Seitenschweller entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenschweller entfernen

      Nabend zusammen :)

      Ich bin derzeit dabei, meinen Wagen zurückzurüsten.

      Nun stellt sich mir gerade die Frage, wie das bei den Seitenschwellern aussieht?

      Geklebt wurden sie mit "Sikaflex 521 UV".

      Nun einfach mit einer Aramidschnur zwischen Schweller und Karosse gehen oder einfach Schweller vorsichtig abziehen?... und dann wie die Reste entfernen? Oder sitzt das so fest, dass man u.U. nachlackieren muss?
      Hat da jemand eine Antwort parat?

      Gruß

      Marcus

    • einfach mit einem Bastel-/Teppichmesser zwischen Auto und Schweller VORSICHTIG entlangschneiden und den Schweller abziehen

      die restliche Klebemasse bekommt man mit sog. Folienschleifer ab (sollte jede Werkstatt haben)

      der Lack geht dabei teilweise aber auch mit --> neu lackieren

      white rabbit 1999 - 2009

    • Ich hatte das gleiche Problem. Gehen zwar irgendwie mit Gedult und Gewalt ab, kommst aber nicht drum rum den Schwellerbereich zu lackieren. Ist aber kein großer Act.
      Bei mir wurden Schweller und DKS entfernt und jeweils die Klebestellen abgeschliffen und beilackiert. Hat was um die 150 Euro gekostet und man hat nix gesehn das das was nachlackiert wurde.

    • Original von golfIVtdi
      Obwohl es ansich nur elastische Dichtmasse ist also keine Chance? :( Elch Kleber etc. ists klar, aber das auch Dichtmasse sooo anhänglich ist...mist.

      Gruß

      Marcus


      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.
    • Original von SharpShooter
      ]

      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.


      so nen schwachsinn ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FloGTI ()

    • Original von FloGTI
      Original von SharpShooter
      ]

      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.


      so nen schwachsinn ;(


      Wenn das so ein Schwachsinn ist dann schau dir mal das "kleine 1x1" der Dachspoilermontage an! ;) Da werden nunmal beide Klebepunkte(also Spoilerfläche und Karosseriefläche) angerauht...das ist Fakt und so macht das auch jede halbwegs gescheite Werkstatt.
    • Original von FloGTI
      Original von SharpShooter
      ]

      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.


      so nen schwachsinn ;(

      Nun sind wir also da angelangt das ein Kleber auf glatten flächen besser hält als auf rauhen flächen? :D

      Deine Signatur is Programm, stimmts? ;)
    • Original von BennY-
      Original von FloGTI
      Original von SharpShooter
      ]

      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.


      so nen schwachsinn ;(

      Nun sind wir also da angelangt das ein Kleber auf glatten flächen besser hält als auf rauhen flächen? :D

      Deine Signatur is Programm, stimmts? ;)


      Lieber Benny :D Sag mir bitte eine Person die zum anbringen von Schwellern oder DKS sein auto anschleift. Das ist doch nicht euer Ernst, oder? 8)
    • Original von FloGTI
      Original von BennY-
      Original von FloGTI
      Original von SharpShooter
      ]

      Normalerweise wird doch bei Schwellern und DKS eh der Lack angeschliffen bevor geklebt wird denn egal welchen Kleber man verwendet,auf Lack hält er meist reicht bescheiden.


      so nen schwachsinn ;(

      Nun sind wir also da angelangt das ein Kleber auf glatten flächen besser hält als auf rauhen flächen? :D

      Deine Signatur is Programm, stimmts? ;)


      Lieber Benny :D Sag mir bitte eine Person die zum anbringen von Schwellern oder DKS sein auto anschleift. Das ist doch nicht euer Ernst, oder? 8)


      Ich wage zu behaupten das das mindestens 90% aller User hier so machen...schließlich ist das die normale vom Hersteller vorgesehene Vorgehensweise für solch einen Anbau. =) Also ich für meinen Teil habe noch in keiner Anleitung von Dachspoilern gelesen das man nicht den Lack oder das Teil anrauhen muß...außer vielleicht bei Teilen die direkt verschraubt werden.Bei Verklebungen von Stoßstangenansätzen auf die orig. Stoßi mußt/solltest du schließlich auch den Lack anrauhen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Ich mich auch mal zu dem Thema melden :D:D

      Also ich habe einen gekannt, der hat auch die Rieger drauf. Er bekam sie ohne Rückstände ab. Hatte so einen Art Radiergummi, musste nichts gelackt werden. Zum Thema anschleifen, ich habe bei mir auch nichts angeschliffen, hällt trotzdem auch bei 200 km/h :D
      In der Anleitung steht schon, das man den Schwellerbereich anschleifen sollte, aber naja =)