Sitze versaut, was zahlt die Haftpflicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sitze versaut, was zahlt die Haftpflicht?

      Hallo!

      Dank dem Geschick meiner freundin sind der Fahrer- und Beifahersitz meines Autos versaut (also flecken).

      Daher wollte ich den entstandenen Schaden der Haftpflicht meiner freundin melden.

      Nun die Frage, was bezahlt die Versicherung denn da (also wieviel)? Es handelt sich um die ganz normalen sitze (in grau) mit sitzheizung (weiß nicht ob das eine rolle spielt)!

      Vielen Dank im voraus für die antworten.

      Gruß,
      Kai

      Gruß
      Kai :D

    • wie hoch wären denn die Reinigungskosten bzw. der Zeitwert?

      Fahrzeug ist Bj. 98.

      Müssen die nicht die Sitzbezüge inkl. Montage übernehmen?

      Gruß
      Kai :D

    • Dank dem Geschick meiner freundin sind der Fahrer- und Beifahersitz meines Autos versaut (also flecken).


      Das sagen sie alle :D:D (Sorry für den Überflüssigen Beitrag, aber das musste sein 8))
    • :D

      ne, war wirklich so, immer mal wieder nen fleck, den ich aber nie rausbekommen habe. und dafür hat sie ja letzlich ne haftpflicht, denn es ist schon ärgerlich, gerade bei hellen sitzen sieht man die flecken ja sofort

      Gruß
      Kai :D

    • Ich hab am 1. Mai letzten Jahres eine nicht ganz zugeschraubte Colaflasche den ganzen Tag über auf der Rücksitzbank vom G4 eines Kollegen liegen lassen... die Versicherung hat anstandslos nen komplett neuen Bezug inkl. Montage bezahlt, knapp 400 Euro war das. Der Fleck hatte ca. 20cm Durchmesser. Ging halt mit schriftlichem Schadensbericht usw. Lief über die Allianz falls das hilft.

    • RE: Sitze versaut, was zahlt die Haftpflicht?

      geh zum vw dealer, der macht dir dann nen kostenvoranschlag mit neuen sitzbezügen + montage und arbeitszeit ! das gibst du dann der haftpflicht des verursachers und schon klingelts auf dem konto.
      Bei mir war das für sitzfläche hinten rechts und lehnenbezug beifahrersitz 470 € brutto :)

    • also ich will zunächst mal klarstellen das es mir hier nicht darum geht ordentlich kohle oder so zu machen, jedoch sehe ich es nauch nicht ein den entstandenen schaden selbst zu tragen...

      Also gehe ich zum VW dealer, lasse mir nen kostenvoranschlag machen für 2x sitzbezüge + beziehen und den dann zur versicherung?

      Was kostet der Kostenvoranschlag? Will das ja da dann nicht behebn lassen. Und, bekomme ich dann das Geld voll, auch wenn ich vielleicht keine neuen Sitzbezüge montieren lasse sondern mein auto mit leder beziehen lasse (was ja noch leider wesentlich teurer ist)

      Gruß
      Kai :D

    • es sind alle möglichen flecken (also nicht was ihr jetzt denkt).

      Was meint ihr denn wie hoch der kostenvoranschlag ausfällt? Und wie läuft das ab, dann könnte ja praktisch jeder hingehen und sich so nen kostenvoranschlag machen lassen und bei der haftpflicht einreichen. selbst wenn kein schaden vorhanden ist

      Gruß
      Kai :D

    • Bei VW zahlste glaube ich immer 16% des Wertes des KVA. Die werden verrechnet wenn Du die Arbeiten bei VW ausführen lässt.

      Oder was meinst Du?

    • Bei meinen Dealer zahlst du alleine 50 Euro für den KV. Wenn du dann die Teile dort kaufst und einbauen lässt, werden die 50 Euro wieder von der Rechnung abgezogen.

      Wie hoch der KV ausfällt bzw. wie hoch die Summe der Sitzbezüge inkl. Einbau sein wird, kann dir hier keiner genau sagen. Aber ich schätze mal so auf 300-400 Euro. Je nachdem was für Sitze du drin hast (Velour oder Stoffsitze usw.)