17“ vs. 18“ Pro und Kontra

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 17“ vs. 18“ Pro und Kontra

      17“ vs. 18“ Pro und Kontra


      Hallo Zusammen.

      Vor ab. Ich fahre einen Golf IV 1,4 16V Baujahr 1999 mit 75PS in der Farbe Schwarz.


      Ich habe mir vorgenommen über den Winter meinen Golf IV mit Alufelgen zu bestücken.
      Gesten Abend hatte ich eine Diskussion mit meinem Vater bezüglich der Felgen. Ich habe mir vorgenommen den Golf in einer Stilvollen art zu Tunen. Also kein ’’Proliges’’ Tunen. Der Gleichen Meinung ist mein Vater auch.

      Ich habe mich eigentlich dazu entschieden an meinen Golf 18“ Felgen zu Montieren (Evt. Rial Dytona Racing) . Jedoch war mein Vater gestern anderer Meinung.
      Er fährt einen Mercedes CLK mit 17“ Felgen (AMG) mit einer 225er Bereifung. Er ist der Meinung dass es ein Riesen Fehler wäre an meinen Golf 18“er zu verbauen. Da ich jedes jahr damit rechnen muss, neue Reifen zu montieren (etwa alle 10.000 km).
      Er meinte auch, dass das Fahrverhalten bei Regen im Vergleich zu kleineren Felgen, und schmaleren Reifen bei 18ern um einiges schlechter ist. Seiner Meinung nach würde er auch auf seine 17“er verzichten, da man mit kleineren Felgen deutlich weniger Probleme hätte.
      Auch nicht zu verachten ist, dass 18er in der Anschaffung teuerer sind. Was jedoch auch verschmerzbar wäre. Jedoch ist imo die Bereifung bei 18ern auch gleich ne nummer teurer.

      Jetzt dachte ich mir, ich informier mich mal ob der unterschied zwischen 18“ und 19“ so gravierend ist.
      Mich würde interessieren

      - Reifenverschleiß (Kosten)
      - ’’Einparkkünste’’
      - Fahrverhalten
      - etc.

      Würde mich freuen wenn ihr ein wenig eurer Erfahrungen posten könntet. Damit ich mir ein besserer Bild von der Situation machen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ->e<- ()

    • Reifenverschleiß (Kosten) --> Kommt auf die Reifen an ! Und die Abnutzung aber beim 1,4l ist ja net so viel mit durchdrehen...

      ’’Einparkkünste’’ --> Genau wie mit anderen...

      Fahrverhalten --> Ich finde besser, da direkter und weniger Federung !

      etc. --> 18" sieht definitv geiler aus und bei 17" ärgerst Dich !

    • 18"....Reifen ist etwas flacher-> weniger Federungskomfort, aber bessere Optik, Reifen teurer als bei 17".

      17"...Reifen federn noch etwas(gerade bei sehr tiefen Fahrzeugen, damit überhaupt noch was federt)-> Reifen sind nicht so flach wie bei den 18ern, Reifen sind etwas billiger

      Wie muss man denn mit einem Golf mit 75PS fahren, dass man alle 10.000km neue Reifen braucht???

      Also die halten locker 40-50.000km. ;)

    • alle 10tkm neue reifen??? wie fährt dein vater denn auto :D:P

      also beim 1.4er sagen einige, lieber kleinere räder, da er sonst nicht mehr vom fleck kommt. andere sagen widerum wo keine leistung ist, kann auch keine verloren gehen :D
      d.h. da der 1.4er eh nicht geht, kann man ihm wenigstens optisch was gönnen.

      also ich persönlich finde 18" optisch besser am 4er golf. ich finde manche 18" felgen sogar noch zu klein. hätte ich noch keine felgen, würde ich mir wahrscheinlich sogar 19" kaufen. allerdings merkt man sogar bei besser motorisierten gölfen, dass sie mit den größeren rädern wesentlich schlechter gehen. das ist wohl der einzige wirkliche nachteil. und gut, 18" reifen kosten natürlich auch ein wenig mehr als 17", das ist klar. aber wer als hobby sein auto hat.... ;)

      also hol dir 18" felgen, wirst es nicht bereuen...

      ausser vllt, dass dann echt null mehr geht, wenn du deinen rechten fuss nach unten bewegst :D
      *duckundweg*

    • also alle 10000 neue reifen ist ein witz. stimmt net, vielleicht auf ner 250 ps karre. aber net auf nem 75 ps golf. ich fahr auf nem 105 ps golf 18 zoll. bei regen hat man zwar etwas eher aquaplaning, aber wer schön sein will muss leiden. bei mir kommen 2006 19 zoll drauf. schau mal in den anzeigenbereich rein. da stehen meine 18 zoll drin.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Dein Vater scheint bissel meiem zu ähneln, der macht auf seinem Benz auch in einer Saison die Hinterreifen blank (zumindest früher ;) ).

