Mein 1,6er Benziner springt kalt nicht an! VW-Werkstatt weiß nix!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein 1,6er Benziner springt kalt nicht an! VW-Werkstatt weiß nix!

      Hallo Gemeinde,

      ich hab mal wieder den Kaffee offen!
      Mein 1,6er Benziner springt seit geraumer Zeit (ca. 1 Woche) erst beim 6. oder 7. Versuch an, wenn er längere Zeit stand.
      Wenn er dann einmal an war lief er aber absolut rund ohne Mucken. Sobald er einmal für 5 Sekunden an war und man machte ihn wieder aus, war er beim nächsten Anlassversuch sofort da.
      Die Kerzen sind in Ordnung, der Anlasser hört sich auch gut an (immer schön sattes Orgeln beim Startversuch, die Zündung fehlt da irgendwie nur)

      Hab natürlich erst ein bißchen das Forum durchforstet, auf der Suche nach Hilfe, hab mich dann aber (dummerweise) dazu entschlossen mein Auto zum Freundlichen zu bringen.
      Das war dann wohl auch mein Fehler! BTW: Hülpert & Müller in Unna kann ich absolut nicht weiterempfehlen, irgendwie ist das ein absolut kleiner und vor allen Dingen typischer VW-Händler, wie er im Buche steht.
      Nachdem das Fehlerspeicherauslesen negativ war, sagte der Meister er würde mal den Temperatursensor tauschen wollen. Die Chancen lägen bei 50% das er die Probleme verursacht.
      Naiv, wie man manchmal so ist, glaubte ich ihn. Am Abend hole ich die Karre ab, und siehe da er springt ganz toll beim ersten Versuch an.
      Heute morgen dann aber die Ernüchterung. Er orgelt und orgelt und orgelt! Danke VW!
      Außerdem haben die mir noch das Fehlerauslesen auf die Rechnung gepackt! Find ich auch irgendwie nicht richtig!

      Dann werd' ich mein Auto in Zukunft doch lieber wieder zu den kleinen, privaten Werkstätten bringen, die Suchen wenigstens den Fehler, bevor sie ihn beheben.
      Dabei sollte man doch eigentlich annehmen, dass die VW-Werkstätten ihre Autos am besten kennen, aber daran glaube ich jetzt nicht mehr! :(

      Hatte jemand von Euch vielleicht schonmal das Problem mit dem Kaltstart???
      Bin für jeden Hinweis dankbar!

      Gruß
      pest-o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pest-o ()