Audi A6 2,7 TDI für 4 Stunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audi A6 2,7 TDI für 4 Stunden

      Heute hatte ich mal die Möglichkeit für 4 Stunden den Audi A6 2,7 TDi mit 180 PS in der Nobelausstattung zu fahren.
      Also die Technik mit Navi, Farbbildschirm, TV ist ja wirklich Technik von Feinsten.
      Alles geht über die Knöpfe in der Mittelkonsole zwischen den Sitzen und dem Farbbildschirm.
      Auch so hat mir das Auto sehr viel Spass gemacht.
      Die 4 Stunden waren mal wirklich lohnenswert.

    • Durfte den Wagen letztens auch mal fahren, mit Vollausstattung etc. Ist echt ein Traum. Bin schwer angetan von der leichtigkeit der Lenkung etc. Audi baut schon feine Autos

    • I fand den 2,7er naja nicht sportlic genug.
      Da ist der 2,5er mit 180PS besser dran. Vorallem weil der neue son digges Schiff is.
      Mir wäre er zu groß, dann doch nen A4.

      Aber innen kann man wirklich nicht meckern ;)

    • Doch Ben ich schon. Ich konnte einfach nicht anders.
      Wenn's ja wenigstens ein RS6 gewesen wäre, aber so ne Nuckelpinne 8)

      Und Vollaustattung wars bestimmt nicht oder ?
      Hatte er Alcantara Dachhimmel ?
      Hatte er hinten kleine Tische am Sitz?
      Hatte er DVB-T ?

      Dafür könnt ihr mich :

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von huibuu ()

    • aja 180 PS bei fast 2 Tonnen, das Teil kommt doch net vom Fleck.
      Da reisst nur der Diesel einiges raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von huibuu ()

    • naja, ich find den au zu schwer für die leistung.
      bin den neuen ma als 3l TDI gefahren und selbst den fande ich sau träge dafür dasser über 200ps hat und nen diesel ist.

      der 2.4er benziner geht auchnet besonders toll, der brüllt nur laut im sportprogramm :(

    • jep sogar bei 3.0 TDi is das ding etwas träge mein cousin hat den auch aber ansonsten ist der wagen ganz gut mir gefällt der alle male ja beschleunigung ist kacke da das auto soviel wiegt aber wenn es mal auf der autobahn erst mal ne freie strecke hat :D huj wasn kanonenrohr ;)

      nur bescheuert ist die elektronik ... bei meinem Cousin seinem gibts nur Probleme war schon vielleicht 5 mal in Werkstadt und jetzt wieder wegen elektronik (Seonsor) Problem an fahrertür motorhaube von nem praktikanten bei audi gegen wand gesteuert und lauter solche geschichten ?(

    • Unser Nachbar hat seinen A6 Avant auch endlcih bekommen (Dienstwagen).
      Das sind mit die ersten LED Leuchten die mir wirklich gefallen.

      Schönes Teil auf jeden Fall, innen wie aussen.
      Aber zu groß, zu schwer, zu vernünftig, zu sehr Familienauto. :D

    • Original von DerAlex
      Unser Nachbar hat seinen A6 Avant auch endlcih bekommen (Dienstwagen).
      Das sind mit die ersten LED Leuchten die mir wirklich gefallen.

      Schönes Teil auf jeden Fall, innen wie aussen.
      Aber zu groß, zu schwer, zu vernünftig, zu sehr Familienauto. :D

      Also bitte :D

      Stell mal den neuen A6 neben den alten und dann sag nochmal der neue sähe zu vernünftig aus.

      Der sieht als Avant absolut spitze aus mit den LED Rückleuchten und der bulligen Front.

      Optisch und technisch bin ich absolut begeistert von dem Wagen, nur ist er halt zu schwer für seine Motörchen.

      Hoffentlich wird Audi den als RS6 rausbringen :) Das wäre traumhaft. =)