      Aufm Golf stimmt das allerdings net (schon garnicht aufm 1.4er). Halten locker 30.000km (eher länger). Aquaplaning ist mit einem guten Breitreifen auch nicht schlechter als mit 195er Luftballons.
      Beim Einparken muss man allerdings etwas auf die Felgenkante aufpassen und teurer ist der Komplettsatz in der Anschaffung bei 18" natürlich auch im Vergleich zu 17". Habe auch überlegt...und die 18er genommen. Glaub mir die 17er bereust du nacher ;)

    • Auf jeden Fall 18 " . Denn sonst ärgerst du dich später und kaufst 2 mal .
      Ist einigen aus dem Forum so ergangen und mir leider auch :( Hatte zu Anfang auch erst 17 " und war ganz happy aber umso öfter man dann Gölfe mit 18 " sieht möchte man dann auch unbedingt 18 " haben .

      Also mach keinen Fehler 8):D:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Original von AndiS
      Habe mich auch damals zwischen 17" und 18" entscheiden müssen. Hab die 18"er bisher noch nicht bereut ;);)


      dito!
      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • Also dass ICH lieber 18er hätte ist keine Frage.
      Mir gehts im Prinzip nur darum ein paar Handfeste argumente zu haben außer ''das Aussehen''.
      Selbst verständlich ist das meine Entscheidung, was ich auf dem Golf verbauen werde. Kein Frage.
      Aber dennoch wärs mir recht wenn ich den Segen meines Vaters bekommen würde.
      Aber die Antworten bis jetzt hören sich eigentlich ganz gut an. Werde ihm einfach diesen Threat hier zeigen.

    • RE: 17“ vs. 18“ Pro und Kontra

      Original von ->e<-
      17“ vs. 18“ Pro und Kontra


      Hallo Zusammen.

      Vor ab. Ich fahre einen Golf IV 1,4 16V Baujahr 1999 mit 75PS in der Farbe Schwarz.


      Ich habe mir vorgenommen über den Winter meinen Golf IV mit Alufelgen zu bestücken.
      Gesten Abend hatte ich eine Diskussion mit meinem Vater bezüglich der Felgen.

      ( Erstmal ne Andere Frage, hat dein vater dein Auto gekauft oder du?? den wennst du es bzahlt hastz kannst draufmachen bzw solltest draufmachen was dir gefällt und ned was andere bzw. dein vater sagt!! Den es ist dein Auto!!!)

      Ich habe mir vorgenommen den Golf in einer Stilvollen art zu Tunen. Also kein ’’Proliges’’ Tunen. Der Gleichen Meinung ist mein Vater auch.

      ( Jo des ist ja ned falsch aber wie auch schon oben!!!Geschmäcker sind verschieden un djeder sollte machen was er für richtig hält!! Natürlich kann man sich immer von jedem und allen Personen Beraten lassen aber sollte es um Entscheidungen gehen sollte mann die selbst treffen!Wennst auf ihn hörst und gefallen dir später die Felgen ned mehr denkst dir dann w. ja toll hätte ich bloß ned auf ihn gehört und hätte mir was anderes gekauft!! Grad beim Thema Felgen denke ich wer 17 Zöller kauft, kauft 2 mal!!! )

      Ich habe mich eigentlich dazu entschieden an meinen Golf 18“ Felgen zu Montieren (Evt. Rial Dytona Racing) . Jedoch war mein Vater gestern anderer Meinung. ?(?(

      Er fährt einen Mercedes CLK mit 17“ Felgen (AMG) mit einer 225er Bereifung. Er ist der Meinung dass es ein Riesen Fehler wäre an meinen Golf 18“er zu verbauen. Da ich jedes jahr damit rechnen muss, neue Reifen zu montieren (etwa alle 10.000 km).

      Wegen des Reifens kommt es immer drauf an welche Marke das du hast und wie du fährst je nach dem hält dann ein reifen länger oder ned so lang!! Jedoch bei deinem 75`Psler dürfte die Abnutzung ned so groß sein, zudem wenn er nen 225 reifen drauf hat *** ist der nicht breit?? Welche solltest du dir kaufen?? 295 in 18 Zoll???? :D:D

