Unterboden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo,

      durch meinen Wagenheber ist diese Längsschiene am Unterboden verbogen, wo der Serienwagenheber angesetzt wird. Leider ist sie auch ein bißchen aufgebrochen.

      Da es dort nicht rosten soll, will ich nun Bitumenspray (von ATU als Unterbodenschutz) auftragen.
      Ist das ok oder was sollte ich stattdessen tun?

    • Hallo,

      das gleiche problem habe icha uch gehabt, weil ich mit einem rangierwagenheber dranngegangen bin und dann ist das ding verbogen!
      das einzig sinnvolle ist, es wieder zu richten! am besten mit einer rohrzange und viel kraft!
      und dann mit unterbodenschutz ganz dick einstreichen... bitumenspray weiss ich cniht obs so gut ist! aber unterbodenschutz kann cih nur empfehlen... das hält serh gut!

    • Original von G4Variant.de
      Irgend einen Sinn muss Bitumen ja haben. Wenn es zu nichts gut wäre, würde man es nicht verkaufen, oder? :)


      Es werden so viele Produkte verkauft, die keinen oder nur wenig Sinn machen - ich denke da nur an die ganzen Zusätze, die Kraftstoff sparen sollen! ?(

      Das Bitumen ist aber auf jedenfall besser, als die Stelle unbehandelt zu lassen!
      Aber Unterbodenschutz wäre eben das geeignetere Mittel gewesen! ;)
    • Aber auf der Dose steht doch auch Unterbodenschutz drauf, eben auf Bitumenbasis


      Zitat ATU Online Shop:
      "Unterbodenschutz Holts UBS Spray Bitumen, 500 ml

      * dauerelastisches Bitumen mit Antidröhn-Wirkung
      * für Unterboden und Karosserie
      * schützt vor Streusalz und Rost
      * schnell-trocknend
      * Farbe: schwarz"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von G4Variant.de ()

    • Original von G4Variant.de
      Aber auf der Dose steht doch auch Unterbodenschutz drauf, eben auf Bitumenbasis


      Zitat ATU Online Shop:
      "Unterbodenschutz Holts UBS Spray Bitumen, 500 ml

      * dauerelastisches Bitumen mit Antidröhn-Wirkung
      * für Unterboden und Karosserie
      * schützt vor Streusalz und Rost
      * schnell-trocknend
      * Farbe: schwarz"



      Achso - ich dachte das wäre "Bitumen pur"! =)
      Dann wird das schon in Ordnung sein!

      Nur mit der Farbe hätte ich bei meinem Rot ein Problem - aber auf einem dunklen Auto geht es ja!
    • He he, das Problem hatte ich auch.

      Ich werd mir wohl Jackpads kaufen.

      Dann kann der Rangierwagenheber auch keine Macken mehr haben.


      Das Problem mit der Bühne habe ich dann immer noch.
      Denn ich bekomme die Arme der Bühe jetzt schon kaum unter das Auto. Muss den Wagen immer ein wenig anheben, mit der Hand ... sch... Tieferlegung :P


      Achso, bevor ihr fragt was das ist, hier ist ein Foto was Micky mal geschossen hat, mit Teilenummern und Preisen.

      vw-audi-forum.de/forum/showthread.php?t=8953

      /Edit. So endlich bestellt, wollte die eh schon vor Jahren gekauft haben :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von G4Variant.de
      Wieso? Hast du deinen Unterboden auch in rot?

      Jein :D - du meinst doch die Wagenheberaufnahme direkt unter dem Schweller!
      Bei mir ist die auch Rot und wenn ich dort schwarzen Unterbodenschutz dran sprühen würde, würde man das sehen (auch ohne sich vor das Auto zu knien)!


      Das sind doch Stellen, die man nur sieht, wenn man sich vor das Auto hinkniet
    • Jo jo jo, ich such schon überall schöne Bretter.

      Komme wie gesagt jetzt schon kaum auf die Bühne. Muss die Kiste immer mit der Hand am Kotflügel hochheben damit er etwas ausfedert und höher kommt.