Lautsprecher li. geht nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lautsprecher li. geht nicht

      Hallo,
      seit heute morgen geht nur noch der rechte Lautsprecher in meinem Golf IV mit Gamma-Radio (Nachrüstung).
      Beim Nachmessen des LS-Steckers am Radio mit einem Ohm-Meter ergab sich ein Wert von 4 Ohm (ist wohl der rechte LS) und "unendlich" für den anderen LS (li.).
      Meine Frage: was könnte da passiert sein? Ich höre nie laut Radio! Könnte das mit der Reparatur meines li. Fensterhebers vor 3 Wochen zusammenhängen? Sollte ich da mal nachhaken?
      Gruß
      PetitPrince

    • Stecker unter der Verkleidung abgerutscht?
      Warscheinlich haben die Mechaniker den Stecker etwas halbherzig draufgesetzt und durch die Vibrationen hat er sich nun gelöst.
      Meine Vermutung, einfach mal testen...


      Gruß Franko

    • Hallo,
      dass der Stecker abgerutscht ist, ist ja auch meine Vermutung. Aber ob die das dann auch zugeben?
      Muss dazu der Aggregateträger ausgebaut werden oder ist der Stecker sichtbar nach Abnahme der Türverkleidung? Und: was ist das für ein Stecker? 2 einzelne Flachstecker oder irgendwas spezielles?
      Gruß
      PetitPrince

    • Original von PetitPrince
      Hallo,
      dass der Stecker abgerutscht ist, ist ja auch meine Vermutung. Aber ob die das dann auch zugeben?
      Muss dazu der Aggregateträger ausgebaut werden oder ist der Stecker sichtbar nach Abnahme der Türverkleidung? Und: was ist das für ein Stecker? 2 einzelne Flachstecker oder irgendwas spezielles?
      Gruß
      PetitPrince



      Ich würd die vier Schrauben der Türverkleidung lösen, selbige runter rupfen und nachschauen. ;)
      Nix Aggregateträger oder so...

      Nachschauungen sollten in 10 Minuten erledigt sein. :)
    • Hallo Franko,
      genau so hab ich das gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass der Stecker nur zwar an der richtigen Stelle war, aber er war nicht eingeklickt. Ein kleiner Druck darauf... und jetzt geht der LS wieder einwandfrei.
      Ich war eben bei meinem VW-Händler und habe den Termin am Mo abgesagt. Ich hab ihm auch was von "Qualitätsmanagement" erzählt...
      Vielen Dank, Franko!
      MfG
      PetitPrince