Baujahr ungleich Modelljahr! Warum? Was beachten? Meinung dazu!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Baujahr ungleich Modelljahr! Warum? Was beachten? Meinung dazu!

      hi,

      mal ne frage.

      es geht um ein auto welches 11/2002 zugelassen wurde. steht auch alles in den papieren.

      jetzt ist aber das baujahr xx/2000. es wurde gebaut, irgendwo hingestellt und erst mitte/ende 2002 verkauft.

      es ist euro 4 und es ist noch bis ende 2005 steuerbefreit. also weil es ja erst 2002 angemeldet wurde.

      was ist bei solchen autos zu beachten? warum ist das so? warum baut vw autos und stellt die erstmal ein bis zwei jahre irgendwo hin?

      wie sind generell die meinungen zu diesen autos. das auto ging nur durch vw hände und ging dann in den handel.

      ich bin der meinung das hier irgendwo schonmal gelesen zu haben

      ich meine es war MarcQ-4000 (oder so ähnlich)


      was meint ihr. was muss man beachten.

      in den papieren steht definitiv 2002 erstzulassung.



      gruss
      mike

    • RE: Baujahr ungleich Modelljahr! Warum? Was beachten? Meinung dazu!

      Jo da denke ich fehlt sich nix!!

      Bei mir ist es etwas anders! Mein G4 ist Baujahr 11/98 ist aber Modeljahr 99, den ab nem gewissen Zeitraum hat VW 98 schon die Teil evom Modeljahr 99 eingebaut!!

      MFG Mecca :baby:

      Gruß Martin,


    • hi,

      na das habe ich ja auch bei meinem ist auch 12/98 BJ aber 99 MJ...

      nur warum bauen die autos, stellen die 1-2 jahre hin und dann gehen die erst in den verkauf?

      das auto wurde xx/2000 gebaut und erstzulassung ist 11/2002....
      steht auch in den papieren usw.

    • jeden tag wird eine bestimmte menge an fahrzeugen produziert, die bänder sollen ja ausgelastet sein. da ja meist weniger autos verkauft werden als produziert worden sind, stehen die halt dann und warten auf einen käufer. kann schon sein das einer einen weißen golf mit allem drum und dran bestellt. das auto wird hergestellt und der kunde überlegt es sich dann doch anders, will zum beispiel ne andere farbe haben. tja dann ist das auto zwar gebaut aber nicht verkauft. das steht dann bis einer genau diesen wagen sucht. so kann es schon sein das das fahrzeug älter ist....

    • Naja irgendwas muss ja auch im Schaufenster vom Autohaus stehen und das werden nicht unbedingt Wagen sein, die vom Kunden bestellt worden sind, weil der ja auf seinen Wagen im Normalfall wartet.
      Und wenn sich dann niemand findet über längere Zeit der das Auto so nimmt wie es da steht und dafür fast so viel bezahlen soll, als wenn er sich sein Auto mit seiner Wunschausstattung zusammenstellt, bleibt das Ding halt da stehen.
      Irgendwann findet sich halt mal einer oder der Preis wird dann so lange gesenkt bis sich einer findet.
      Meißt sind die Wagen auch noch mit ungewöhnlichen Zusammenstellungen zu finden, was so kaum einer bestellt.

    • mal zu der Modelljahrsache.
      Nach den Werksferien im Juli kommt immer das neue Modelljahr. So ist z.B. ein Auto, welches 04/98 gebaut wurde ist auch Modelljahr ´98 aber ein Auto, dass 08/98 gebaut wurde ist Modelljahr 99. Die werksferien liegen immer so im Juli, und da ist auch der Wechsel des Modelljahres.

      Das Autos auf Halde gebaut werden wurde ja schon beschrieben.