WINTER Komplettrad - versch. Groessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • WINTER Komplettrad - versch. Groessen

      Hallo Leute,


      hatte gestern nen platten mit meinen 18" Dunlop Sp9000 und Brock b12 Fegle... aarrgghhh-...musste dann unterwegs mit Wagenheber und jedemenge Holzblöcken unterm Schweller ansätzen...

      Die Felge hat keine sichbaren Schäden, nur der Reifen ist richtig am Arsch!
      Das Auto war voll besetzt und bin so 15-20km drauf rumgeeiert....
      Ist die Frage ob Die Felge jetzt auch am *rsch ist auch wenn man nix sieht...!?

      Zur eigentlichen Frage:

      Da ich ehh Winterreifen brauche und evtl ein komplettes Rad kaufen möchte ist nun die Frage in welcher Größe.

      Ich will nicht wieder den 195/65 Ballon Reifen auf meiner orig VW Felge fahren (195/65 R15)


      Dachte da an 205er mit niedrigerem Querschnitt, dass das ganze nicht so nach Roller Reifen aussieht...
      Was kann man da machen...

      205/55 R16 oder ist das kein grosser unterschied? Gibts ne bessere Variante? 17" fuer den Winter is wohl zu gross odeR? Ausserdem muss ich vorne bei den 18" mit 15mm Distanzen pro Seite fahren, sonst haengt die Felge am H&R (bzw Bilstein) Dämpfer...

      Oder ist es eher nicht zu empfehlen den Reifen und die Felge im Winter breiter zu machen? sieht halt goiler aus ;)



      Danke, gruss, Philipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von phil_g4 ()