80€ für einen VW Hochtöner ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 80€ für einen VW Hochtöner ?

      Hi Zusammen,

      da ich mein Auto (mal wieder,wie so oft) in die Werkstatt gebracht habe, hab ich dem Meister gesagt, er soll gleich mal den Hochtöner vorne Links testen, da er ohne Funktion war.
      Naja, Resultat war - er ruft mich an und meint der Hochtöner sei defekt, und ein Ersatz würde 80€ kosten.

      In meinem Golf GTI 1.8T hab ich das Radio Gamma mit DSP. Das DSP ist wohl auch der Grund, dass der Hochtöner so teuer ist...Aber mal im Ernst, ich komme mir etwas über den Tisch gezogen vor, für 250€ würde ich ein komplettes 2-Wege Frontsystem bekommen das Qualitativ doppelt so gut ist , wie die Nokia Lautsprecher von VW.

      War vor 2 Wochen, als es mir erstmals auffiel, dass der Hochtöner nix mehr von sich gibt auch beim örtlichen ACR, dieser meinte jedoch aufgrund des DSP's kann man nicht einfach das Frontsystem wechseln, sondern _alles_ oder nichts. Ist das denn wahr ?

      edit: Bevor ich's vergesse. Das würde mich auch noch interessieren, bei erhöhter Lautstärke, gerade wenn ich beim DSP "Pop" oder "Rock" eingestellt habe verzerren die Lautsprecher vorn sehr schnell. Der ACR meinte, dass würde nicht an den Lautsprechern liegen sondern daran, dass die Endstufe am Ende ihrer Kräfte wäre bei "Pop"/"Rock" und somit ein verzerrtes Signal an die Boxen liefert. Ist das denn richtig ?

      MfG Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nyrax ()

    • Also an das DSP kannst du keine anderen Lautsprecher anschließen! Also entweder von VW nen neuen HT oder DSP raus und 2-Wege-System + Endstufe!

    • RE: 80€ für einen VW Hochtöner ?

      Original von nyrax
      Der ACR meinte, dass würde nicht an den Lautsprechern liegen sondern daran, dass die Endstufe am Ende ihrer Kräfte wäre bei "Pop"/"Rock" und somit ein verzerrtes Signal an die Boxen liefert. Ist das denn richtig ?

      MfG Andy


      guck mal hier, scroll mal runter bis zum Wort "CLIPPING"

      de.wikibooks.org/wiki/Car_HiFi

      Dein ACRler hat dich nicht veralbert. Das ist richitg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Also,
      die ganze Geschichte die VW da einbaut ist aufeinander abgestimmt, meist ist bei einfachen Lautsprechertausch das Ergebnis schlechter als vorher, da der DSP einen EQ und andere Filter benutzt und diese auf die Nokia LS abgestimmt sind.

      Das die Endstufe für das Verzerren verantwortlich ist stimmt nur bedingt, denn der DSP haut beim Umstellen der Modi den EQ so dermassen nach oben in bestimmten Bereichen das die Endstufe schon ein verzerrtes Signal bekommt und diese dann natürlich verstärkt.

      80€ für den Ersatzhochtöner ist ne Stange Geld, dafür bekommt man schon ein Paar Gute.

      Wenn du dich also verbessern willst wäre ein Tausch der LS unter Wegfall des DSP mit einer neuen Endstufe nötig.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr