Tankanzeige geht nicht mehr!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tankanzeige geht nicht mehr!!

      HI,
      meine tankanzeige geht nicht mehr! habe den motor gestartet wie immer, aber der zeiger bewegt sich kein stück. als ich dann ein bischen gefahren bin hat er noch ein paar mal schnell gezuckt aber jetzt sagt er nix mehr.
      das ganze war nach dem ich mein standlichter ausgetauscht habe, habe die batterie jedoch nicht abgeklemmt.

      kann mir einer helfen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_V6 ()

    • Wenn du einen Diagnoseadapter hast, würde ich mal den Fehlerspeicher vom Instrument abfragen. Wenn nicht, dann vielleicht beim "Freundlichen". Die können auch eine Stellglieddiagnose ausführen.

    • kann das sein, das es hinten an dem teil liegt was unter dem deckel im kofferraum/rückbank ist. hängt da net der geber für den tankinhalt?

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • was ist denn da ein stecker? ich sehe gleich mal nach.


      so bin gerade wieder ne runde gefahren, und auf einmal geht er wieder =). muss die sache mal beobachten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_V6 ()

    • Hey, meine Tankanzeige spinnt auch manchmal.

      Wenn ich das Auto aus der Garage hole, ist der Tank noch halbvoll, und nach ca. 5km fahrt, geht der Zeiger langsam nach oben. :O

      Wäre ja schön wenn das der Realität entsprechen würde :D aber ich denke da stimmt was mit dem Kombiinstrument oder den Gebern nicht : ?(

      Ist aber nicht immer so. Und manchmal kann ich hundert Kilometer auf der Autobahn fahren, und der Tankinhalt bleibt immer gleich, bis dann auf eimal der Zeiger ca. 1/8 herunterfällt.

      Hat da jemand ne Idee?

      Auto ist ein V6 4Motion

    • Das klingt irgendwie danach als sei ein Teil der Fläche verschmutzt/beschädigt/abgenutzt wo der Schleifer vom Tankgeber langreibt. Somit ergibt sich ein falscher Widerstand, und wenn mal wieder Kontakt besteht wird der korrekte Wert angezeigt.