gemacht, waren ca. 3000km seit dem Beginn der Bremsenwarnung.

      Beläge waren vorne schon so weit bis zum Kabel runter...

      Hab Scheiben und Beläge vorne und hinten getauscht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Die sind bei mir fast um die Ecke..

      Eigentlich brauch ich aber nur neue Klötze vorne. :)
      Hinten sind schon neue drauf..

      Draufmachen ist ja kein Thema.. wäre nur super, wenn mir noch schnell jemand TN und Preis posten könnte. :)

      Wie gesagt von den 1.4er AXP Belägen mit Anzeige für vorne. Ich vermute mal, dass die nicht pro Achse sondern pro Rad verkauft werden, richtig? Also bräuchte ich die Sache 2 mal..

    • Für was um himmels willen willst du die Teilenummer ?????

      Fahr einfach zu deinem Freundlichem und sag du möchtest Bremsbeläge vorne für den Golf4 APX haben und fertig....... Du musst doch eh dahin um dir die Teile zu kaufen ob du jetzt die TN hast oder ned is doch egal. Die Bremsbeläge wird er eh sofort da haben !

      Achja Bremsbeläge gibts immer Achsweise also immer 4 Stück.

      TDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wingmaster ()

    • Zur Frage wie tolerant die Anzeige ist...

      einfach mal hinschauen. Ist doch wohl nicht so schwer,
      mal auf die Bremsbeläge zu schauen, wo man auf einen Blick sieht,
      wieviel belag noch bis zum metall ist.
      Die Anzeige ist sowieso nur auf einem einzigen bremsbelag links vorne.
      Die anderen 3 vorne werden damit nicht angezeigt...

    • Naja.. Hab jetzt neue Beläge und werde die Montag drauf machen.

      Fast 90 Euro haben die gekostet..

      Nun warte ich bis ich Montag auf die Bühne kann, mach die neuen Klötze rein und fette den Anlasser der nachläuft..

      Dann fehlt nur noch eine Lösung für mein Klimaproblem und VW kann sich schon 1500 Euro die sie mir bei der Schätzung abgezogen haben von der Backe schmieren..