      Er meinte auch, dass das Fahrverhalten bei Regen im Vergleich
      zu kleineren Felgen, und schmaleren Reifen bei 18ern um einiges schlechter ist.
      Das Verhalten bei Regen ist natürlich mit nem 285 schlechter als mit nem 225 aber der unterschied zwischen 225 und 195 ist geringfügig!! Zudem bei Wetterangepasster Fahrweise sollte es auch kein Prob sein mit bzp. 255!! (Wie z.b. bei mir hinten! Hatte null Probs!!! Zudem ob die Zollgröße was mit den Fahreigenschaften bei Regen ankommt naja, bei Regen und so kommt es eher auf die Quali des Reifens an!!! Guter Reifen gute Eigenschaften!! Kannst locker mal in der Autobild lesen hier werden in verschiedensten Zeitschriften immer wieder Reifen getestet!! Und da schneiden dann 285 Reifen bsp. genauso gut ab wie z.b ein anderer Reifen mit der Größe 215 )

      Seiner Meinung nach würde er auch auf seine 17“er verzichten, da man mit kleineren Felgen deutlich weniger Probleme hätte.

      Dann schraub ihm doch mal vom CLK die 17èr AMG runter und schau wie er reagiert!!! :D:D 15 Zoll Stahl und dann sagst zu ihm jo nun hast wesetlich weniger Probs!!! (BZW. warum hat er sie überhaupt noch dran???

      Auch nicht zu verachten ist, dass 18er in der Anschaffung teuerer sind. Was jedoch auch verschmerzbar wäre. Jedoch ist imo die Bereifung bei 18ern auch gleich ne nummer teurer.

      zwischen 17 und 18 ist noch ned so der Hammersprung ich finde den unterschied merkt mann erst wenn es dann um 20 Zöller geht!! oder so hier sind schon größere Preisunterschiede zu sehen!! BSP ein 215 19 Zoll für 220 ein 20 Zoll für 260€ Einfach mal auf verschiedenen seiten nachgucken!!

      wie z.b.:

      reifen.com

      oder was google so ausspuckt!! =)

      Jetzt dachte ich mir, ich informier mich mal ob der unterschied zwischen 18“ und 19“ so gravierend ist.
      Mich würde interessieren

      - Reifenverschleiß (Kosten)
      Kommt auf fahrweise und den Reifen an!!!
      - ’’Einparkkünste’’
      Auf dich selbst
      - Fahrverhalten
      Auf den Reifen...
      - etc.

      Würde mich freuen wenn ihr ein wenig eurer Erfahrungen posten könntet. Damit ich mir ein besserer Bild von der Situation machen kann.


      Zum Schluß wollte ich dir noch sagen also schau dir mal einfach den Thread zeigt her eure Alufelgen an, dort siehst du eine Reihe von verschiedenen Felgen Größen und und und!! Im Umbauthread gibt`s auch ne Menge an Info`s doch generell hat hier im Forum die Weisheit die Runde gemacht das die meisten die 17 hatten auf 18 èr "hoch" gerüstet haben!!!

      Jo zudem wie gesagt ich weiß nun nicht ob du den golf selbst gekauft hast oder dein Vater, wennst ihn selbst gekauft hast mach was dir am besten gefällt!! Optisches Tuning geht halt in gewissen Bereichen nicht ohne ein "paar" einbußen!

      MFG Mecca

      P.S.: des soll nun keine Kritik sein sondern des ist einfach mein Meinung!!! 8):D :] =)

      MFG Mecca :baby:

      Gruß Martin,


    • Bin auch fuer die 18". Kauf Dir gescheite Reifen, die halten dann auch ne Weile. Ich hab die SP9000 von Dunlop. Der ist richtig geil und nicht zu weich, der Nachfolger (Sportmaxx) soll weicher sein = also mehr Abrieb...

      Aber Felgen machen eben optisch am meisten aus am Auto !!

      zu dem Thema Breite Reifen = schlechter ?
      sollte man sich mal Folgendes durchlesen:

      pro-winterreifen.de/faq_breite.htm


      gruss, phil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • Also ich bleib bei meinen 17", das langt vollkommen :) Gegen 18" Spricht eigentlich nur der höhere Preis, weniger Komfort und höhere Anfälligkeit bei Bordsteinen ;)


      Und im Winter bieten schmale Reifen zuminest sobald es Schnee hat schon vorteile ;) Da fährst mit 195er noch locker dahin, wo der 225er nur noch steht und rutscht ;)

      :P:D
    • Ich denke mal das ja schon vieles gesagt wurde ...
      17" ist definitiv zu klein für einen Golf um ein bisschen Schönheit raus zu kitzeln ...
      17" Felgen sind einfach nur zu klein
      18" gehen schon, sind aber eigentlich immer noch zu klein um dezent zu tunen ...
      19" Felgen wären da perfekt, ohne Tiefbett und dann poliert ...
      Ich stelle mir da die A8 Felgen vor
      Die sind immer hübsch und auch sehr dezent gehalten ...