Komische Geräusche aus einem Opel Omega Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Komische Geräusche aus einem Opel Omega Motor

      Hi, habe einen Kumpel, der mit seinem Rat am Ende ist.
      Vielleicht kann ja jemand hier helfen, auch wenn's ein Opel ist.
      Habe seinen Text mal aus dem MT-Forum kopiert.

      Gewinnspiel - Schläge aus dem Motorraum

      Hallo @ all...

      ich habe mal wieder ein gravierendes Problem mit meinem Auto. Ich war bereits in 2 Werkstätten. Keiner konnte mir helfen ohne größeren Aufwand. d.h. ohne den halben Motor auseinander zu nehmen. Deswegen dachte ich mir ich mache ein Gewinnspiel daraus. Der jenige, der mir die Lösung des Problems schreibt bekommt von mir ne Flasche Champagner, wenn ich mir den nach der Reparatur noch leisten kann. Nee, im Ernst. Das ist es mir Wert. Also nun zu meinem Problem:

      Es fing alles mit einem leisen klappern an. Ich dachte mir, nein, nich schon wieder der Krümmer. den hatte ich nämlich erst vor 5000km gewechselt. Dann dachte ich mir vllt. Krümmerdichtung oder Stehbolzen. Vllt auch Ansaugkrümmerdichtung. Naja, das Geräuch wurde immer lauter. Mittlerweile verdächtigte ich das Hosenrohr. Grund genug, endlich mal unter meinen Omega zu schauen. Weit gefehlt. Der Auspuff inkl. Hosenrohr und Krümmer ist ganz. Mit einem dicken Schraubendreher als Hörrohr-Imitat versuchte ich die Schläge zu lokalisieren. Nicht möglich. Sie könnten aus dem Getriebe kommen, aber auch sonst woher. Am lautesten sind die Schläge auf der Zahnriemenseite des Motors.
      - Bei normaler Fahrt mit moderaten Drehzahlen sind die Schläge nicht zu hören.
      - Zahnriemen, Spannrolle und Umlenkrollen wurden getauscht.
      - Laut Werkstatt wäre der Riemen kaum noch gespannt gewesen, und die Lager der Umlenkrollen verschlissen.

      Die Schläge waren auch zunächst weg und die Werkstatt dachte sie hätten die Lösung des Problems gefunden, bis sie vorhin wieder da waren.

      AUsschließen kann ich alles, was über den Keilrippenriemen betrieben wird, weil die Schläge auch bei demontiertem Keilrippenriemen zu hören sind.

      Ich bin mit meinem Latein am Ende. ICh bin am verzweifeln.
      Könnt ihr mir helfen??? Ich habe vorhin die Schläge aufgenommen und ein info-file dazu erstellt, was wann passiert.
      Ich biete es euch hier zum Download an:
      Hier das Audio- und Infofile

      So, nun noch ein paar Angaben zu meinem Auto:

      Omega B 2,0i 16V (X20XEV) 1.Zulass.: Feb.1997
      Klimaanlage
      Automatikgetriebe
      Stargas PolarIS Autogasanlage

      Ich Danke Euch für jede Info...

      ich lege den Champagner schon mal auf EIS...

      Viele Grüße Euer ZammiMops