ESD von nem 4-motion öffnen bzw. "aufschneiden"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ESD von nem 4-motion öffnen bzw. "aufschneiden"

      Hallo community!

      Folgende Sachlage:

      Ich hab nen V6 4-motion.

      Bei mir liegt ein Audi TT Quattro ESD rum. Der R32 ESD hat ja ne Bypass Steuerung mit der Klappe VOR dem ESD.

      Der Audi TT Quattro ESD hat diese Klappensteuerung NACH dem ESD im rechten Endrohr.

      Schließe ich nun diese Klappe hab ich das Problem das nur ein Endrohr schwarz wird und aus dem andren auch kein Rauch kommt wenns kalt ist. Öffne ich nun diese Klappe wird der ESD nach kurzer Zeit EXTREM laut und ich mein wirklich laut. Da prellt es mich fast aus dem Sitz.
      Meine Vermutung ist das dieses rechte Endrohr intern am ESD "vorbeigeschleust" wird.

      Könnte man jetzt den ESD nicht von der Oberseite her öffnen damit ich den Abgasstrom "umlegen" kann??

      Hat jemand von euch schon mal einen ESD geöffnet? Ich möchte nicht das ich nachher eine "Kinderrassel" unterm Hintern habe.

      Wie siehts eigentlich innen drin aus? Ne schematische Zeichung hat nicht zufällig jemand? :]

      Das Zuschweissen ist für mich kein Problem.

      Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

      lg
      fotoprintv6

    • Original von R32-Freak
      Mach ihn halt mal auf, im Notfall kannste ja immer noch nen anderen ranmachen, hast ja genügend rumliegen.

      Oder kauf dir nen Eisenmann ESD oder ne Bastuck-Anlage!


      Ich werds einfach mal versuchen. Nen Eisenmann oder Bastuck möchte ich eigentlich nicht, da ich nicht lauter werden will. Mir geht es nur um die Optik. :]

      Wenn er offen ist werd ich aber mal ein Foto reinstellen wie es da drin eigentlich zu geht! *gg*

      Ich hoff er geht net kaputt. Wär schade drum


      @peng: Ich werds mit Edelstahldrat machen. Wenn dann sollte es ja halten
    • Ich würde an Deiner Stelle den ESD so lassen und dafür die Unterdruckdose mit Schalter einbauen, kannst dann je nach Laune laut und leise schalten !Hab es selber mit nem R32 ESD


      Das ist ja schön und gut, aber leider nützt ihm die Unterdruckdose alleine nix. Im R32 ESD ist die Dose nähmlich dazu da, um einen Bypass zu öffnen, und da er keinen Bypass um den ESD hat, bringts ihm auch nichts.