Chiptuning Rothe-Motorsport?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chiptuning Rothe-Motorsport?

      Hallo Leutz,

      Bei mir im Ort ist die Firma Rothe-Motorsport ansässig. Nun bin ich am überlegen, mir bei denen nen Chip in den 1.9TDI 74kw einpflanzen zu lassen.

      Hat jemand bereits Erfahrung mit dieser Firma gemacht? Und wie hoch kann ich den 100PS TDI puschen, ohne, dass es ihm zuviel ausmacht? Sind 130-136 PS als Endwert in Ordnung, oder schon im kritischen Bereich? Mein Gölfchen hat nun 59000km auf der Uhr, kann ich es dennoch machen lassen?

      Vielen Dank schonmal an euch...

      Thodde

    • 130PS sollten kein Problem sein und mit Rothe hast vielen Berichten nach einen der kompetentesten VW-Tuner an der Hand. Die einzige Schwachstelle am AXR (74KW TDI) ist wohl die Kupplung, die gerne mal zum Rutschen neigt.

    • Rothe ist eine wirklich kompetente Adresse, da kannst du beruhigt hingehen. Leistung ist auch i.O.; Kupplung kann schnell kaputtgehen bei deinem Modell, das tut sie aber selbst ohne Chiptuning mehr als oft.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Die Kupplung wurde im Januar bei 37000 bereits gewechselt, aber mein Händler meinte, das wäre ungewöhnlich und die hält normalerweise locker nen Chip aus. Zumal ich zu diesem Zeitpunkt bereits gesagt habe, wenn die Kuplung das nicht packt, dann sollen sie mir doch bitte ne Sachs-Sportkuplung einbauen. Darauf kam nur ein Kommentar: Die sind auch nicht anders, als diese.

      Mal ne andere Frage nebenbei: Kann man an meinen Motor das 6-Gang Getriebe bauen?

    • hm ich hab gehört von einem ziviltechniker das rothe nicht schweißen kann.

      angeblich haben die in österreich einen wagen nicht typisieren können weil die schweißnähte von rothe derart laienhaft ausgeführt waren.

    • Original von atomicfan
      hm ich hab gehört von einem ziviltechniker das rothe nicht schweißen kann.

      angeblich haben die in österreich einen wagen nicht typisieren können weil die schweißnähte von rothe derart laienhaft ausgeführt waren.


      bist du dir da ganz sicher, was du von dir gibst?

      rothe ist schon eine seriöse TOP-adresse, nur das die preise auch dem entsprechend sind!

      greetz chris
    • Naja Rothe ist eine Top-Nummer im Turbo-tuning und Turboumbau!

      Denke nicht das die nicht schweißen können! Fehler gibt es überall!

      Aber fuscher sind se nicht!

      Muss den Mike mal jetzt gleich Fragen!

      Wer hat das gesagt, welches Auto, welcher Kanton, welcher Typ?

      Mike wird sich freuen wenn ich ihm das Sage, ist ja Nachbarschaft von mir!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supergolf ()

    • war ein umbau für österreich von einem zt in der steiermark.

      details hab ich nicht da er die namen seiner kundschaft nicht bekannt gibt.

      er fasselte nur etwas nur nicht rothe weil da war beim letzten mal der ärger und er konnte es nicht typisieren.

    • LOL; da hat wohl der TèV in A mal einfach wieder Mist gemacht.. die Tragen ja eh fast nix ein, oder nur wenns ihnen passt.

      Ich kenn einige Umbauten von Rothe, und dagegen sieht zum teil selbst HGP aus wie einfach in ner Garage am Wochenende zusammengeschustert.

      :P:D
    • Original von Cupra
      LOL; da hat wohl der TèV in A mal einfach wieder Mist gemacht.. die Tragen ja eh fast nix ein, oder nur wenns ihnen passt.

      Ich kenn einige Umbauten von Rothe, und dagegen sieht zum teil selbst HGP aus wie einfach in ner Garage am Wochenende zusammengeschustert.


      Ich wollte es nicht sagen :D

      Weil auch der Mike so der Typ ist der lieber weniger angiebt als dann in der Verpackung ist.

      Aber Fehler kann jeder machen, sind alles nur Menschen!

      Aber zum Thema TÜV oder wie das in Austria auch genannt wird, die sind ja selber FALSCH im Kopf! Ihr tut mir ja richtig leid bei solchen Fickern, sorry aber ich bin der Ansicht, dass die meisten Tuning-Autos nen besseren Sicherheitsstandart haben als die meisten anderen!

      Gruß

      Benni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supergolf ()

    • Noja,, das mti merh drin als versprochen komtm mri bekannt vor. Nen Freund hat seinen V6 auch dort machen lassen, ausgeamcht waren 320 PS... naja, nachdem alles fertig udn eingestellt war sinds halt dann doch knapp 350 gewesen... Jetzt hat er nochmal nen neuen Lader bekommen udn schon sind die 400 drin :D

      Und vor allem, es sieht auch nach was aus, und nedd wie gewollt und nedd gekonnt ;)




      Zeig mir mal sowas von HGP.. das ist nur noch Chaos pur :D Dazu reichts da grad mal für samcos...

      :P:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cupra ()